Kia Forte LPI Hybrid

KIA ceeŽd
Kia Forte LPI Hybrid

Kia Forte LPI Hybrid

Mit der Markteinführung des Kia Forte LPI Hybrid geht der koreanische Konzern unter seinem neuen Label „Öko Dynamics“ einen neuen Weg im Automobilbau. Der erstmals auf der Seoul Motor Show des Jahres 2009 vorgestellte Hybrid , wird statt mit Benzin komplett mit LPG Flüssiggas betrieben und überzeugt mit Verbrauchswerten von 5,6 Litern Flüssiggas, was umgerechnet etwa 4,7 Litern Benzin entspricht. Dabei entwickelt der Motor eine Kraft von 114 PS, die aus dem 1,6-Liter-Motor bezogen werden. Der zwischen CVT-Getriebe und Verbrennungsmotor tätige Elektromotor bringt es auf eine Leistung von 15 kW, bei einem maximalen Drehmoment von 125 Nm. Während Ampelphasen und im Stoßverkehr übernimmt er die Beschleunigung des Kia Forte LPI Hybrid ähnlich wie beim Toyota Prius oder Honda Insight. Gespeist wird die Elektroeinheit von Lithium-Polymer-Batterien die über eine erstaunliche Leistungsstärke verfügen und über Energierückgewinnung gespeist werden. Der gleich Antrieb wird auch durch den Mutterkonzern im Hyundai Elantra LPI HEV eingesetzt. Für die kommenden Jahre plant Kia die Markteinführung eines Vollhybriden in Serie sowie für das Jahr 2012 die Serienreife der Brennstoffzellen-Technik in die Fertigung von Automobilen. Hybridfahrzeuge wie den Honda Insight oder den Toyota Pius finden Sie in großer Anzahl – Neu wie Gebraucht bei mobile.de , dem großen Portal für das Auto , Wohnmobile und Motorräder.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Kia Forte LPI Hybrid Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check