Behindertenrabatt: Alle Auto-Hersteller, alle Nachlässe

Schwerbehindertenrabatt beim Autokauf

Ein behindertengerechtes Auto ist teuer, Behindertenrabatte der Hersteller können das ausgleichen. Und es gibt weitere Zuschüsse. Alle Infos zum Thema.

  • Heiko Dilk
  • Veröffentlicht am 09/02/2019, 12:00 AM
  • Aktualisiert am 10/06/2020, 12:46 PM
Ein behindertengerechtes Auto ist teuer. Die meisten Hersteller gewährend Behindertenrabatte.
Quelle: picture alliance/imageBROKER Ein behindertengerechtes Auto ist teuer. Die meisten Hersteller gewährend Behindertenrabatte

Wir leben in einer mobilen Gesellschaft. Aber: Wo Menschen ohne Handicap eine Vielzahl an Möglichkeiten offensteht, bleibt Menschen mit Behinderung häufig nur das eigene Auto für ein Stück Freiheit.

So wie das Auto in der Fabrik vom Band rollt, erfüllt es jedoch selten die Anforderungen von Behinderten. Ein Umbau ist nötig und ein behindertengerechtes Auto ist teuer. Zum Ausgleich geben die meisten Hersteller beim Kauf eines Neuwagens Behindertenrabatte. Zudem sind unter Umständen weitere Zuschüsse möglich. Wir sagen Dir, welchen Behindertenrabatt Du von den Herstellern beim Autokauf erwarten kannst, wann es weitere Zuschüsse gibt und an welche Voraussetzungen die Rabatte geknüpft sind.

Voraussetzungen für den Behindertenrabatt beim Autokauf

  • Behindertenrabatt und Schwerbehindertenrabatt nur auf Neuwagenkauf
  • Vorlage des Schwerbehindertenausweises, meist mit einem GdB von mindestens 50 Prozent
  • Ggfs. reicht der Nachweis einer Contergan-Schädigung oder eine eingetragene Fahrhilfe.
  • Viele Hersteller fordern die Zulassung des Autos auf die behinderte Person.
  • Oft ist eine Haltedauer von mindestens 6 Monaten erforderlich.

Für die Gewährung eines Behindertenrabatts verlangen so gut wie alle Hersteller die Vorlage eines Schwerbehindertenausweises und einen Grad der Behinderung (GdB) von mindestens 50 Prozent. Manche Marken akzeptieren eine Conterganschädigung oder eine im Führerschein eingetragene Fahrhilfe als Voraussetzung. Ein im Ausweis aufgeführtes weiteres Merkmal der Behinderung ist aktuell (August 2020) bei keinem Hersteller erforderlich. Bislang wurden vereinzelt Merkzeichen für eine „erhebliche Gehbehinderung“ (G), für eine „außergewöhnliche Gehbehinderung“ (aG), für „Hilflosigkeit“ (H), „auf ständige Begleitung angewiesen“ (B), „Blindheit“ (Bl) oder „Gehörlosigkeit“ (Gl) gefordert.

Meist muss das Auto auf den Menschen mit Behinderung zugelassen werden. Citroën, DS, Peugeot, Nissan, Renault, Skoda und Volvo gewähren den Behindertenrabatt auch, wenn das Fahrzeug auf einen Angehörigen zugelassen werden soll.

Der Behindertenrabatt gilt ausschließlich für den Kauf eines Neuwagens und wird üblicherweise auf den Listenpreis angewendet. Nur in seltenen Fällen, etwa bei Ford und Toyota ist der Behindertenrabatt mit weiteren Rabattaktionen, Preisnachlässen oder Hauspreisen kombinierbar. Und: Händler sind nicht verpflichtet, einen Behindertenrabatt beim Autokauf zu gewähren. Der Nachlass ist in fast allen Fällen eine Empfehlung des Herstellers.

