Praktisch, doch ab Werk oft ungenügend

Autoradios mit Navi im Test

Rein ins Auto und Musik an! Viele Autofahrer drehen ganz automatisch das Radio laut, wenn sie unterwegs sind. Praktisch, wenn so ein Autoradio noch viel mehr kann, als nur Musik abzuspielen – zum Beispiel, den richtigen Weg zeigen. Welches Autoradio mit Navigationsgerät könnte zu Dir und Deinem Auto passen?

    0
  • Veröffentlicht am 10/24/2019, 12:07 PM
Hast Du ein fest verbautes Autoradio mit Navigationsgerät im Auto, benötigst Du ein solches externes Navi nicht.
Quelle: picture alliance/imageBROKER Hast Du ein fest verbautes Autoradio mit Navigationsgerät im Auto, benötigst Du ein solches externes Navi nicht

Autoradios können heute viel mehr, als nur gute Musik ins Auto bringen. Moderne Geräte geben verschiedene Audiodatenträger und -formate wieder und sind gleichzeitig mit GPS-Navigation ausgestattet. Zum maximalen Hörgenuss gesellen sich also noch weitere Annehmlichkeiten: kein lästiges Verfahren mehr, kein nervöses Suchen in Straßenkarten, keine unschöne Halterung im Auto für ein externes Gerät. Viele Autoradios mit Navigationsgerät lassen sich sogar noch mit dem Smartphone als Freisprechanlage koppeln. Hinzu kommen häufig viele weitere Anschlüsse, damit man externe Geräte an das Autoradio anschließen kann.
Natürlich kann man sich fragen: Wozu brauche ich so ein Gerät, wenn doch die App auf dem Smartphone dasselbe kann? Das stimmt – dennoch bieten diese Extrageräte einige Vorteile, die auch Smartphone-Nutzer schätzen. Zum einen musst Du nicht während der Autofahrt panisch zwischen Navigations- und Telefonoberfläche wechseln, wenn Du angerufen wirst – ein eindeutiger Pluspunkt in Sachen Sicherheit. Zum anderen kannst Du das externe Gerät einfacher mit anderen teilen, da Du es im Auto lassen kannst. Und: Du musst Dir keine Sorgen machen, dass das Navi demnächst streiken könnte, weil der Akku leer ist. Mobile Navigationsgeräte werden immer mit Strom versorgt. All diese Vorteile plus die Möglichkeit, in guter Qualität Radio zu hören, machen externe Geräte auch in Smartphone-Zeiten noch attraktiv.

Zusatzfeatures: Kamera, Konsole und kabellose Musik

Autoradios mit Navi sind meist echte Hingucker. Sie verfügen in der Regel über ein großes Display, auf dem Autofahrer sehr komfortabel per GPS-Signal den Fahrtweg ablesen, manchmal sogar Filme schauen und jeden Radiosender ihrer Wahl aufrufen können. Viele Autoradios mit Navi haben zusätzlich eine Lenkradsteuerung und Rückfahrkamera, die insbesondere das Parken einfacher machen. Falls die Rückfahrkamera bei Deinem Modell nicht dabei ist, kannst Du sie in der Regel nachrüsten. Das Display ist ja ohnehin schon da – und die benötigten Anschlüsse meistens auch. 
Wer möchte, kann ein Autoradio wählen, mit dem auch das Telefonieren über eine Freisprecheinrichtung per Bluetooth-Verbindung problemlos möglich ist. Je nach Typ können auch Anrufprotokolle und Kontakte übertragen werden. Die Bluetooth-Technik ermöglicht auch das Abspielen von Musik über die Autolautsprecher – ohne eine Kabelverbindung zu haben. Besonders beliebt bei kleinen Mitreisenden: die Möglichkeit, eine Spielekonsole an das Gerät anzuschließen. Das ist praktisch für längere Autoreisen, wenn Kinder beschäftigt werden wollen. 
Die im Auto integrierten Navigationsgeräte passen sich darüber hinaus mithilfe von TMC (Traffic Message Channel) auch aktuellen Verkehrsbedingungen wie Baustellen oder Staus an und leiten Dich geschickt um sie herum. Dank Bluetooth und dem mobilen Internet der Smartphones können die Autoradio-Navigationsgeräte neue Software und Kartenmaterial laden. Die meisten Autoradios mit Navi werden einfach im Doppel-DIN-Schacht eingebaut und können über ein praktisches Touchscreen-Display bedient werden.

