•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Citroen

Citroen Grand
Citroen

Allgemeine Informationen zur Marke CITROEN

André Citroen gehört sicherlich zu den ganz großen Persönlichkeiten und Visionären der Automobilgeschichte. Viele Neuerungen technischer und sozialer Natur gehen Hand in Hand mit der Entwicklung des von ihm später gegründeten Unternehmens Citroen, das sich bis heute in den vielen Neu- und Citroen Gebrauchtwagen widerspiegelt. Im Jahr 1900 erwirbt er auf einer Polen-Reise ein Maschinenpatent, das die Herstellung von Winkelverzahnungen für Zahnräder ermöglicht. Die Verzahnungen haben die Form von Doppelwinkeln, dem Symbol des heutigen Citroen Logos das auf allen Fahrzeugen der Marke prangt.

1905 gründet er mit der finanziellen Unterstützung seines Bruders Hugues die Société des Engrenages Citroen, Hinstin et Cie, die besagte Winkelzahnräder herstellt, Autos denkt noch niemand. Als der Erste Weltkrieg ausbricht, wird die Fabrik umgerüstet und stellt Granaten her. Mit Ende des Krieges hat sich André Citroen das Startkapital für die Verwirklichung einer Idee, die ihm bei seinem ersten USA-Besuch in Detroit 1912 gekommen ist, erwirtschaftet. Er will in Großserienfertigung Automobile bauen. Am 4. Juli 1919 ist es dann soweit: Der Typ A ist nicht nur das erste in Großserie gebaute europäische Automobil, sondern durch den Einbau eines elektrischen Anlassers und eines Ersatzrades auch eine technische Revolution bei Citroen.

Ein Jahr später führt er das System der Austausch- Ersatzteile ein und schafft ein Netz von 300 Vertragshändlern in Frankreich die neben Neuwagen von Citroen auch für den Verkauf von Gebrauchtwagen fungieren. Er flankiert die Erschaffung dieses Systems mit der erstmaligen Einführung von Auto -Werbekarawanen die für das Unternehmen werben. 1921 bietet die Marke bereits die ersten Leasing- und Leihwagen an, zwei Jahre später wird der erste Ersatzteilkatalog für Citroen Gebrauchtwagen veröffentlicht und die Reparaturpreise in ganz Frankreich vereinheitlicht. Im Laufe der folgenden Jahre erlebt Europa noch die Einführung eines 13. Monatsgehalts, die Gründung einer Berufsfachschule für Autoverkäufer von neuen und gebrauchten Citroen, eine vom Unternehmen gewährte einjährige Garantie auf Neuwagen, Autoradios, Einführung von Betriebskindergärten, sozialer Krankenversicherung und Pension. Zeitgleich werden Tochtergesellschaften in England, Italien, Belgien, der Schweiz, Spanien und Dänemark gegründet. Die Tagesproduktion kann bis 1926 auf ca. 400 Fahrzeuge verdoppelt werden. Letztendlich kommen drei Komponenten zusammen, die das Firmenkapital schleichend dezimieren: Zum ersten die Spielernatur André Citroens selbst, zum zweiten die aufkommende Weltwirtschaftskrise und zu guter letzt die gigantischen Entwicklungskosten für das neue Modell Traction Avant , dem ersten Citroen mit Vorderradantrieb, der zu den begehrtesten Modellen der Marke gehört. 1934 meldet das Unternehmen Konkurs an. Die Brüder Michelin übernehmen die Firma mit dem Hintergedanken, den beinahe fertig entwickelten Traction Avant schnellstmöglich auf den Markt zu bringen, um so verlorenes Kapital zurückzugewinnen. Am 3. Juli 1935, im Alter von nur 57 Jahren, stirbt André Citroen. Er erlebt den grandiosen Erfolg seines Citroen Traction Avant leider nicht mehr.


Der 2CV Neuwagen oder "die Ente" entsteht als Klassiker der Citroen Gebrauchtwagen


Der Zweite Weltkrieg verhindert die Fertigstellung des quasi schon in den Startlöchern stehenden 2CV und weiterer Modelle, wie z. B. des TUB. Doch ab 1948 ist der Siegeszug des französischen Käfer nicht mehr aufzuhalten. Wer sich für einen 2CV interessiert, muss mit einer Wartezeit von ca. sechs Jahren rechnen - auch in der heutigen Zeit ist die Ente als Oldtimer ein gesuchter Citroen Gebrauchtwagen . Designt wurde der 2CV übrigens von Flaminio Bertoni, der später auch für das Design der legend ären DS zuständig war, der ebenfalls einen begehrter Gebrauchtwagen ist. Diese kommen 1955 auf den Markt und lösen den – allerdings noch bis 1957 gebauten – Traction Avant ab. Die DS mit hydropneumatischer Federung, die in Sachen Form und Komfort ihrer Zeit meilenweit voraus sind, schlagen ein wie eine Bombe. Allein am Tage ihrer Präsentation auf dem Pariser Autosalon werden schon 12.000 Bestellungen aufgenommen. Die Form der DS wird noch fast drei Jahrzehnte Dreh- und Angelpunkt des Karosseriedesigns sein, das historisch in den vielen Modellen zu erkennen ist. 1970 präsentiert Citroen den SM, ein Luxuscoupé mit Maserati -Motor. Der letzte, vor der Übernahme durch PEUGEOT im Jahr 1975 allein von Citroen konzipierte PKW ist das 1976 erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellte Modell CX, das bereits 1975 von internationalen Journalisten zum Auto des Jahres gekürt wird. Die unter dem gemeinsamen Dach PSA firmierenden Unternehmen Peugeot und Citroen entwickeln von nun an sämtliche Fahrzeuge gemeinsam. Das berühmte Design seiner Vorgänger repräsentiert zwischen 1989 und 2000 der XM.

 

Angebote von eBay Kleinanzeigen für Citroen als Gebrauchtwagen

21.746 ANGEBOTE FÜR Citroen GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Citroen Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
CITROËN Bilder
Weitere Citroën Angebote auf mobile.de