Volvo

Allgemeine Informationen zur Marke Volvo

Die ehemalige PKW Sparte der Volvo Group, die Volvo Car Corporation mit neuen und gebrauchten Volvo ´s, gehörte von 1999 bis 2010 zur Ford Motor Company und wurde im gleichen Jahr an den chinesischen Geely-Konzern verkauft. Die Gründer der Firma, Gustaf Larsson und Assar Gabrielsson, konstruieren den ersten Volvo (lat. ‚ich rolle’) 1927 in Göteborg; er trägt die Bezeichnung ÖV 4 (Jakob). 1944 wird mit dem PV 444 der erste Volvo in Massenproduktion hergestellt, welcher auch ein beliebter Volvo Gebrauchtwagen wird. Im Jahre 1950 folgt auf der gleichen Basis der Lieferwagen Duett. 1954 erscheint der erste Sportwagen der Marke, der Volvo P 1900; das Cabrio mit Kunststoffkarosserie ist allerdings wenig erfolgreich und wird erst als Volvo Gebrauchtwagen zum günstigen Preis gekauft. Zwei Jahre danach kommt das Familienfahrzeug P 120, genannt Amazon, auf den Markt. Der vielleicht schönste je gebaute Volvo ist der 1960 vorgestellte P 1800, ein zweisitziges Sportcoupé, das durch die Krimiserie Simon Templar mit Roger Moore berühmt wird und als Oldtimer der wohl begehrteste Volvo Gebrauchtwagen ist. Zehn Jahre später erscheint das Kombi -Coupé P 1800 ES, das wegen seiner überdimensionalen, gläsernen Heckklappe Schneewittchensarg genannt wird und viele Käufer eines Volvo Gebrauchtwagen begeistert.

Die passive Sicherheit macht die Fahrzeuge zu gesuchten Volvo Gebrauchtwagen

1967 wird die Serie P 140 eingeführt, die mit ihrem eckigen, robust wirkenden Design lange Zeit stilprägend für die Marke ist. 1974 folgt darauf der Volvo 240, der bis 1993 gebaut wird. Er bekommt etliche Auszeichnungen, u. a. als sicherstes Auto des Jahres, und wird 1977 als weltweit erstes Fahrzeug mit Lambda-Sonde und Katalysator ausgerüstet und bleibt damit auch als Volvo Gebrauchtwagen sehr abgasarm. Den Anspruch, eine Spitzenposition im Bereich der aktiven und passiven Sicherheit einzunehmen, unterstreicht Volvo in den 80er Jahren durch die frühe Einführung von ABS , Fahrerairbag und Sicherheitsgurtstraffern. Anfang der 80er Jahre kommt die im Vergleich zum Typ 240 noch größere 700er-Serie mit den Modellen 740 und 760 auf den Markt. 1985 erscheint mit dem sportlichen Coupé 480 ES das erste frontgetriebene Fahrzeug des Unternehmens. Ein paar Jahre später entstehen auf dessen Basis noch die Modelle 440 und 460, die vor allem junge Käufer ansprechen sollen, allerdings erst als Volvo Gebrauchtwagen von der Jugend gekauft wird. 1990 wird die 700er-Serie von den Modellen 940 und 960 abgelöst. Im Jahr darauf folgt das neue Mittelklassemodell Volvo 850, das besonders als gebrauchter Volvo Kombi erfolgreich ist.

Aus dem Kombi wird nach einem Facelift Mitte der 90er der V70 , aus der Limousine zunächst der S70, später der S60 , die zu beliebten Volvo Gebrauchtwagen werden . Die Lücke, die durch das Auslaufen der Modelle 440 und 460 entsteht, wird vom Volvo S40 bzw. V40 gefüllt, der Kombi später in V50 umbenannt. Die Modelle S40/V40 wurden aus Kostengründen in Kooperation mit Mitsubishi entwickelt, sie teilen sich deshalb die Plattform mit dem Mitsubishi Carisma . Der Volvo 940/960 wird später in S90 (Limousine) und V90 (Kombi) umbenannt. Letzterer wird inzwischen nicht mehr gebaut und ist als Volvo Gebrauchtwagen noch zu bekommen, die Limousine wird vom aktuellen S80 abgelöst. Das einzige Volvo-Cabrio ist das seit 1996 gebaute C70 , das bis 2006 hergestellt wird; die Produktion der gleichnamigen Coupé-Variante wurde bereits 2002 beendet. Seit 2002 bietet Volvo ein großes SUV mit der Bezeichnung XC90 an, außerdem als kleinen Bruder den Offroad - Kombi XC70 . Ersterer ist vor allem in den USA als Volvo Gebrauchtwagen erfolgreich.

Breites Portfolio an Volvo Gebrauchtwagen

Die Volvo Car Corporation gehörte bis zum Jahr 2010 zur Ford Motor Company und wurde durch den chinesischen Geely-Konzern im April übernommen. Damit ist Volvo der erste europäische Konzern für Neu- und Volvo Gebrauchtwagen der komplett in chinesische Hände gegangen ist. Volvo beschäftigt weltweit knapp 100.000 Mitarbeiter und fertigt jährlich über 400.000 Autos , welche vielmals als Volvo Gebrauchtwagen weiterverkauft werden. Die Angebotspalette umfasst die S-, V-, XC und die C-Reihe. Die S-Reihe umfasst den S40, den S60 und den S80. Die beiden letzten gibt es auch mit dem sparsamen Bi-Fuel-Motor, d. h. sie können sowohl mit Erdgas als auch mit Benzin betrieben werden. Bei diesem von Volvo selbst entwickelten System hat der Fahrer die Möglichkeit, jederzeit zwischen Erdgas- und Benzinbetrieb umzuschalten. Die Reichweite entspricht der, herkömmlicher Benzinmotoren, auch hinsichtlich Sicherheit und Ladekapazität gibt es laut Hersteller keinerlei Einschränkungen. Somit werden diese Modelle auch als Volvo Gebrauchtwagen zum kaufen gesucht. Innerhalb der V-Reihe bietet Volvo die Kombis V50 und V70 an, letzteren ebenfalls als Bi-Fuel-Version, in der XC-Reihe die Geländewagen XC70 und XC90 (auch mit V8-Motor), und in der C-Reihe als einziges Cabriolet den C70 der auch als Volvo Gebrauchtwagen einen guten Verkauf erzielen kann.

mobile.de ist einer der größten Fahrzeugbörsen für Volvo Gebrauchtwagen. In Deutschland wird eine große Anzahl an Volvo Gebrauchtwagen über mobile.de angeboten und verkauft. Hohe Trefferquoten, die Übersichtlichkeit über Volvo Gebrauchtwagen und das breite Angebot machen mobile.de zur Autobörse für Volvo Gebrauchtwagen. Finden Sie über mobile.de Ihren gebrauchten Volvo S80. Ob C70 Cabrio als Jahreswagen oder einen gebrauchten Volvo 440, in den verschiedensten Preislagen und Motorvarianten: Wir ermöglichen Ihnen die gezielte Suche nach Ihrem Volvo Gebrauchtwagen. Und sollte es der Traum vom gebrauchten Volvo P 1800-Sportwagen sein … wir helfen Ihnen diesen zu erfüllen!

 

Angebote von eBay Kleinanzeigen für Volvo als Gebrauchtwagen

 
 
 

16.287 Angebote für Volvo gebraucht oder neu

Seite 1

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 815
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Volvo Bilder