Fiat Bravo (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preisen und Kosten

Der Fiat Bravo ist ein Vertreter der Kompaktklasse. Er ist Nachfolger des Fiat Tipos. In der ersten Generation war der Bravo als Dreitütrer erhältlich. Er wurde 1996 als Auto des Jahres ausgezeichnet. Als Motorisierungen standen 5 Benziner und 5 Diesel zur Verfügung.

Beschreibung

Serienbeschreibung

Der Fiat Bravo wurden in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten angeboten, darunter die drei Sondermodelle. 2007 lief der Nachfolger des Fiat Stilos ebenfalls unter der Bezeichnung Fiat Bravo vom Band. Er wurde als reiner 5-Türer angeboten.


Vorderansicht - schräg
Seitenansicht

Mit dynamischen Turbo-Modellen wie dem seit 2007 erhältlichen Kompaktwagen Bravo 1.4 T-Jet versucht Fiat verloren gegangenes Terrain in der Kompaktklasse zurückzuerobern. Der in der Sportversion bis zu 150 PS starke Turbo-Benziner – zusätzlich wird auch eine 120-PS-Maschine für den Fiat Bravo 1.4 T-Jet angeboten – ist derzeit ausschließlich als Fünftürer lieferbar und soll durch sein italienisches Design zukünftig wieder mehr spontane Sympathien bei den Kunden wecken. Bei einer Länge von 4,34 Metern und einem langen Radstand von 2,60 Metern bietet der hervorragend verarbeitete Kompakt-Fiat einen großzügigen Innenraum für vier Personen und mit 400 Litern einen ordentlichen Kofferraum. In der Sport-Version überzeugt der Turbo-Bravo durch Sportfahrwerk, knackiges Sechsganggetriebe und eine straffe Straßenlage. Mit einem Druck auf die Sport-Taste reagiert die Elektronik noch etwas fixer auf das Gaspedal, sodass der 1.4-Liter-Turbomotor den Wagen in nur 8,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen kann. Als Spitzengeschwindigkeit erreicht der Fiat Bravo 1.4 T-Jet beachtliche 212 km/h. Ausgestattet ist der Bravo Sport mit einer Klimaanlage, CD-Radio, Nebelscheinwerfern mit Kurvenlicht-Funktion, sieben Airbags und ESP. Wenn Sie seinen dynamischen Kompaktwagen mit Turbomotor suchen und dabei an den Kauf eines Fiat Bravo 1.4 T-Jet denken, finden Sie bei mobile.de garantiert Ihr Wunschmodell!

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?