Übersicht

Hyundai i30 Kombi (GD/GDH) Technische Daten

Das Motorenangebot für den Hyundai i30 Kombi ist überschaubar und noch etwas schmaler als beim Schrägheck, da der stärkste Antrieb, der 186 PS starke 1,6- Liter-Turbo, nicht verfügbar ist.

Der klassische Kombifahrer wird das verschmerzen. Wichtig sind ihm in der Regel gute Dieselmotoren. Die hat der Hyundai: Schon der kleinere der beiden Selbstzünder mit 110 PS überzeugt mit einem kräftigen Drehmoment von 280 Newtonmetern und günstigen Verbrauchswerten. Der Einstiegspreis für den 1,6 CRDi beträgt 20.830 Euro. Für den stärkeren Diesel mit 136 PS müssen mindestens 23.580 Euro veranschlagt werden.

Deutlich günstiger sind die Benziner. 17.130 Euro zahlt man für das Einstiegsmodell mit 1,4 Litern Hubraum und 100 PS, das aber deutlich schlechtere Fahrleistungen als der Diesel bietet und auch etwas schlechter ausgestattet ist. Sowohl der mit 135 PS stärkere Benziner als auch die beiden Diesel können mit Automatik in Form eines Doppelkupplungsgetriebes kombiniert werden.

Alle im Hyundai i30 Kombi verfügbaren Motoren tragen das Hyundai-eigene Label „blue“, was auf die Start-Stopp-Automatik und ein intelligentes Energiemanagement verweisen soll.

Hyundai i30 Kombi (GD/GDH)
Modellseite ansehen