Alfa-Romeo 149

Alfa MiTo
Alfa-Romeo 149

Alfa-Romeo 149

Einen neuen Zugang in der Golf –Klasse verzeichnen die Alfisti seit der Frankfurter IAA 2009 mit dem Alfa-Romeo 149 und bekommen somit eine Alternative zu Opel Astra , Ford Fokus und Co.
Der neue Italiener mit der roten Seele, sprüht mit seinem Charme und spiegelt das mit einer außergewöhnlichen Karosserieform wider, die vom Design her ein wenig an den Alfa-Romeo Mito erinnert. Auch im Innenraum des 5-türers herrscht italienische Eleganz, alles ist da wo es hingehört. Als Nachfolger des Alfa-Romeo 147 , der ja auch dem VW Golf das fürchten lehren wollte, kommt der Alfa-Romeo 149 auf Basis des Fiat Bravo daher, nur ist die Form entsprechend der Marke aufregender gestaltet worden. Die Motoren des Alfa-Romeo 149 umfassen zwei Vierzylinder mit Turboaufladung, die aus 1400 bzw. 1900 cm³ zum Alfisti passende 120 und 150 PS entwickeln. Mit beiden Motorisierungen sind Alfa-Romeo typische Fahrleistungen möglich. Geschaltet wird per 6 Gang-Handschaltung oder über sequenzielles Automatikgetriebe mit Schaltpaddeln . Das Topmodell, der Alfa-Romeo 149 GTA , leistet aus seinem V6-Turbo satte 265 PS, erscheint allerdings erst im Herbst 2010. Schöne Mittelklasseautos von Alfa-Romeo , Volkswagen oder einen Renault Megane als Jahreswagen , Gebrauchtwagen oder Neuwagen finden Sie auf Deutschlands größter Auto – Online-Börse mobile.de in verschiedenen Ausstattungen und Motorisierungen.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Alfa-Romeo 149 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Weitere Alfa Romeo Angebote auf mobile.de