Großes SUV mit starken Motoren und viel Zugkraft

VW Touareg 2 (7P, 2010-2018): Kaufberatung

Luxus-SUV zum T-Roc-Preis? Ein gebrauchter VW Touareg 2 bietet sich an. Wolfsburgs Vorzeige-SUV zeigt sich insgesamt als solider Gebrauchter.

  • Veröffentlicht am 01/29/2021, 02:59 PM
VW Touareg Frontansicht dynamisch
Quelle: VW Gebrauchte VW Touareg 2 zeigen sich als solide Gebrauchte. Worauf sollte man dennoch achten? Alle Infos in der Kaufberatung

VW produziert den Touareg der zweiten Generation (Typ 7P) zwischen 2010 und 2018. Das 4,80 Meter lange SUV kommt mit kräftigen, längs eingebauten Motoren und fährt hierzulande stets mit Allradantrieb. Die Käufer schätzen seinen hohen Fahrkomfort, sein großzügiges Platzangebot und seine Eignung als Zugfahrzeug mit hoher Anhängelast (bis zu 3,5 Tonnen). Die meisten Touareg sind daher im Dienstwagen-Einsatz – auf der Langstrecke oder dort, wo viel Kraft benötigt wird.

VW führt den zweiten Touareg 2010 ein, 2014 folgt ein Facelift. Der Kühlergrill trägt nun vier statt zwei Chromspangen, der vordere Stoßfänger wirkt breiter. Zudem ändert VW die Heckklappe. Sind gebrauchte VW Touareg ein empfehlenswerter Kauf? Beim TÜV schlägt sich der große Wolfsburger sehr ordentlich. Auf einige Dinge muss man dennoch achten. Welche das sind, steht hier.


Vw Touareg
Der VW Touareg

Der VW Touareg übernimmt in dritter Generation die Rolle des VW-Flaggschiffs.


VW Touareg 2: Karosserie und Innenraum

VW hat bei der zweiten Generation des Touareg vieles verbessert. Das SUV wird mit dem Modelwechsel rund 200 Kilogramm leichter, aber gleichzeitig steifer. Das nutzt ihm bei der Verschleißanfälligkeit. Hinter seiner eher dezenten Optik versteckt sich ein Innenraum, der sich gegen Aufpreis edel mit Holz und Leder ausstaffieren lässt. Die hochwertige Verarbeitung ist ein echtes Plus, auch im gehobenen Fahrzeugalter.

Auf einer Länge von 4,80 Metern und einer Breite von 1,94 Metern ohne Spiegel (Höhe: 1,71 m) stellt sich nicht wirklich die Platzfrage. Auf allen Plätzen sitzen die Passagiere ausgesprochen großzügig, mit knapp 700 Litern bietet der Kofferraum schon in der Standardstellung der Rückenlehne gute Lademöglichkeiten. Wer die Rücksitzlehnen umklappt, verfügt über ein Ladevolumen von 1.670 Liter. Probleme bei der Bedienung gibt es keine: Wer mit einem kleineren VW-Modell klarkommt, findet sich auch im großen Touareg sofort zurecht.

Ein Nachteil kann die große Karosserie im Stadtverkehr sein. Zwar gerät das kantige SUV recht übersichtlich, aber in jede Parklücke passt der Touareg eben nicht.

VW Touareg 3 Dreiviretel-Heckansicht
Quelle: VW Allrad ist immer an Bord. Die meisten Touareg fahren mit einem drei Liter großen V6-Diesel, zunächst mit 204 PS oder 245 PS (anfangs 240 PS). Seit 2014 leistet der große Diesel 262 PS

Motoren und Antrieb im VW Touareg

Im VW Touareg setzt VW auf kräftige Sechszylinder-Motoren, auch ein V8-Diesel ist bis 2015 im Angebot. Allrad ist immer an Bord.  Die meisten Touareg fahren mit einem drei Liter großen V6-Diesel, zunächst mit 204 PS oder 245 PS (anfangs 240 PS). Ab Ende 2014 erfüllen die Motoren die Abgasnorm Euro 6, der stärkere Diesel erreicht nun 262 PS. Der kräftige und kultivierte Sechszylinder passt gut zu dem großen SUV, serienmäßig schaltet der Touareg mit Achtgang-Automatik.

Modelle vor dem Facelift 2014 erfüllen nur die Abgasnorm Euro 5 und könnten so von Fahrverboten betroffen sein. Zudem ist der Motor von Dieselskandal betroffen: 2017 muss VW einen Rückruf wegen unzulässiger Abschalteinrichtungen in der Motorsoftware des 3,0-Liter-V6 starten. Allein in Deutschland muss VW 26.000 Diesel-Touareg in die Werkstatt rufen. Der Rückruf muss inzwischen durchgeführt worden sein, sonst darf das Auto nicht mehr auf die Straße.

