•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Mazda

Mazda 3
Mazda

Allgemeine Informationen zur Marke Mazda

Die Mazda Motor Corporation ist ein japanischer Automobilhersteller mit Sitz in Hiroshima. Der Name aller Neu- und Mazda Gebrauchtwagen geht zurück auf Ahura Mazda (altiranisch: der Herr der Weisheit), den zoroastrischen Gott, Schöpfer der Menschheit, der Natur und der anderen Götter. Zudem klingt der Name Mazda in der japanischen Umgangssprache ähnlich wie der von Jujiro Matsuda, der 1920 in Hiroshima den Toyo-Cork-Kogyo-Konzern ins Leben ruft, aus dem später der Automobilhersteller Mazda hervorgeht.

Die heutige Mazda Motor Corporation widmet sich anfangs, noch unter dem Namen Toyo Cork Kogyo Ltd., der Veredelung von Kork, Neu- und Mazda Gebrauchtwagen gehören noch nicht zum Portfolio. Acht Jahre später beginnt das Unternehmen erstmals Maschinenbauteile zu produzieren, ab 1930 dann Motorräder, und im Jahre 1931 konstruiert der Konzern sein erstes dreirädriges Nutzfahrzeug, den Mazdago, der als Mazda Gebrauchtwagen sehr erfolgreich ist. Nach der Registrierung als Markenzeichen im Jahre 1934 beginnt Mazda mit der Herstellung kleiner achträdriger Lastwagen. Der erste PKW des japanischen Unternehmens erscheint 1960 mit dem R360 Coupé, im Jahr darauf kommt der erste Pickup auf den Markt. Zeitgleich schließt Mazda einen Lizenzvertrag mit dem deutschen Unternehmen NSU zur Nutzung und Weiterentwicklung von Wankelmotoren ab. Nur wenig später wird das erste viertürige Modell, der Carol, vorgestellt. 1963 sind bereits eine Million Fahrzeuge produziert worden.

Gebrauchte Mazda RX7 - beliebte Mazda Gebrauchtwagen für Fans von Wankelmotoren

In kürzester Zeit entwickelt Mazda einen eigenen Prototyp des Wankelmotors und präsentiert 1967 den Mazda Cosmo Sports 110S, das weltweit erste Serienfahrzeug, das mit einem Kreiskolbenmotor angetrieben wird und als Mazda Gebrauchtwagen ein begehrter Oldtimer. Im Jahre 1969 errichtet Mazda zusammen mit dem Ford -Konzern eine gemeinsame Fabrikationsstätte. 1972 wird die erste deutsche Zweigstelle des Konzerns, die Mazda Motors Deutschland GmbH, ins Leben gerufen, kurze Zeit später wird bereits der Vertrieb für neue und Mazda Gebrauchtwagen aufgenommen. 1978 stellt Mazda seinen ersten Sportwagen vor, den RX-7 als wohl bekanntesten Mazda Gebrauchtwagen mit Wankelmotor. Nahezu zeitgleich erscheinen mit dem Mazda 626 (Capella) und dem Mazda 323 (Familia) zwei weitere Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt. 1984 wird der Automobilkonzern offiziell zur Mazda Motor Corporation. Fünf Jahre später bringt der japanische Hersteller mit dem MX-5 ein Auto auf den Markt, das in kürzester Zeit Kultstatus erlangt und sich zum bis heute weltweit meistverkauften Sportwagen entwickeln sollte und als Mazda Gebrauchtwagen kaum Standzeit bei den Händlern hat. Parallel dazu übernimmt Ford 25 Prozent der Mazda-Anteile.

In den 90ern kann sich das Unternehmen zudem im Rennsport einen Namen machen: 1991 gelingt es Mazda mit dem Mazda 787B als erstem japanischen Automobilhersteller, das 24-Stunden-Rennen in Le Mans zu gewinnen. Im selben Jahr wird der MX-6 vorgestellt, ein Coupé auf Basis der Mazda 626 Limousine, das als Mazda Gebrauchtwagen sehr beliebt ist . Darüber hinaus wird an neuen Antriebsformen wie Wasserstoff und Brennstoffzellen geforscht, und der beliebte gebrauchte Mazda RX-8 mit einem weiterentwickelten Wankelmotor wird der Öffentlichkeit präsentiert. 1993 schließt Mazda mit Ford eine langfristig und umfassend angelegte strategische Partnerschaft. Zum Abschluss des erfolgreichen Jahrzehnts präsentiert der Konzern einen Van , den Mazda MPV der als Mazda Gebrauchtwagen insbesondere bei Familien sehr begehrt ist .

Der Erfolg mit Mazda Gebrauchtwagen und neuen Autos

In den Jahren nach der Jahrtausendwende bringt der japanische Konzern weitere Modelle auf den Markt: den Mazda6 mit Stufenheck, Fließheck oder als Kombi -Version; den Mazda3 bzw. den Mazda3 Sport, und als Nachfolger des Mazda Gebrauchtwagen Premacy und des MPV kommt der Mazda5 als Benziner oder Diesel . Seit Aufnahme der Automobilproduktion im Jahre 1931 sind bislang über 35 Millionen Mazda-Fahrzeuge vom Band gelaufen, allein 2003 werden über eine Million verkauft, und das Unternehmen kann so seinen Absatz im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent steigern. Ford hält inzwischen 33,4 Prozent der Anteile. Durch die solide Verarbeitung sind vielfältige Mazda Gebrauchtwagen aus allen Baujahren auf den Straßen anzutreffen.

mobile.de ist die Autobörse für Ihren Kauf eines neuen Fahrzeugs oder einer großen Auswahl an verschiedensten Mazda Gebrauchtwagen . Neuwagen , gebrauchte Wohnmobile wie auch Lkw ´s werden über die Fahrzeugbörse angeboten und erfolgreich verkauft. Positive Attribute wie die hohen Trefferquoten bei der Suche nach Mazda Gebrauchtwagen , die Übersichtlichkeit der Angebote und die große Modellvielfalt der Mazda Gebrauchtwagen, machen mobile.de zu einem wichtigen Hilfsmittel beim Autokauf. Bei mobile.de finden Sie Ihren Mazda Gebrauchtwagen Tribute , Xedos oder Demio als geflegten Mazda Gebrauchtwagen. Ob Mazda Jahreswagen oder die neuen Modelle des Mazda2 , Mazda5 sowie den Sportwagen Mazda3 MPS finden Sie bei mobile.de in verschiedenen Preislagen und Varianten als Neu- oder Mazda Gebrauchtwagen!

 

Angebote von eBay Kleinanzeigen für Mazda als Gebrauchtwagen

20.480 ANGEBOTE FÜR Mazda GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Mazda Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
MAZDA Bilder
Weitere Mazda Angebote auf mobile.de