Opel Astra GTC

Opel Astra
Opel Astra GTC

Opel Astra GTC

Der Opel Astra GTC (Gran Turismo Compact) kam erstmals im März 2005 als dreitürige Variante des Astra auf den Automarkt . Auf Basis des seit 2009 gebauten Astra J wurde zur IAA 2011 in Frankfurt die sportive Variante des Klassikers neu aufgelegt. Neben einer sportlichen Optik war den Designern wichtig, ein Coupe zu schaffen das sich deutlich vom 5-türer unterscheidet. Die Karosserie im Faustkeilstyle wirkt sehr aggressiv, die Seitenlinie steigt mit einer deutlichen Linie zum Heck hin an, die breiten Schultern sollen dem Opel Astra GTC eine mächtige Präsenz verleihen. Ähnlich wie die Scheinwerfer wurde die Rückleuchten in Flügeloptik designt, sodass der Opel Astra GTC auch in der Dunkelheit sich klar von der Limousine unterscheidet. Unter der Motorhaube arbeiten im aktuellen Opel Astra GTC sechs unterschiedliche Triebwerke - drei Turbodiesel und fünf Benziner. Der 2.0 CDTI Common-Rail-Turbodiesel leistet 165 PS und gibt sein maximales Drehmoment von 350 Nm (380 Nm mittels Overboost-Funktion) an ein Sechsgang-Schaltgetriebe weiter. Damit beschleunigt der Opel Astra GTC in 8,9 Sekunden auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 210 km/h. Für den Einsteig des Opel Astra GTC dient der 100 PS starker 1,4-Liter Benziner. Die beiden Turbo-Benziner mit 1,4-Liter Hubraum für den Opel Astra GTC Neuwagen , stehen in den Leistungsstufen 120 PS und 140 PS zur Verfügung. Mehr Potenzial bietet der 180 PS starke 1.6 Turbo mit manuellem Sechsgang-Getriebe. Er beschleunigt den Opel Astra GTC bis auf 220 km/h Höchstgeschwindigkeit. Im November 2011 wurde die Motorenpalette des Opel Astra GTC um einen 1.7 CDTI Selbstzünder erweitert. Dieser neue Dieselmotor ist in zwei Leistungsstufen, mit 110 oder 130 PS verfügbar. Mit dem seit Frühsommer 2012 gebauten Opel Astra GTC OPC wurde das stärkste Modell der GTC-Baureihe verfügbar. Der Kompaktsportler wird von einem 2,0-Liter Turbobenziner befeuert, der 280 PS leistet und 250 km/h schnell ist (elektronisch abgeregelt). Finden Sie online bei mobile.de ein günstiges Coupé von Renault , Lexus oder BMW als Neufahrzeug , Jahres- oder Opel Astra GTC Gebrauchtwagen !

1.709 ANGEBOTE FÜR Opel Astra GTC GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Opel Astra GTC Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
OPEL ASTRA Bilder
Weitere Opel Astra Angebote auf mobile.de
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)6,3l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen149g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat629€ / Monat 
Kosten / km50ct / km 
Versicherungsklasse18HF/18TK/20VK
KFZ-Steuer136€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2016). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der Astra H zeigt insgesamt einen soliden Auftritt, allerdings hat er Schwachpunkte in den Baugruppen Fahrwerk/Lenkung sowie an der Bremsanlage. Bereits bei Fahrzeugen mit wenig Kilometern Laufleistung sollten Bremsscheiben einem prüfenden Blick hinsichtlich des Tragbildes unterzogen werden. Fahrzeuge mit einer Laufleistung über 50.000 km fallen durch eine überdurchschnittliche Anzahl defekter Spurstangengelenke, Koppelstangenlagerungen sowie gebrochener Fahrwerksfedern auf. Bei einem Blick unter das Fahrzeug sollte auch nach einem möglichen Ölverlust an Motor und Getriebe gesehen werden.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA