BMW 1600-2

BMW 520d
BMW 1600-2

BMW 1600-2

Seinen ersten öffentlichen Auftritt hatte der BMW 1600-2 (Werkscode: 114) zu einem besonderen Anlass: Am 7. März 1966 feierte die BMW AG ihren 50. Geburtstag, und an diesem Tag stellte der damalige BMW-Chef Gerhard Wilcke den geladenen Gästen den BMW 1600-2 in der Bayerischen Staatsoper vor. Drei Tage später präsentierte sich der Zweitürer auf dem Genfer Auto -Salon der Kundschaft. Die „2“ (später „02“) sollte den 1600 schlicht als den neuen Zweitürer von BMW kennzeichnen und ihn von der größeren viertürigen Limousine unterscheiden helfen. Der BMW 1600-2 war 27 Zentimeter kürzer als diese (Gesamtlänge: 4,23 m), und das bei nur 5 cm kürzerem Radstand. Zu den kurzen Karosserie-Überhängen des BMW 1600-2 passte die unverändert breite Spur der Vorderachse. Das Dach war 4 cm niedriger, was zusammen mit der flacheren Frontscheibe, den Rundscheinwerfern und den kreisförmigen Rückleuchten des BMW 1600-2 den Eindruck von Dynamik und Sportlichkeit betonten sollte. Der BMW 1600-2 war ein hochmodernes Auto, das mit 940 Kilo bei 85 PS ein hervorragendes Leistungsgewicht hatte, in rund 13 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigte und mit 166 km/h eines der schnellsten Fahrzeuge seiner Zeit war. Gebrauchtwagen sämtlicher Marken finden Sie günstig bei mobile.de.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
BMW 1600-2 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Weitere Autos dieser Klasse
Weitere BMW Angebote auf mobile.de