Früher hatten manche Autos nur ein Radio, heute gibt es in Fahrzeugen immer mehr digitale Technologien
Quelle: picture alliance/dpa-Themendienst Früher hatten manche Autos nur ein Radio, heute gibt es in Fahrzeugen immer mehr digitale Technologien, die das Leben (und das Fahren) leichter machen

Vom Statussymbol zum Luxus für jedermann

Moderne Autoradios mit Navigationsgerät sind eine echte Erleichterung für Autofahrer. Es ist allerdings noch gar nicht lange her, da waren Navigationssysteme für den Normalverdiener kaum bezahlbar und ein echtes Luxusgut. Mittlerweile sind die Preise gesunken und fast jeder hat die Chance auf den Komfort im Auto. Mit einem Autoradio mit integriertem Navigationsgerät spart man sogar noch Geld, denn nun ist nur noch eine statt zwei Anschaffungen nötig. 
Autoradios mit Navigationsgerät, die über GPS verfügen, gelten als besonders zuverlässig. Allerdings muss man vor der Anschaffung wissen: Die Hersteller dieser Autoradios arbeiten nicht immer mit der gleichen Software. Es wäre also sinnvoll, schon vor dem Kauf herauszufinden, ob die Anbieter für die regelmäßigen Updates der Navi-Karten weitere Gebühren erheben oder ob die Aktualisierungen wenigstens für die erste Zeit nach dem Kauf im Preis enthalten sind. 

Experten-Tipp

Wenn Du auf der Suche nach dem passenden Autoradio mit Navigationsgerät bist, schau am besten nach einem Modell mit Offline-Kartenmaterial. Diese Geräte haben den Vorteil, dass Du damit nicht auf Dein mobiles Datenvolumen angewiesen bist und so auch ohne Roaming Deinen Trip durch Europa starten kannst. 
Viele der modernen Autoradios mit Navigationssystem verfügen nicht nur über ein großes Display, sondern auch über einen Touchscreen, der auf Berührungen reagiert. Hierüber kann der Autofahrer navigieren. Auf diese Weise lässt sich die Musikanlage steuern. Solche Autoradios mit Navigationsgerät bieten die Möglichkeit, auch Musik von externen Geräten über USB oder eine SD-Speicherkarte zu hören. Wenn ein Laufwerk vorhanden ist, kannst Du auch CDs und DVDs abspielen. Aus Sicherheitsgründen werden DVDs aber in der Regel nur dann wiedergegeben, wenn die Handbremse angezogen ist oder Ausgabebildschirme für die Rücksitze angeschlossen sind. 

Bei einem Autoradio solltest Du auf einen guten Empfang achten. Empfehlenswert ist DAB+.
Quelle: picture alliance/dpa-Themendienst Bei einem Autoradio solltest Du auf einen guten Empfang achten. Empfehlenswert ist DAB+. Mit der Technologie kannst du mehr Sender empfangen als mit herkömmlichen Technologien

Welches Gerät für welche Bedürfnisse?

Autoradios mit Navigationsgerät gibt es mit oder ohne ein optisches Laufwerk. Deshalb ist es wichtig, sich vor dem Kauf zu fragen, was die eigenen Bedürfnisse sind. Zum Beispiel wäre es sicher sinnvoll, ein Gerät mit CD- und DVD-Laufwerk auszusuchen, wenn Du sehr gerne im Auto CDs hörst und auch während längerer Pausen im Auto sitzen bleibst und Musik hören willst. Wenn Du Dich nach dem Navi-Vergleich für ein solches Gerät entscheidest, geh auf die Suche nach einem optischen Laufwerk. Hier funktioniert das Auslesen der Medien über eine optische Schnittstelle (Laser). 
Falls CDs in Deinem Leben aber keine große Rolle mehr spielen, kannst Du Dich auch getrost für einen Moniceiver ohne DVD-Player entscheiden. Moniceiver nennt man das Herzstück einer ganzen Multimedia-Anlage. Über das Autoradio-Bluetooth lassen sich Musikdateien von Deinem Smartphone oder Tablet abspielen. Außerdem kannst Du ein USB-Gerät anschließen oder Musik auf einer SD-Karte speichern, um sie im Auto abzuspielen. 
Wenn Du auf der Suche nach dem passenden Autoradio mit Navigationsgerät bist, schau am besten nach einem Modell mit Offline-Kartenmaterial. Diese Geräte haben den Vorteil, dass Du damit nicht auf Dein mobiles Datenvolumen angewiesen bist und so auch ohne Roaming Deinen Trip durch Europa starten kannst. 

Die Frage der Kompatibilität

Ob das Autoradio mit Navigationsgerät überhaupt zum Auto passt, hängt ganz davon ab, über welchen Schacht das Auto verfügt. Ein Doppel-DIN-Autoradio passt nämlich auf keinen Fall in einen Einfach-DIN-Schacht. Beim Kauf sollte man sich auch noch fragen, ob das Autoradio für ein bestimmtes Modell oder einen bestimmten Hersteller angefertigt wurde. Dann ist es natürlich nicht so einfach, es in ein anderes Modell einzubauen. 
Wichtig ist auch, sich bewusst zu sein, was man vom eingebauten Navigationsgerät erwartet. Die meisten Autoradios mit Navigationsgerät verfügen über umfangreiche Karten für Europa. Hier wäre es sinnvoll, dass sich die Karteninfos auf den neuesten Stand bringen lassen. Die meisten Hersteller verwenden dazu in der Regel SD-Karten, auf denen die Software und das Kartenmaterial enthalten sind. Das macht es möglich, ein Update auf das Autoradio zu spielen. Aufgepasst: Manche Hersteller bieten nach einer gewissen Zeit keine Aktualisierungen mehr an – oder Du musst sie extra bezahlen. Wenn Du Dein Autoradio mit Navigationsgerät eine lange Zeit nutzen möchtest, achte also am besten darauf, dass Du ein Gerät kaufst, das regelmäßig Aktualisierungen durchführt. 

Was Dein Gerät können sollte

So ein Autoradio mit Navigationsgerät kann ganz schön viel – da verliert man leicht den Überblick. Mit diesen Eigenschaften bist Du auf der richtigen Seite:

  1. Radioempfang: Die beste Tonqualität erzielst Du mit DAB+.
  2. Leistung: Das Autoradio mit Navigationsgerät sollte mindestens eine Leistung von 4 x 40 Watt vorweisen.
  3. Abmessung: Überprüfe, ob die Größe des Geräts mit dem Schacht in Deinem Auto kompatibel ist. Die meisten Autoradios mit Navigationsgerät entsprechen der Norm 2 DIN.
  4. Komfort beim Einbau: Geräte mit dem Plug-and-Play-Prinzip ermöglichen in der Regel einen leichten Einbau mit Steckverbindungen.
  5. Karten: Informiere Dich vorab über das Kartenmaterial und schau, ob Deine gewünschten Gebiete enthalten sind. Die meisten Autoradios mit Navi verfügen nämlich über ein ausgewähltes Kartenmaterial. 

Top-10-Radios mit Navigationssystem

Das Angebot an Autoradios mit Navigationsgerät ist groß – was den Vergleich und die Auswahl schwer macht. Hier findest Du ein paar der beliebten Modelle und einige ihrer Vorzüge. 

Sony XAV-AX3005 Premium Media Receiver
Dieses Autoradio mit Navigationsgerät ist deshalb beliebt, da es sowohl mit Android- als auch mit Apple-Smartphone verbunden werden kann. Es lässt sich mit Sprachsteuerung bedienen und punktet mit einer besonders guten Audioqualität. Wichtige Informationen erscheinen automatisch in Form von simplen Karten auf dem Display. Die Display-Auflösung beträgt 800 x 480 Pixel. Mit dem Touchscreen kannst Du wie auf Deinem Smartphone navigieren. Das Autoradio mit Navigationsgerät passt in einen Doppel-DIN-Einbauschacht und ist einfach zu installieren.
 

Tristan Auron BT2D7020A
Das Autoradio mit Android 8.1 und großem Touchscreen-Bildschirm verfügt über ein GPS-Navigationsgerät und Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Die Display-Auflösung beträgt 800 x 480 Pixel. Das Autoradio mit Navigationsgerät verfügt über alle Eingänge und Anschlussmöglichkeiten und es gibt auch die Möglichkeit, Dein Handy, Smartphone oder Deinen MP3-Player am AV-Eingang mit einem Aux-Kabel anzustecken. Das Gerät ist sehr einfach einzubauen.
 

Parrot Asteroid Smart PF370004AA V3.0
Dieses Android-Autoradio mit Navigationsgerät besticht vor allem damit, dass sich hier zwei Telefone gleichzeitig anschließen lassen. Auch dieses Gerät verfügt über einen GPS-Empfänger und Touchscreen-Funktion. Das Display funktioniert sehr intuitiv. Das Autoradio mit Navigationsgerät kann Kamerabilder, zum Beispiel von Rückfahrkameras, anzeigen und Videos an externe Bildschirme senden – zum Beispiel in Kopfstützen. Zum Lieferumfang gehören: Asteroid Smart, Asteroid GPS, Doppelmikrofon, ISO Kabel und Montagerahmen.
 

