BMW X6 30d

BMW X6
BMW X6 30d

BMW X6 30d

Der BMW X6 30d ist das Einsteiger-Modell der seit Mai 2008 lieferbaren X6-Reihe. Als eine Kreuzung aus sportlichem Coupé und SUV entwickelt und in den USA produziert, ist die neue BMW X6 30d-Dieselversion vor allem für den europäischen Markt interessant. Im Hauptabsatzgebiet Nordamerika dagegen werden die Benziner-Modelle BMW X6 35i sowie BMW X6 50ix mit neu entwickeltem Doppelturbo-V8-Motor – der übrigens auch für die neue 7er -Reihe im Gespräch ist – von größerer Bedeutung sein. Zur Serienausstattung des neuen X6-Diesel gehört neben dem obligatorischen Stabilitätsprogramm DSC und dem Allradantrieb xDrive auch ein Dynamic Performance Control (DPC) genanntes Sicherheitstool, das den Wagen stabilisiert, ohne dass plötzlich die Antriebskraft wegbleibt. Dadurch nimmt der BMW X6 30d Kurven deutlich weniger untersteuernd.

Weil der BMW X6 30d gegenüber dem Konzernbruder X5 rund 50 bis 70 Kilogramm leichter ausfällt und über einen deutlich niedrigeren Schwerpunkt verfügt, lässt er sich trotz 4,88 Meter Länge und 2,2 Tonnen Gewicht fast wie ein Pkw über die Straßen bewegen. Mit 235 PS unter der Haube und einem Durchschnittsverbrauch von 8,2 Litern pro 100 Kilometer erweist sich der X6 mit dem Dreiliter-Diesel auch noch als verhältnismäßig sparsam.

Wie von einem allradgetriebenen SUV-Coupé nicht anders zu erwarten, ist das Platzangebot im BMW X6 30d für die Fond-Passagiere trotz der Einzelsitze nicht gerade üppig: Beim Ein- und Aussteigen muss man sich an den wuchtigen Kotflügeln vorbeimogeln. Dagegen fällt der Kofferraum mit 570 Litern großzügig aus. Auch wenn die Liste der BMW-Extras auch beim X6 lang ist, sind bereits in der 30d-Basisversion unter anderem Sportlederlenkrad mit Multifunktionstasten und Schaltpaddles, teilelektrische Sitze, Bi-Xenon-Doppelscheinwerfer mit Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer und Runflat-Reifen serienmäßig an Bord. Wenn Sie sich für den von BMW werbewirksam als Sport Activity Coupé bezeichneten Crossover näher interessieren und dieses außergewöhnliche Auto kaufen wollen, finden Sie bei mobile.de zahlreiche Angebote für den neuen BMW X6 30d zu attraktiven Konditionen!

395 ANGEBOTE FÜR BMW X6 30d GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
BMW X6 30d Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
BMW Bilder
Weitere BMW Angebote auf mobile.de
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)6,0l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)7,9l/100km
CO2-Emissionen157g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat1236€ / Monat 
Kosten / km99ct / km 
Versicherungsklasse23HF/31TK/30VK
KFZ-Steuer409€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2016). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Als BMW 2008 den X6 vorstellte, rechneten wohl selbst Insider nicht mit so einer Erfolgsgeschichte des stämmigen Münchners. Als Konsequenz folgen mittlerweile auch andere namhafte Hersteller dem Konzept einer Mischung aus SUV und Coupé. Wer sich an dem wuchtigen Erscheinungsbild und den hohen Versicherungsprämien nicht stört, der bekommt ein technisch solides Fahrzeug ohne nennenswerte Schwachstellen. Selbst das hohe Leergewicht von bis zu 2,5 Tonnen kann dem Bayer nichts anhaben.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA