Dodge Nitro (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preisen und Kosten

Das auf dem Pariser Auto-Salon 2006 vorgestellte SUV Dodge Nitro wurde von Beginn an auch in einer Diesel-Variante angeboten. Im Gegensatz zu den Benzinern ist der Dodge Nitro 2.8 CRD kein Sechszylinder, sondern ein von VM Motori zugelieferter Vierzylinder-Diesel-Motor mit Common-Rail-Einspritzung und vier Ventilen pro Zylinder.

Beschreibung

Serienbeschreibung

Der Dodge Nitro 2.8 CRD ist wahlweise mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder, gegen Aufpreis, mit Fünfgang-Automatik erhältlich.


Sechszylinder-Benziner - Vierzylinder-Diesel.

Die Lehne des Beifahrersitzes lässt sich nach vorne umklappen, die neigungsverstellbaren Rücksitze sind im Verhältnis 60/40 geteilt klappbar. Auch für Stauraum ist im Dodge Nitro 2.8 CRD dank pfiffiger Lösungen reichlich gesorgt. Die Mittelkonsole hat Platz für Organizer, Handys, Taschencomputer oder Münzen; es gibt Türablagen für Fahrer und Beifahrer sowie eine Kartentasche hinten am Fahrersitz. Der LOAD `N GO (Laden und Losfahren)-Ladeboden des Dodge Nitro 2.8 CRD ist eine echte Innovation. Der Ladeboden gleitet knapp 46 Zentimeter nach hinten aus dem Gepäckraum des Dodge Nitro, um ein müheloses Laden zu erlauben, und kann mit bis zu 182 Kilogramm belastet werden. Suchen Sie Ihren Geländewagen bei mobile.de. Egal ob neu oder gebraucht, als Diesel oder Benziner, hier finden Sie das passende Auto.

Wie hilfreich waren diese Informationen für dich?