NEOTONE NDX-150A
Das Android-Autoradio mit Navigationsgerät verfügt über die neueste Bluetooth-Technologie und punktet mit einer Freisprechfunktion in guter Qualität. Du hast damit Zugriff auf Telefonbuch, Anruflisten und verpasste Anrufe. Musik kannst Du drahtlos streamen – also direkt über Bluetooth vom Handy, Smartphone oder Tablet abspielen. Das Autoradio mit Navigationsgerät lässt sich leicht mit Apple iOS- und Android-Geräten verbinden. Zur Medienwiedergabe stehen ein CD-/DVD-Laufwerk und zwei USB-Ports zur Verfügung.
 

Pioneer Naviceiver AVIC-F80DAB
Dieses Autoradio mit Navigationsgerät und Freisprecheinrichtung ist eine Art Multitalent, das über eine Menge Service verfügt. Für eine qualitativ hochwertige Musikwiedergabe sorgt das DAB+-Radio. Weitere Vorteile: Google-Assistent Android Auto mit Sprachsteuerung, Musikstreaming und Google Maps mit Real Time Traffic. Der TMC-Receiver übermittelt Reise- und Verkehrsinformationen direkt an das Navigationsgerät. Und noch ein kleines Highlight: Das Autoradio mit Navigationsgerät hat eine zusätzliche Anschlussmöglichkeit der originalen Lenkradfernbedienung. Das wird mit einem zusätzlichen Adapter möglich, der dazu bestellt werden kann.
 

XOMAX XM-VN745
Besonderheit dieses Autoradios mit Navi ist der sogenannte Mirrorlink für Android. Damit kannst Du den Bildschirm Deines Smartphones auf das Display spiegeln und damit Deine Android Apps auf dem großen Bildschirm nutzen. Apropos Größe: Dieses Autoradio mit Navigationsgerät hat einen circa 18 cm großen Touchscreen. Es verfügt außerdem über USB, AUX-IN, Video IN, 2 x Videoausgang und Bluetooth- Freisprechfunktion.
 

Clarion NX302E
Dieses Autoradio hat ein Navigationsgerät, mit dem eigentlich nichts schiefgehen kann: Es verfügt über zwölf Millionen Sonderziele, Freisprecheinrichtung, Telefonbuchzugriff und Audio-Streaming dank integriertem Parrot Bluetooth. Neben vielen anderen Services bietet es einen USB-Anschluss mit Unterstützung für einen iPod-Direktanschluss, iPod-Audio- und Videosteuerung mit iPod-Schnittstellenkabel CCA750 und Composite-Video-Eingang für Rückfahrkamera.
 

JVC KW-AV61BTE
Dieses Autoradio mit Navigationsgerät ist beliebt, weil es sich sehr einfach einbauen lässt und über eine starke Technologie verfügt – und das für einen verhältnismäßig günstigen Preis. Besonders bemerkenswert ist auch die umfangreiche Equalizer-Einstellung, mit der sich unter anderen zum Beispiel der Subwoofer-Pegel (Basslautsprecher) und die Lautstärke sehr leicht regulieren lassen. 

Autoradio GPS Navigation, OUTAD „Wince 7“
Dieses Multifunktionsgerät ermöglicht Bluetooth-Freisprechanrufe, Bluetooth-Music-Player, einen Video-Eingang, Hochgeschwindigkeit-USB 2.0 und viele weitere nützliche Dienste. Die eingebaute GPS-Navigation unterstützt sieben Sprachen und praktisch alle Dateiformate.
 

Pumpkin Android 8.0 Autoradio Moniceiver mit GPS
Dieses Autoradio hat einen großen Touchscreen mit HD-Auflösung und bietet Musik und Videos von USB/SD. Auch YouTube-Videos kannst Du online über die Kopfstützen mit AV-Out-Funktion sehen. Das Autoradio mit Navigationsgerät verfügt über ein eingebautes Mikrofon für die Freisprechfunktion und über ein externes Mikrofon für eine bessere Sprachqualität. Per Mirrorlink kannst Du Deinen Handy-Bildschirm per USB-Kabel auf den Bildschirm des Autoradios anzeigen und auch ansteuern. 



Features und Teile (Fahrzeugteile)Test