Noch mehr Kraft bietet der V8-Diesel mit 4,2 Litern Hubraum und 340 PS, den VW bis 2015 anbietet (ebenfalls nur Euro 5). Mit einem Normverbrauch von 9,1 Liter/100 km verbraucht er jedoch deutlich mehr als die Sechszylinder, die gute zwei Liter weniger Sprit auf 100 Kilometer benötigen.

Eher exotisch im schweren Auto ist hierzulande der noch einmal durstigere 3,6-Liter-V6-Benziner mit 280 PS und einem Durchschnittsverbrauch von 9,9 Liter. VW bietet ihn von 2010 bis 2013 an. Ebenfalls selten anzutreffen ist der bis 2015 verkaufte 3.0 V6 TSI Hybrid mit 380 PS. Der deutlich stärkere Motor verbraucht mit Hybrid-Unterstützung 8,2 l/100 km und beschleunigt in 6,5 Sekunden von null auf Tempo 100.


Autohaus Schweiger GmbH
Der VW Touran

Der VW Touran ist praktisch, sparsam und agil. Nicht ohne Grund ist er der meistverkaufte Van Deutschlands.


VW Touareg: Ausstattung und Sicherheit

Seiner Marktpositionierung entsprechend, stattet VW den Touareg bereits in der Basisversion umfassend aus. Neben Soundsystem, Tempomat und Zweizonen-Klimaanlage zählen unter anderem 17-Zöller zum Lieferumfang. Alle in Westeuropa ausgelieferten Antriebe stattet VW zudem mit Allradantrieb mit selbstsperrendem Zentraldifferenzial sowie speziellen Fahrhilfen für leichtes Gelände aus. Zum echten Offroader wird der VW Touareg mit optional verfügbaren Zusatzpaketen, in denen etwa Differenzialsperren hinten und vorne, eine Gelände-Untersetzung und eine höher gelegte Karosserie stecken.

Zu den lieferbaren Optionen gehören seinerzeit ein adaptiver Fernlicht-Assistent sowie Knie- und hintere Seitenairbags. Fahrerassistenzpakete beinhalten zum Beispiel ACC, einen Notbremsassistenten, Spurhalteassistenz und Parkhilfen in verschiedenen Ausbaustufen bis zur simulierten 360-Grad-Rundumsicht. Ab dem Facelift 2014 verfügt der Allradler außerdem serienmäßig über Xenonscheinwerfer sowie über eine Multikollisionsbremse, die das Fahrzeug bei einem Unfall selbsttätig abbremst. 

VW Touareg Cockpit
Quelle: VW Hinter der dezenten Optik des Touareg versteckt sich ein Innenraum, der sich gegen Aufpreis edel mit Holz und Leder ausstaffieren lässt. Die hochwertige Verarbeitung ist ein echtes Plus, auch im gehobenen Fahrzeugalter

Qualität und Mängel: VW Touareg

Insgesamt erweist sich der VW Touareg auch im höheren Alter als standfest und solide. Viele Fahrzeuge sammeln zwar hohe Fahrleistungen, werden jedoch gut gewartet. So schneiden auch die ältesten Touareg 2 bei der Hauptuntersuchung besser ab als der Durchschnitt aller geprüften Pkw. Fahrwerkskomponenten fallen trotz des hohen Gewichts des SUV in der Regel nicht negativ auf. Die Bremsen zeigen sich etwas verschleißanfälliger. Man sollte bei zwei bis fünf Jahre alten Touareg insbesondere auf die Funktion der Fußbremse achten. Während die Abgasanlagen halten, bemängeln die TÜV-Prüfer bei den V6-Dieseln öfter Ölverlust. Die älteren Fahrzeuge kleckern richtig viel, hier sollte man unbedingt auf Laufspuren an Motor und Getriebe achten. Daneben bekommen einige Touareg nach einigen Jahren Probleme mit zickigen Extras wie Keyless Go oder der Fernlichtschaltung. Aber auch zentralere Teile können Ärger machen, etwa defekte Kompressoren an der Luftfederung oder längende Steuerketten und defekte Kettenspanner. Wenn es im Motorraum bei der Probefahrt rasselt, könnte eine teure Reparatur anstehen.


VW Tiguan
Der VW Tiguan

Laut Kraftfahrt-Bundesamt ist der VW Tiguan kein SUV. Das KBA sortiert ihn unter Geländewagen ein.


Preise und Angebot: VW Touareg 2

Wer über einen eigenen Parkplatz verfügt und ein großes, komfortables Reiseauto – oder ein kräftiges Zugpferd – sucht, zu dem kann der Touareg gut passen. Knapp 2.000 Exemplare stehen im Januar 2021 auf mobile.de zur Wahl. Darunter sind nur 31 Benziner, rund 1.200 Fahrzeuge erfüllen die Abgasnorm Euro 6 - die meisten also. Die Preise für ältere Modelle starten ab rund 10.000 Euro. Modelle ab Facelift mit aktueller Abgasnorm starten mit hohen Laufleistungen bei rund 20.000 Euro.