Übersicht

VW Beetle (5C) Technische Daten

Für den VW Beetle gibt es insgesamt drei Benzin- und zwei Dieselmotoren, die ein Leistungsspektrum von 105 PS bis 220 PS abdecken. Erdgas- oder Elektroantriebe sind für den Käfer-Erben nicht verfügbar.

Der Basismotor ist der 105 PS starke Benziner 1.2 l TSI BlueMotion Technology, der laut VW auf einen Durchschnittsverbrauch von 5,3 Litern auf 100 Kilometer kommt. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 124 g/km. Der kleine Turbomotor ist über das gesamte Drehzahlband sehr leise und vibrationsfrei und bringt das Auto in der Stadt und auf der Landstraße flott voran. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 180 km/h. Zusammen mit dem präzise schaltbaren manuellen 6-Gang-Getriebe ist der Beetle so in seiner Grundmotorisierung bereits völlig ausreichend ausgestattet. An kräftigeren Benzinern gibt es noch ein 1,4-Liter-Aggregat mit 150 PS, darüber rangiert für betont sportliche Fahrer der 220 PS starke 2.0 l TSI BlueMotion Technology.

Für Vielfahrer lohnt mehr der Blick auf die beiden verfügbaren Dieselaggregate 2.0 l TDI BlueMotion Technology mit wahlweise 110 PS oder 150 PS, denen VW durchschnittliche Verbrauchswerte von 4,2 beziehungsweise 4,5 Litern bescheinigt (CO2-Ausstoß: 110 und 117 g/km). Beide Varianten gelten als laufruhig und durchzugsstark. Allerdings ist es fraglich, ob sie den Preisnachteil durch ihren geringeren Verbrauch im Vergleich zu den Otto-Motoren jemals wieder reinfahren: In der Basisausstattung beträgt der Preisunterschied zwischen kleinstem Benziner und kleinstem Diesel schon beachtliche 2625 Euro.

VW Beetle (5C)
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungsstern
Modellseite ansehen