Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell als Gebrauchtwagen oder neues Fahrzeug

Die Modellfamilie der neuen Mercedes-Benz C-Klasse wurde Anfang 2001 mit dem T-Modell komplettiert: Nach Limousine und Sportcoupé präsentierte die Stuttgarter Automobilmarke die zweite Generation des C-Klasse T-Modells (Kombi). Ganz nach Bedarf lassen sich im Fond Sitzkissen und Rückenlehnen komplett oder nur einseitig vorklappen, wobei eine ebene, bis zu 1,5 Quadratmeter große Ladefläche entsteht. Die größte Box, die in den Gepäckraum des aktuellen Mercedes-Benz C-Klasse T-Modells passt, hat ein Volumen von 783 Litern – das sind elf Liter mehr als beim Vorgängermodell. Eine herausnehmbare Einkaufsbox, die in einem Fach im Boden des Gepäckraums ihren Platz findet, gehört ebenso zur Serienausstattung des Mercedes C-Klasse Kombi wie eine neu entwickelte, leicht bedienbare Laderaumabdeckung mit integriertem Sicherheitsnetz. Ebenso wie bei der Limousine können auch Käufer des neuen T-Modells der C-Klasse zwischen drei Design- und Ausstattungslinien auswählen: CLASSIC, ELEGANCE und AVANTGARDE. Auch bei der Auswahl des Motors und des Getriebes bietet das neue T-Modell der C-Klasse Mercedes-Kunden die gewünschte Individualität. Sieben sparsame Triebwerke gehören 2001 zum Lieferprogramm, vier Benziner und drei Diesel. Von 116 PS bis 272 PS reicht 2006 das Leistungsspektrum der Motoren. Ein Auto wie den aktuellen Mercedes C-Klasse T-Modell können Sie bei mobile.de als Neufahrzeug , Jahres- oder Gebrauchtwagen , besonders günstig erwerben.

 
 
 

3.123 Angebote für Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell gebraucht oder neu

Seite 1 von 157

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 157
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Mercedes-Benz C 200 Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Deutschland
 
 
 
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.) 6,7 l/100km
Verbrauch (lt. ADAC) -- l/100km
CO2-Emissionen 155 g/km
Umweltzone 4
Kosten-Daten:
Kosten / Monat 887 € / Monat Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Kosten / km 71 Cent / km Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Versicherungsklasse 16HF/25TK/21VK
KFZ-Steuer 126 € / Jahr Info anzeigen
Die Kraftfahrzeugsteuer wurde zum 1. Juli 2009 reformiert. Änderungen betreffen im Wesentlichen nur Pkw, die nach Juli 2009 erstmals zum Verkehr zugelassen wurden. Für Pkw, die zwischen dem 5. November 2008 und 30. Juni 2009 zugelassen wurden, gilt eine sog. "Günstigerregelung". Bei Pkw mit Erstzulassung vor dem 5. November 2008 errechnet sich die Steuer, wie bisher, aus dem Hubraum und der "Schadstoff-Schlüsselnummer". Für alle ab 1. Juli 2009 erstmals zugelassenen Pkw wird zur Steuerberechnung neben dem Motor-Hubraum auch der CO2-Wert (Kohlendioxid-Ausstoß) herangezogen.
 
 
 
 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 01/2014).
mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.
Quelle: ADAC e.V.
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Die Baugruppe Fahrwerk/Lenkung ist der Schwachpunkt der C-Klasse. Bei Interesse empfiehlt sich das entsprechende Fahrzeug hier genau in Augenschein zu nehmen, z.B. Spurstangengeleke. Trotz hohem Automatikanteil bei diesem Modell, mit stärkerer Beanspruchung der Bremsanlage, bleiben in den Laufleistungen über 50.000 km die Werte dieser Baugruppe im grünen Bereich.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA