Entdecke alle Varianten des 

SsangYong Rodius

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preisen und Kosten

Im Jahr 2004 kommt der SsangYong Rodius 270 Xdi auf den deutschen Markt. Mit einer Länge von 5,13 Metern bietet der südkoreanische Minivan Platz für bis zu sieben Passagiere. Als besonderer Clou lassen sich die beiden Einzelsitze der zweiten Reihe mit ihren integrierten Sicherheitsgurten um 180 Grad drehen.

Modelle

Aktuelle Generation

Beschreibung

Serienbeschreibung

Das maximale Ladevolumen des SsangYong Rodius 270 Xdi – 893 bis 3.322 Liter – markiert einen Spitzenwert.


Vorderansicht - schräg
Etwas antik: Fünfgang-Automatik und Allradantrieb.
Seitenansicht

Damit ist im SsangYong Rodius nicht nur Platz für die sieben Personen, sondern auch für deren Reisegepäck. Ein Novum in der Fahrzeugklasse der Vans ist die Kombination aus einem Diesel, einer Fünfgangautomatik und Allradantrieb, die für den SsangYong Rodius 270 Xdi auf Wunsch zur Verfügung steht. Unter der Haube des SsangYong Rodius befindet sich ein 2,7 Liter-Common-Rail-Dieselmotor, der 163 PS leistet. Die Kraft wird dabei auf die Hinterräder übertragen, optional ist der Van auch mit zuschaltbarem Allradantrieb erhältlich. Der SsangYong Rodius läuft mit einer umfangreichen Serienausstattung vom Band, die ABS, Klimaanlage (im Fond separat regelbar), Airbags, elektrische Fensterheber sowie Zentralverriegelung beinhaltet. ESP ist für den SsangYong Rodius 270 Xdi optional lieferbar. Interesse an einem günstigen Van? Ob Mini - oder Kleinbus , mit Zweirad- oder 4x4 -Antrieb, bei mobile.de finden Sie garantiert das passende Fahrzeug !