Mitsubishi Outlander Turbo

Mitsubishi Outlander
Mitsubishi Outlander Turbo

Mitsubishi Outlander Turbo

Der Mitsubishi Outlander Turbo ist, laut des japanischen Herstellers, eine Kombination aus Sportkombi und Sport-Utility-Vehicle ( SUV ) und seit Februar 2005 erhältlich. Beim Triebwerk des Mitsubishi Outlander Turbo handelt es sich um eine Variante des, aus dem Lancer Evolution VIII bekannten, Hochleistungsmotors mit dem Modellcode 4G63. In Mitsubishis sportlichem Crossover-Modell entwickelt der Zweiliter-Vierventiler eine Leistung von 202 PS und stellt ein Drehmoment von 303 Newtonmetern zur Verfügung. So erfolgt die Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 km/h in 7,7 Sekunden; die erreichbare Höchstgeschwindigkeit liegt bei 220 km/h. Der permanente Allradantrieb mit Mittendifferenzial und Viskokupplung des Mitsubishi Outlander Turbo basiert wie der Motor auf der Technik des Lancer Evolution VIII und zeichnet sich durch Reaktionsschnelligkeit und neutrale Fahreigenschaften aus. Leistungsstärkere Scheibenbremsen rundum (die vorderen innenbelüftet) sowie mit dem Reifenformat 215/55 R 17 bestückte Leichtmetallräder runden das des Mitsubishi Outlander Turbo Fahrwerkskonzept ab. Die Innenausstattung des Mitsubishi Outlander Turbo umfasst schwarze Alcantara-Ledersitze mit Sitzheizung vorn, ein elektrisches Glasschiebe-Hubdach vorn und ein zusätzliches Glasdach im Fondbereich. Diesen Geländewagen finden Sie als Gebraucht- und Jahreswagen günstig bei mobile.de.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Mitsubishi Outlander Turbo Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
MITSUBISHI OUTLANDER Bilder
Weitere Autos dieser Klasse
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der seit 2006 gebaute Outlander der zweiten Generation liegt im Mittelfeld der SUV-Klasse und gibt damit deutlich weniger Grund zur Beanstandung als sein Vorgänger. Bei einer Besichtigung sollte dennoch der Zustand von Bremsscheiben und -belägen bereits bei Fahrzeugen mit geringen Laufleistungen geprüft werden, das gilt auch für die Spurstangengelenke. Häufiger als bei vergleichbaren Fahrzeugen werden am Outlander abgasrelevante Fehler im Fehlerspeicher und Defekte an der Scheinwerferreinigungsanlage vorgefunden.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA