Wertverlust Deines Autos ermitteln
  • Kostenlos den Wert Deines Autos bestimmen
  • Mit mobile.de zum besten Preis
  • Kostenloser Autoverkauf ganz mühelos

Den Wertverlust Deines Autos berechnen

Den Wertverlust Deines Autos berechnen

Wertverlust ermitteln - schnell und unverbindlich

Deine Vorteile bei mobile.de

Kostenlose Wertverlustermittlung

Kostenlos und ohne Anmeldung erhältst Du eine Wertbestimmung Deines Autos nach aktuellen Marktpreisen.

Sicherheit beim Verkauf

Ob an privat oder einen Händler - mit Deiner Preisbewertung hast Du die nötige Sicherheit bei der Preisverhandlung.

Bewertung in nur 2 Minuten

Trage Deine benötigten Autodaten ein und wir berechnen in wenigen Sekunden den Wertverlust Deines Fahrzeugs

Jetzt kostenlos Wertverlust ermitteln

Mehr als 2 Millionen zufriedene Kunden

4,5  /  5,0

Welchen Wertverlust hat mein Auto?

Stehst Du kurz vorm Verkauf Deines Gebrauchtwagens, dann stellt sich die Frage nach dem Wertverlust des Autos. Der Wertverlust ist zunächst abhängig vom Neuwert des Fahrzeugs und bezeichnet die Differenz zum erzielten Preis bei seinem Verkauf. Dadurch erhältst Du einen ungefähren Schätzwert, den Du für Deinen Gebrauchtwagen verlangen kannst. Zur Berechnung des Wertverlusts Deines Autos werden einige Faktoren einbezogen. Dazu gehören einerseits das Alter und die Fahrleistung des Autos, aber auch andere Faktoren, die Du aktiv beeinflussen kannst, um den Wertverlust möglichst gering zu halten.

So berechnest Du den Wertverlust Deines Autos

Schon mit den ersten gefahrenen Metern setzt der Wertverlust eines Neufahrzeugs ein. Grundsätzlich sollte der aktuelle Wert eines Fahrzeugs individuell bestimmt werden, aber zur groben Orientierung gibt es auch Formeln zur Berechnung des jährlichen Wertverlustes.

Der größte Wertverlust erfolgt im ersten Jahr. Ausgehend von einer Fahrleistung von 15.000 Kilometern sinkt der Fahrzeugwert im Vergleich zum Neupreis bereits um etwa 25 Prozent. Nach drei bis vier Jahren ist von einem Wertverlust um die 50 Prozent auszugehen - beim Verkauf erhältst Du also nur noch die Hälfte des ursprünglichen Neuwagenpreises. Dieser rapide Wertverlust spricht natürlich auch für den Kauf eines Gebrauchtwagens: mit einem "jungen Gebrauchten" profitierst Du von einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Von welchen Faktoren hängt der Wertverlust meines Autos ab?

Nicht allein das Alter eines Autos beeinflusst seinen Wertverlust, sondern auch viele andere Faktoren. Um den Wertverlust möglichst zu minimieren, solltest Du auf folgende Dinge achten:

Marke und Modell: Manche Marken und Modelle sind auf dem Gebrauchtwagenmarkt besonders gefragt und erzielen einen entsprechend guten Wiederverkaufswert. Stehst Du also vor der Anschaffung eines Neuwagens, schau Dir die aktuellen "Restwertriesen" an und entscheide Dich nach Möglichkeit für eines dieser Modelle, um die Einbußen bei einem Verkauf zu minimieren.

Farbe: Dezente Lackierungen wie Schwarz und Silber sind auf dem Gebrauchtwagenmarkt nachgefragter als knallige Farben. Durch eine entsprechende Farbauswahl kannst Du den Wertverlust des Fahrzeugs verringern.

Einhaltung der Wartungsintervalle: Ein nach Herstellervorgaben gepflegtes Serviceheft spricht für eine gute Pflege und somit einen guten technischen Zustand des Fahrzeugs. Lasse alle Wartungsarbeiten vom Fachmann durchführen und dokumentieren, um das Fahrzeug als "scheckheftgepflegt" anbieten zu können.

Allgemeiner Zustand: Abgewetzte Sitze und Rauchgeruch im Innenraum verringern den Wert eines Gebrauchtwagens. Achte auf regelmäßige Pflege Deines Fahrzeugs innen und außen. Kleine Kratzer und Roststellen kannst Du ohne großen Aufwand selbst beheben.