•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Opel Mokka

Opel Zafira
Opel Mokka

Opel Mokka

Der Opel Mokka basiert auf den Opel-Modellen Meriva und Insignia . Zahlreiche technische Komponenten wurden für den Kompakt- SUV übernommen. Während das Fahrzeug in Deutschland unter dem Namen Mokka verkauft wird, fahren baugleiche Modelle in Großbritannien als Vauxhall Mokka und in Nordamerika und China als Buick Encore.


Noch kommt der deutsche Kompakt-SUV Opel Mokka aus Korea
Bei General Motors im koreanischen Incheon wird der Opel Mokka derzeit noch für den deutschen Markt produziert. Er gelangt auf dem Seeweg über den belgischen Hafen Antwerpen nach Europa. Da die Nachfrage nach diesem kompakten und wendigen SUV stetig steigt, plant General Motors, den Opel Mokka ab 2014 auch im spanischen Werk in Saragossa produzieren zu lassen. Damit werden kürzere Auslieferungszeiten möglich.
Alle Motoren, die in den aktuellen Modellen des Opel Mokka 2012 und 2013 eingebaut werden, verfügen über ein Schaltgetriebe und sind serienmäßig mit einem Start-Stopp-System ausgerüstet. Für einige Modelle stehen zusätzlich optional ein Automatikgetriebe sowie der 4 x 4 Allradantrieb zur Verfügung. Bisher sind mehr als 100.000 Bestellungen für den Opel Mokka eingegangen und damit scheint sich dieser SUV zu einem der meistverkauften Kompaktfahrzeuge seiner Klasse zu entwickeln.

Die Basisversion Selection gibt es ausschließlich mit dem 1,6-Liter-Benzinmotor und Vorderradantrieb. Inzwischen sind auf dem Markt für gute Gebrauchtwagen auch bereits Jahreswagen des Opel Mokka erhältlich.

Sicherheit und Komfort in perfekter Symbiose beim Opel Mokka
Auch ohne spezielle Zusatzpakete ist der Opel Mokka bereits serienmäßig sehr umfassend ausgestattet. Für die Sicherheit von Fahrern und Beifahrern sorgen die Airbags, die im Frontbereich, am Kopf sowie an den Brust-Becken-Seiten eingebaut sind. Außerdem verfügt der Opel Mokka serienmäßig über:

• Adaptives Bremslicht
• Antiblockiersystem mit Kurvenbremskontrolle
• Bremsassistent
• Berg-Anfahrhilfe
• Elektronische Bremskraftverteilung
• Elektronisches Stabilisierungsprogramm

Für den hohen Fahrkomfort ist im Opel Mokka auch gesorgt. Eine Klimaanlage, der Bordcomputer und die geschwindigkeitsabhängige Servolenkung machen das Fahren im Mokka zum Vergnügen. Der Tempomat sorgt dafür, dass die Geschwindigkeit konstant bleibt und über die Zentralverriegelung lassen sich Heck- und Tankklappe automatisch öffnen. Die elektrisch einstellbaren und beheizten Außenspiegel werden in Wagenfarbe lackiert. Dies unterstreicht das homogene Design des Autos .

Die unterschiedlichen Modelle des Opel Mokka
Das Basismodell nennt sich Selection und verfügt über die bereits beschriebene standardmäßige Serienausstattung. Dazu kommen die Variationen Edition und Innovation. Folgende Motoren sind je nach Ausstattungsvariante für den Opel Mokka erhältlich:

• 1,6-Liter-Benzinmotor mit Schaltgetriebe und Vorderradantrieb
• 1,4-Liter-Turbo-Benzinmotor mit Schaltgetriebe und Vorderradantrieb
• 1,4-Liter-Turbo-Benzinmotor mit Vorderradantrieb und
6-Stufen-Automatikgetriebe
• 1,4-Liter-Turbo-Benzinmotor mit Schaltgetriebe und Allradantrieb
• 1,7-Liter-Dieselmotor mit Schaltgetriebe und Vorderradantrieb
• 1,7-Liter-Dieselmotor mit Vorderradantrieb und einem
6-Stufen-Automatikgetriebe
• 1,7-Liter-Dieselmotor mit Schaltgetriebe/Automatikgetriebe und
Allradantrieb

Eine Besonderheit stellt der Opel Mokka 1,7 CDTI ecoFLEX dar. Diese Motorisierung gibt es ausschließlich für die Modelle Innovation und Edition. Wahlweise kann eine Fünf- oder Sechsgangschaltung oder ein Sechsstufen-Automatikgetriebe eingebaut werden. Als 4 x 4 Allradfahrzeug gibt es den CDTI allerdings nur mit Sechsganggetriebe oder Automatik.
Im Vergleich zum Basismodell Selection gehören zur Ausstattung des Opel Mokka Edition das Sichtpaket mit automatischem Abblendlicht und Tunnelerkennung, einer automatischen Leuchtweitenregulierung sowie einem Regensensor. Außerdem verfügt das Modell über ein CD-Radio mit einer Lenkradfernbedienung, im Fond über elektrische Fensterheber und über Nebelscheinwerfer. Das Lenkrad ist mit hochwertigem Leder überzogen und anstelle von Stahlfelgen sind Leichtmetallfelgen verwendet worden.

Der Opel Mokka Innovation wird sowohl mit einem 1,4-Liter-Benzinmotor als auch mit dem 1,7-Liter-Dieselmotor angeboten. Zum umfangreichen Zubehör dieses Fahrzeugs gehören unter anderem:

• Zweizonen-Klimaautomatik
• Adaptives Fahrlicht AFL
• Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Fernlichtassistent
• Rückfahrsystem vorne und hinten
• Elektrisch abklappbare Außenspiegel
• 230-Volt-Steckdose an der Mittelkonsole
• Ablagefach unter dem Beifahrersitz
• Fahrerarmlehne
• Verchromte Türgriffe


Weiteres Zubehör für die Modelle Selection und Innovation
Optional können diese beiden Modellvarianten mit einem Spurassistenten ausgestattet werden, der sowohl eine Verkehrszeichenerkennung als auch einen Kollisions- und Abstandswarner enthält. Darüber hinaus wird ein Infotainment-System angeboten, mitsamt integriertem Navigationssystem. Für beide Modelle ist außerdem des Opel FlexFix-Fahrradträgersystem erhältlich, das komplett in den hinteren Stoßfänger eingeschoben wird, wenn keine Fahrräder transportiert werden.

Optional gibt es für den Opel Mokka auch ein elektrisches Sonnendach. Ein Knopfdruck genügt und Sonne und Fahrtwind machen den Ausflug mit dem Kompakt-SUV zu einem besonderen Erlebnis.
Im Winter sorgt das Quickheat-Heizsystem für klare Sicht. Es beheizt die Windschutzscheibe, sodass für das Enteisen weitaus weniger Zeit benötigt wird.
Manuelle Schaltgetriebe beim Opel Mokka verfügen über den ecoFLEX Drive Assistant. Es wird automatisch angezeigt, wann geschaltet werden sollte, sodass der Kraftstoffverbrauch immer sehr effizient geregelt wird. Außerdem erscheint auf dem Display die Verbrauchsmenge der letzten 50 gefahrenen Kilometer.

Robust, kraftvoll und elegant – sowohl auf dem Asphalt als auch im Gelände
Die athletischen Linien der Karosserie unterstreichen den sportlichen Charakter des Opel Mokka. In Sachen Design, Sicherheit und Komfort kann sich der Kompakt-SUV mit den Mitbewerbern BMW (X-Serie), Nissan (Qashqai und Juke) oder dem RS Q3 von Audi durchaus vergleichen. Bei einigen Details hat er sogar die Nase vorn. Dies betrifft unter anderem das Platzangebot im Innenraum und die Ladefläche. Das Fahrradträgersystem FlexFlix bietet Opel als einziger Hersteller an. Die Montage der Fahrräder ist aufgrund der geringen Höhe des Trägerssystems sehr bequem. Da sich der Fahrradträger abklappen lässt, bleibt die Heckklappe jederzeit zugänglich.
Kraftvoll und entschlossen wirkt das gesamte äußere Design. Der trapezförmige Kühlergrill und die typischen Opel-Designlinien der Motorhaube geben dem Opel Mokka seinen eigenen Charakter. Tagfahrlicht ist bei dem Kompakt-SUV selbstverständlich und die elegante Scheinwerfergestaltung wirkt ausgesprochen elegant.

Von der Seite betrachtet präsentiert sich das Auto kompakt und aerodynamisch mit ausladenden Radkästen. Die geschwungene Heckscheibe reicht bis in die C-Säulen hinein und auch die Heckleuchten sind bis in die Seitenpartie gezogen.

So präsentiert sich der Opel Mokka von innen
Über den Kontakt zum Hersteller haben Interessenten die Möglichkeit, sich mithilfe eines Newsletters immer über aktuelle Änderungen bei den einzelnen Opel-Modellen zu informieren. Ob Corsa , Astra oder Mokka, Videos und die 360-Grad-Ansicht zeigen detailliert alle Ausstattungsvarianten.
Von innen bietet der Opel Mokka vor allen Dingen Platz und zahlreiche Ablagemöglichkeiten. Die Ambientebeleuchtung ist ein Designdetail, das sofort ins Auge fällt. Das Cockpit ist nach ergonomischen Gesichtspunkten gestaltet und zeigt, dass es gut durchdacht ist.

Die hohe Sitzposition sorgt für eine gute Rundumsicht und erleichtert das Ein- und Aussteigen. Die Sitze sind rückenfreundlich und mit einem Gütesiegel der AGR (Aktion Gesunder Rücken e.V.) als Ergonomiesitze ausgezeichnet. Sie bieten zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, sodass jeder Fahrer, unabhängig von Größe oder Gewicht, hier seine ideale Sitzposition selbst bestimmen kann.
Der Opel Mokka ist der erste SUV, der mit einem beheizbaren Lederlenkrad ausgestattet ist. Metallic-Verzierungen und verchromte Bedienelemente unterstreichen, dass Eleganz und Geländetauglichkeit durchaus zusammenpassen.

Intelligente Ablagesysteme und ein großzügiger Laderaum
Die Rücksitzbank lässt sich im Verhältnis von 40:60 umklappen. Dadurch entsteht ein maximaler Laderaum von 1.372 Litern und einer Ladeflächenlänge von gut 1,50 Metern. Erstaunlich ist das intelligente Ablagesystem im Opel Mokka, das bis zu 19 verschiedene Taschen, Ablagemöglichkeiten und Fächer anbietet. Dazu gehören unter anderem:

• zwei Handschuhfächer, die in unterschiedlicher Höhe angebracht sind
• zwei Behälter für Abfall
• Seitenfächer an allen Türen
• eine Mittelkonsole mit Abdeckung und einem Tassenhalter
• Ablagefächer unter den vorderen Sitzen
• Tickethalter an der Sonnenblende
• Kleiderhaken

Beim Modell Innovation stehen außerdem ein Sonnenbrillenhalter und Ablagen an der hinteren Armlehne zur Verfügung. Im Gepäckraum sorgen folgende Systeme für Ordnung:

• Ablage für Erste-Hilfe-Kasten, Warndreieck und Warnweste
• Zusätzliches Ablagefach im Unterflur-Laderaum
• Abnehmbare starre Gepäckraumabdeckung, die sich im Laderaum
verstauen lässt
• Ablage für Warnweste, Warndreieck und Erste-Hilfe-Set
• Ablagefach im Unterflur-Laderaum
• Starre, verstaubare Gepäckraumabdeckung

Radio und Infotainment-System im Opel Mokka
Für alle Modelle des Opel Mokka stehen unterschiedliche Ausstattungen hinsichtlich Musik und Infotainment zur Verfügung, und zwar:

• Radio CD 400 oder
• CD 600 IntelliLink
• Navi 950 EuropaIntelliLink

Das Radio CD 400 bietet ein Grafik-Infodisplay und eine Dachantenne. Für den richtigen Klang sorgen der grafische 7-Band-Equalizer und der digitale Sound-Prozessor. Die Verstärkerleistung beträgt 4 x 20 Watt und im Fahrzeug werden sechs hochwertige Lautsprecher verbaut. Radio CD 400 ist MP3- und WMA-fähig und hat einen großzügigen Senderspeicher. Außerdem steht ein Aux-In-Anschluss zur Verfügung.
Hochklassige technische Details zeichnen das CD 600 IntelliLink aus. Alle Funktionen des Radio CD 400 sind hier ebenfalls gegeben. Zusätzlich sorgen folgende Komponenten für mehr Komfort und Unterhaltung:

• USB-Schnittstelle
• Bluetooth-Freisprecheinrichtung
• Sprachsteuerung für Telefon und Auto
• Fernbedienung am Lenkrad
• 7-Zoll-Farbdisplay zur Übertragung von Smartphone-Inhalten, als
Bildschirm für die optionale Rückfahrkamera oder als
Präsentationsfläche für Fotos, die per USB hochgeladen werden können
• Audiostreaming
• Musikdatenbank Gracenote

Alle Funktionen des CD 600 IntelliLink in Kombination mit einem hochwertigen Navigationssystem bietet das Navi 950 EuropaIntelliLink. Das Navigationssystem enthält Kartenmaterial nicht nur für Deutschland, sondern auch für Europa. Die Darstellung auf dem Farbdisplay kann in 3D und aus der Vogelperspektive erfolgen. Außerdem gibt es Anschlussmöglichkeiten für mobile Endgeräte sowohl über USB, Bluetooth oder einen Aux-In-Anschluss.
Folgende Komponenten sind im Umfang des Navi 905 EuropaIntelliLink enthalten:

• Radio mit Bluetooth Audio Streaming
• Automatische Titelerkennung bei Audiogeräten, die über USB
angeschlossen werden
• Freisprecheinrichtung für das Handy
• Anzeige der Rufliste
• Funktion zum Vorlesen von SMS
• Navigationssystem mit integriertem Speicher
• Straßenkarten aus Europa mit 2D- und 3D-Darstellung
• Dynamische Routenführung
• Anzeige von besonderen Zielen
• Möglichkeiten der Tourenplanung
• GPS-Modul

Fazit:
Mit dem Mokka ist Opel ein gut durchdachter und perfekt designter Kompakt-SUV gelungen, der den Wettbewerb nicht fürchten muss. Mit Preisen zwischen etwa 22.000 und knapp 30.000 Euro je nach Motorisierung und Ausstattungsvariante liegt der Opel Mokka teilweise günstiger als die Kompakt- SUVs anderer Hersteller. Für seine Sicherheitskomponenten wurde er im Euro-NCAP-Crashtest mit der Höchstnote von fünf Sternen bewertet.

3.724 ANGEBOTE FÜR Opel Mokka GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Opel Mokka Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Weitere Marken aus Deutschland
Weitere Opel Angebote auf mobile.de