Opel Movano (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preisen und Kosten

Mit dem Opel Movano kam 1998 ein mittelgroßer Transporter auf den Markt, den der Rüsselsheimer Autohersteller in Zusammenarbeit mit Renault und NISSAN entwickelt hat und sich gegen den Iveco Daily oder den Mercedes-Benz Vito positioniert. Aus diesem Grund wird der Opel Movano auch unter der NISSAN - (Nissan Interstar) und Renault -Flagge (Renault Master) verkauft. Seit 2010 ist der Opel Movano nun in der 2.Generation erhältlich, der eine Nutzlast bis zu 2,5 Tonnen bewegen kann.

Beschreibung

Serienbeschreibung

Der Kleintransporter Opel Movano wird in zahlreichen Varianten angeboten: als Kastenwagen oder Bus, als voll- oder halbverglaster Kombi und als Fahrgestell mit Normal- oder Doppelkabine (DoKa).


Viel Platz zum günstigen Preis.

Über 40 Varianten zählt das breit gefächerte Opel Movano Angebot. Die neue Generation der 4-Zylinder-Common-Rail-Dieselmotoren sorgt für gute Fahrleistungen bei niedrigen Unterhaltskosten. Die 2.3 CDTI-Triebwerke gibt es mit 100 PS und 285 Nm Drehmoment, 125 PS und 310 Nm sowie 146 PS und 345 Nm Drehmoment. Alle Motoren sind seit 2011 als EURO5 Variante erhältlich und serienmäßig mit Dieselpartikelfilter ausgerüstet. Opel Movano Gebrauchtwagen , die bis November 2010 vom Band liefen, erfüllen die EURo4-Norm. Standard ist bei allen Motoren eine 6-Gang-Handschaltung, die beiden 125 und 146 PS Ausführungen können alternativ auch mit einem automatisierten Schaltgetriebe (Easytronic) kombiniert werden.. Kaufen Sie bei mobile.de einen günstigen Transporter oder gebrauchten Kastenwagen. Hier finden Sie eine Vielzahl aktueller Angebote, auch mit Diesel-Motor oder Allrad-Antrieb!

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?