NISSAN Trade

NISSAN Trade

Anfang der 90er Jahre erweiterte der japanische Automobilhersteller Nissan seine Nutzfahrzeugpalette um den Nissan Trade. Der Nissan Trade kam in unterschiedlichen Ausführungen als Kastenwagen, Bus und als Pritschenwagen auf den Markt. Auch das ein oder andere Wohnmobil auf Basis des Nissan Trade konnte man zur damaligen Zeit auf europäischen Straßen erblicken. Beide Versionen des Nissan Trade, sowohl der Kleinbus als auch der Transporter, waren mit einem Hochdach erhältlich. Bei den Motorvarianten waren der Nissan Trade 2.0 D (Diesel) mit 60 PS, der Trade 100 Diesel mit 86 PS und der Nissan Trade 3.0 D mit 106 PS besonders gefragt. Alle Versionen verfügen über eine große Schiebetüre auf der Beifahrerseite, die das Ein- und Aussteigen oder das Verladen sperriger Transportgüter besonders einfach macht. Bei der Hoch-Version kann der Dachbereich oberhalb der Hecktüren nach oben geklappt werden, wodurch das Be- und Entladen ungemein vereinfacht wird. Sollten Sie nach einem günstigen, gebrauchten Kastenwagen, Minibus oder Pritschenwagen suchen, so werden Sie bei mobile.de mit Sicherheit fündig. Hier finden Sie den Nissan Trade als günstigen Gebrauchtwagen und sparsamen Diesel zum absolut fairen Preis.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
NISSAN Trade Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere Nissan Trade Angebote auf mobile.de