Fiat Multipla (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preisen und Kosten

Ob Fiat 500, 500L, Fiat Croma , Fiat Ducato , Fiat Punto oder eben der Multipla als Van dieser Marke, die meisten Modelle des italienischen Herstellers erfreuen sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt großer Beliebtheit. Wer 2015 auf der Suche nach einem etwas ungewöhnlich aussehenden Van ist, findet im Fiat Multipla das richtige Auto.

Beschreibung

Serienbeschreibung

Wählt man beim Kauf die ELX-Version, kommen noch Klimaanlage, Kassettenradio und elektrische Fensterheber hinten dazu. Der Vertrieb nach Deutschland endet 2008, während der Fiat Multipla in Italien noch bis 2010 weiter produziert wird.


Vorderansicht - schräg
Plattform und Motoren stammen aus der Kompaktklasse.
Seitenansicht

Natürlich kann man ihn, was die Ausstattung und die Power anbelangt, nicht mit Marken wie Mercedes Benz oder Audi vergleichen. Aber im Vergleich mit Herstellern wie Hyundai oder Seat besteht der Fiat Multipla durchaus. Das Auto ist praktisch, vielseitig nutzbar und die älteren Modelle aus den Jahren 2000 bis 2003 gibt es auch noch mit dem kleineren 110-PS-Dieselmotor zum relativ günstigen Preis ab knapp 2.000 Euro. Die Angebote variieren je nach Antriebsart, Laufleistung und Tag der ersten Zulassung. Auch das jeweilige Modell (Basis oder höher) und die Ausstattung spielen bei den Preisen eine Rolle. Tatsächlich zeigt sich aber auch in diversen Tests, dass der Fiat Multipla sehr zuverlässig ist und deshalb auch mit einer höheren Kilometerzahl auf dem Tacho durchaus eine gute Wahl ist.

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?