Porsche Cayenne

Porsche Cayenne als Gebrauchtwagen oder neuer SUV

Porsche Cayenne
Porsche Cayenne

Porsche Cayenne
Porsche Cayenne

Die 2.Generation des seit 2003 gebauten Porsche Cayenne , das Premium SUV ( Sports Utility Vehicle ) der Zuffenhausener Sportwagen Schmiede, wird statt der fünf Leistungsstufen der Ottomotoren (250, 340, 450, 500 und 521 PS) in der aktuellen 92A Reihe mit drei Benzinertriebwerken, einer Hybridvariante und einem Dieselmotor angeboten. Ein Facelift zum Modelljahr 2014 verfeinerte das neue oder gebrauchte SUV. Die Basismotorisierung für den 2,3 Tonnen schweren Porsche Cayenne bildet der 3.6-Liter-V6-Motor mit 300 PS. Darüber hinaus wird ein 4.8-Liter-V8 mit 400 PS (Cayenne S), der 420 PS starke Cayenne GTD und ein 4.8-Liter-V8- Biturbo mit 500 Pferdestärken (Cayenne Turbo) oder 550 PS (Turbo S) angeboten. Das Spitzenmodell der Baureihe beschleunigt den sportlichen Offroader in nur 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h; die Höchstgeschwindigkeit liegt bei ca. 283 km/h. Dadurch lässt der Porsche Cayenne Turbo S nicht nur die hausinternen Sportwagen wie den Boxster oder den Cayman weit hinter sich, sondern auch alles, was die Mitbewerber von BMW , Audi oder Mercedes im Premium-SUV-Segment bieten. Dass die großvolumigen Cayenne Modelle dabei nicht gerade zu den Spritsparern gehören, versteht sich fast von selbst. Der 100-Liter-Tank des neuen Porsche Cayenne ist somit allemal eine gute Idee, wenn auch der Porsche Cayenne S Hybrid mit durchschnittlichen 8,2 Liter Super neue Maßstäbe beim Cayenne mit Ottomotor setzt. Der Porsche Cayenne Diesel stellt hingegen die verbrauchsärmste Version des SUV dar. Der V6-Commonrail-Turbodiesel begnügt sich in Durchschnitt mit 7,4 Litern Dieselkraftstoff und erreicht mit seinen 240 PS eine Höchstgeschwindigkeit von 218 km/h. Im Sprint benötigt der Cayenne Diesel nur 7,8 Sekunden von null auf 100 km/h und ist eine sinnvolle Erweiterung der Modellpolitik von Porsche. Seit September 2012 wird mit dem Porsche Cayenne S Diesel der neue Top Selbstzünder mit 382 PS produziert, der 252 km/h schnell ist. Wenn Sie schon länger mit dem Gedanken spielen, einen Porsche Cayenne zu kaufen, finden Sie diesen Luxus - Geländewagen sowohl als Neuwagen wie auch als Gebrauchtfahrzeug zu attraktiven Konditionen bei mobile.de!

 
 
 

2.473 Angebote für Porsche Cayenne gebraucht oder neu

Seite 1 von 124

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 124
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Porsche Cayenne Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Deutschland
 
 
 
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.) 11,2 l/100km
Verbrauch (lt. ADAC) -- l/100km
CO2-Emissionen 263 g/km
Umweltzone 4
Kosten-Daten:
Kosten / Monat 1349 € / Monat Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Kosten / km 108 Cent / km Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Versicherungsklasse 23HF/28TK/28VK
KFZ-Steuer 378 € / Jahr Info anzeigen
Die Kraftfahrzeugsteuer wurde zum 1. Juli 2009 reformiert. Änderungen betreffen im Wesentlichen nur Pkw, die nach Juli 2009 erstmals zum Verkehr zugelassen wurden. Für Pkw, die zwischen dem 5. November 2008 und 30. Juni 2009 zugelassen wurden, gilt eine sog. "Günstigerregelung". Bei Pkw mit Erstzulassung vor dem 5. November 2008 errechnet sich die Steuer, wie bisher, aus dem Hubraum und der "Schadstoff-Schlüsselnummer". Für alle ab 1. Juli 2009 erstmals zugelassenen Pkw wird zur Steuerberechnung neben dem Motor-Hubraum auch der CO2-Wert (Kohlendioxid-Ausstoß) herangezogen.
 
 
 
 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 01/2014).
mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.
Quelle: ADAC e.V.
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Die Frage, ob ein reiner Sportwagenhersteller ein überzeugendes geländegängiges Fahrzeug bauen kann, stellt sich heute nicht mehr. Das Fahrzeug verrichtet zuverlässig, wie man es bei Porsche gewöhnt ist, seinen Dienst und erfreut seine Käufer. Dies zeigt sich auch an der Mängelquote bei der Hauptuntersuchung. Vereinzelt auftretende Motormanagement-Fehler und verstellte Scheinwerfer trüben das insgesamt positive Abschneiden. Auch sollte noch das Funktionieren der Kennzeichenbeleuchtung geprüft werden.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA