BMW X6

BMW X6 als Gebrauchtwagen oder neuer SUV

BMW X6
BMW X6

BMW X6
BMW X6

Mit dem BMW X6 präsentieren die Bayerischen Motorenwerke eine neue Fahrzeuggattung namens Sports Activity Coupé (SAC). Die Markteinführung des BMW X6 in den USA wurde im April 2008 durchgeführt und greift den Wettbewerb mit der Mercedes-Benz M-Klasse und dem Porsche Cayenne auf. Fünf Motorisierungen bietet BMW an, drei Benziner und drei Diesel. Das Topmodell unter den Benzinern, der BMW X6 M verdankt seine stattliche Leistung von 555 PS einem V8-Biturbomotor mit 4,4 Liter Hubraum. Das Drehmoment des Achtzylinders beträgt beachtliche 680 Nm; die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt. Wer sich das M Drivers Package bestellt, kann den SUV auch auf 275 km/h beschleunigen. Der durchschnittliche Verbrauch des BMW X6 M liegt bei 13,9 Liter Super auf 100 km. Neben dem M-Kraftwerk können auch die „kleineren“ Varianten des BMW X6 geordert werden. Der X6 xDrive35i besitzt einen 306 PS starken Reihensechszylinder, der über ein maximales Drehmoment von 400 Nm verfügt. Der BMW X6 xDrive35i ist in der Höchstgeschwindigkeit 10 km/h langsamer als der größere Bruder X6 xDrive 50i, verbraucht aber im Schnitt nur 10,9 Liter Super auf 100 km. Wer Wert auf einen noch niedrigeren Verbrauch legt, muss zu einem der drei X6-Diesel-Modelle greifen: dem BMW X6 xDrive35d oder dem BMW xDrive30d. Ersterer leistet 286 PS, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 236 km/h und verbraucht im Schnitt ca. 9,2 Liter Diesel pro 100 km. Noch sparsamer ist der kleinere Diesel: der 235 PS starke BMW xDrive30d. Sein Verbrauch liegt bei ca. 8,2 Liter Diesel auf 100 km. Der BMW X6 M50d komplettiert mit sportiven 381 PS die Selbstzünder SUV ´s seit dem Frühjahr 2012. Ebenso floß parallel eine leichte Modellpflege in den BMW X6 , die LED-Lichter einen neu gestaltete BMW-Niere und optische Retuschen beinhaltete. Alle BMW X6-Modelle sind serienmäßig mit dem neuen Dynamic Control System (DCS) ausgerüstet, das laut Hersteller BMW „einzigartige Agilität, Spurstabilität und Traktion in jeder Fahrsituation“ verspricht. Wer sich ein Auto vom Typ BMW X6 leistet, legt neben Allrad, hervorragender Fahrdynamik, Komfort und Eleganz auch Wert auf viel Platz. Und den bietet der BMW X6. Bei umgeklappten Rücksitzen hat der BMW X6 ein Kofferraumvolumen von bis zu 1470 Litern. Finden Sie bei mobile.de Ihren BMW X6 Neu- oder Gebrauchtwagen !

 
 
 

852 Angebote für BMW X6 gebraucht oder neu

Seite 1

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 43
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Bmw X6 Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Deutschland
 
 
 
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.) 7,7 l/100km
Verbrauch (lt. ADAC) -- l/100km
CO2-Emissionen 204 g/km
Umweltzone 4
Kosten-Daten:
Kosten / Monat 1669 € / Monat Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Kosten / km 134 Cent / km Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Versicherungsklasse 24HF/33TK/32VK
KFZ-Steuer 473 € / Jahr Info anzeigen
Die Kraftfahrzeugsteuer wurde zum 1. Juli 2009 reformiert. Änderungen betreffen im Wesentlichen nur Pkw, die nach Juli 2009 erstmals zum Verkehr zugelassen wurden. Für Pkw, die zwischen dem 5. November 2008 und 30. Juni 2009 zugelassen wurden, gilt eine sog. "Günstigerregelung". Bei Pkw mit Erstzulassung vor dem 5. November 2008 errechnet sich die Steuer, wie bisher, aus dem Hubraum und der "Schadstoff-Schlüsselnummer". Für alle ab 1. Juli 2009 erstmals zugelassenen Pkw wird zur Steuerberechnung neben dem Motor-Hubraum auch der CO2-Wert (Kohlendioxid-Ausstoß) herangezogen.
 
 
 
 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 01/2014).
mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.
Quelle: ADAC e.V.