Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell

Mercedes C
Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell

Die Modellfamilie der neuen Mercedes-Benz C-Klasse (Baureihe 205) wurde Mitte 2014 mit dem T-Modell komplettiert: Nach Limousine und Sportcoupé präsentierte die Stuttgarter Automobilmarke die zweite Generation des C-Klasse T-Modells (Kombi). Ganz nach Bedarf lassen sich im Fond Sitzkissen und Rückenlehnen komplett oder nur einseitig vorklappen, wobei eine ebene, bis zu 1,5 Quadratmeter große Ladefläche entsteht. Die größte Box, die in den Gepäckraum des aktuellen Mercedes-Benz C-Klasse T-Modells passt, hat ein Volumen von 783 Litern – das sind elf Liter mehr als beim Vorgängermodell. Eine herausnehmbare Einkaufsbox, die in einem Fach im Boden des Gepäckraums ihren Platz findet, gehört ebenso zur Serienausstattung des Mercedes C-Klasse Kombi wie eine neu entwickelte, leicht bedienbare Laderaumabdeckung mit integriertem Sicherheitsnetz. Ebenso wie bei der Limousine können auch Käufer des neuen T-Modells der C-Klasse zwischen drei Design- und Ausstattungslinien auswählen: CLASSIC, ELEGANCE und AVANTGARDE. Auch bei der Auswahl des Motors und des Getriebes bietet das neue T-Modell der C-Klasse Mercedes-Kunden die gewünschte Individualität. Siebzehn sparsame Triebwerke gehören 2014 zum Lieferprogramm, neun Benziner und sieben Diesel und ein Hybriddiesel. Von 129 PS bis 510 PS reicht 2015 das Leistungsspektrum der Motoren. Ein Auto wie das aktuelle Mercedes C-Klasse T-Modell können

Gebrauchtwagen-Check
Suche
Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell Gebrauchtwagen und Neuwagensuche