VW up!

VW Golf
VW up!

VW Up!

VW up!

Mit dem VW up! stellten die Wolfsburger auf der IAA 2009 nach dem legendären VW Käfer , wieder einen echten Wagen fürs Volk vor, der neben einen Grundpreis von unter 10.000 Euro auch einen entsprechend kleinen Fahrzeugunterhalt gewährleistet. Auf der gleichen Plattform werden auch der Skoda Citigo und der SEAT Mii gebaut. Mit dem Modellstart im Herbst 2011 wurde der VW up! zunächst als Dreitürer mit 3-Zylinder TDI- und TSI-Motoren verfügbar, die sich auf einen Verbrauch von unter 4 Litern auf 100 km einpendeln sollen. Noch im Frühjahr 2013 wurde der VW up! als reines Elektroauto unter dem Kürzel VW e up! auf den Automarkt gebracht. 2015 folgten der VW street up“, der Kleintransporter VW load up! und e-load up! mit Elektroantrieb. Ebenso kann der VW up! Verbrennungsmotoren seitdem mit BlueMotion Technologie ausgerüstet werden und damit einen Verbrauch von nur 3,4 Litern pro 100 Kilometer gewährleisten. So bekommt der smart fortwo eine echte Konkurrenz, die preislich weit unter dem Kleinstwagen von Mercedes-Benz liegt. Auch eine sportliche Variante des VW up! wurde als GT up! der mit einem 1,2-Liter-TSI und Turboaufladung angetrieben wird und besonders die jungen Autofahrer anpeilt. Seit Mai 2012 wird der VW up! auch als Fünftürer ausgeliefert. Insgesamt sind neun unterschiedliche Modellvarianten verfügbar: Neben dem Basismodellen take up! move up! und high up! werden der black up! und der white up! mit besonderen Ausstattungsmerkmalen als VW up! Neuwagen verkauft. Zum Herbst 2012 können die Varianten move up! und high up! auch mit Doppelkupplungsgetriebe DSG kombiniert werden. Als Kleinstwagen wird der VW up! Gebrauchtwagen sicherlich seine Fans finden und dürfte vor allem den Damen genügend Auto für kleines Geld bieten und ähnlich wie schon der smart fortwo oder der Fiat 500 die Probleme von Parkplätzen in der Stadt kleiner gestalten, da die Gesamtlänge von 3,20 Metern wenig Parkraum erfordert. Auf dem Genfer Autosalon 2016 wurde der VW up! mit einen Facelift vorgestellt. Neue Frontscheinwerfer mit LED Tagfahrlichtern ein aufgehübschter Innenraum mit optionaler Ledermultifunktionslenkrad udn/oder Klimaautomatik sowie eine Handyhalterung sind nur einige Updates für den VW up!. Neu ist auch der VW up! Turbo. Dessen 1.0 TSI wird mittels Turbolader auf 90 PS und 160 Nm Drehmoment gebracht, ist aus dem Stand in 10 Sekunden auf Tempo 100 und läuft bis zu 185 km/h schnell. Volkswagen ruft einen Vebrauch von 4,4 Litern für den schnellsten Kleinstwagen auf. Schicke Kleinwagen wie den Toyota iQ als Gebrauchtwagen oder einen Skoda Citigo Neuwagen finden Sie bei mobile.de, Deutschlands größter Fahrzeugbörse

7.709 ANGEBOTE FÜR VW up! GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
VW up! Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check