Mercedes-Benz CE-Klasse (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preisen und Kosten

Im Jahr 1984 ergänzte Mercedes die Baureihe 124 um ein Coupé. Im Jahr 1991 folgte das Cabrio. Optisch orientierte sich das Coupé stark am eleganten Design der Limousine, bekam aber auch Anleihen vom teuren Luxusklasse-Coupé SEC. Das Coupé bot als Vierzylinder mit maximal 150 PS eher gemütlich solide, als Sechszylinder mit bis zu 220 PS oder als AMG mit 272 PS souveräne bis sportliche Fahreigenschaften.

Wie viel ist dein Auto wert?

Kostenlose Autobewertung - schnell und unverbindlich
Jetzt kostenlos bewerten
Beschreibung

Serienbeschreibung

Die Mercedes CE-Klasse sieht auch heute noch elegant und hochwertig aus. Vor allem das Cabrio ist rar gesät und ein gesuchter Youngtimer.


Optisch orientierte sich das Coupé stark am eleganten Design der Limousine.

Von 1987 bis 1997 bot Mercedes ein zweitüriges Coupé auf Basis der Baureihe 124 an. Ab 1991 wurde das Angebot um ein Cabrio ergänzt, von dem insgesamt nur 34.000 Exemplare gebaut wurden. Sowohl Coupé als auch Cabrio zeichnen sich durch eine harmonische Linienführung und das gediegene Interieur mit Holzdekor aus. Weitere Pluspunkte sind die viel gelobte gute Verarbeitungsqualität und die Zuverlässigkeit.

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?