Die Rabatte der wichtigsten Hersteller

Fast alle Hersteller gewähren den Behindertenrabatt beim Neuwagenkauf. Die einzigen Ausnahmen sind Dacia und Lada. Hier liegen die Preise für Neuwagen ohnehin niedriger als bei der Konkurrenz. Lada bietet immerhin ein Automatikgetriebe ohne Aufpreis an. Bei allen anderen Herstellern variieren die Rabatte für Schwerbehinderte. 15 Prozent Nachlass sind eine gängige Größe, je nach Marke und Modell können es bis mehr als 30 Prozent sein. Spezielle Behindertenrabatte und Rabatte wichtiger Marken findest Du in unserer Übersicht, die Rabatte aller anderen Hersteller stehen in der Tabelle.


Autohaus Schnieder am Stadion GmbH & Co.KG
Der Audi A1

Edler Kleinwagen auf Polo-Basis: Der Audi A1 ist die Premium-Option im Kleinwagen-Segment.


Behindertenrabatt bei Audi

Audi gewährt bis zu 15 Prozent Rabatt auf privat genutzte Neuwagen. Für Gebrauchtwagen und Dienstwagen gibt es keinen Behindertenrabatt. Voraussetzung ist die Vorlage eines Behindertenausweises mit GdB ab 50 Prozent. Contergan-geschädigte Menschen oder solche mit Armbehinderung können ebenfalls den Rabatt bekommen, wenn aus dem Führerschein hervorgeht, dass Fahrhilfen benötigt werden.

Die Förderung gilt für alle Modelle. Für A3, A4, A5, A6, Q2, Q3 und Q5 gibt es zudem spezielle Fahrhilfenprogramme ab Werk. Das Auto muss auf den Menschen mit Behinderung selbst zugelassen werden. Die Mindesthaltedauer des Autos beträgt sechs Monate, pro Kalenderjahr können zwei Autos bezogen werden.

  • Bis zu 15 Rabatt auf Neufahrzeuge
  • Mindestens GdB 50, kein Merkzeichen
  • Kein Führerschein erforderlich
  • Mindesthaltedauer: 6 Monate

BMW, Mini: Schwerbehindertenrabatt

Bei BMW und Mini beträgt der Behindertenrabatt beim Neuwagenkauf ebenfalls bis zu 15 Prozent. Die konkreten Konditionen legt jeder Händler selbst fest. Wie hoch der Rabatt im Einzelnen ausfällt, hängt vom Modell und der Ausstattung ab. Voraussetzung ist ein Behindertenausweis mit einem GdB von mindestens 50 Prozent, ein Merkzeichen muss nicht vorhanden sein.

Für etwaige Umbaumaßnahmen und Fahrhilfen arbeitet BMW eng mit der REHA Group Automotive zusammen, die das Wunschfahrzeug behindertengerecht umbaut. Ansprechpartner bleibt dabei der jeweilige Händler.

  • Bis zu 15 Rabatt auf Neuwagen
  • Behindertenausweis mit GdB 50, kein Merkzeichen
  • Ansprechpartner: BMW- oder Mini-Händler

Fiat: Schwerbehindertenrabatt für Fiat, Jeep und Co.

Fiat bietet für alle Konzernmarken unterschiedliche Rabatte. Doch egal, ob Alfa Romeo, Fiat oder Jeep: Die möglichen Nachlässe sind üppig. Den größten Behindertenrabatt gewährt die Marke Fiat beim Neuwagenkauf. Für bestimmte Modelle sind bis zu 29 Prozent möglich. Auf Modelle von Jeep werden bis zu 25 Prozent Schwerbehindertenrabatt gewährt, bei Alfa Romeo sind es bis zu 24 Prozent.

Den Nachlass gibt es jedoch nur, wenn der Neuwagenkäufer am “Fiat Autonomy”-Programm teilnimmt. Hier können sich Kunden beraten lassen über Umbauten, Führerscheinfragen oder zu Finanzierungsmöglichkeiten. Fiat will so Kunden mit Behinderung enger ans Unternehmen binden. Voraussetzung für die Teilnahme sind ein Behindertenausweis (GdB ab 50), eine Contergan-Schädigung oder eine im Führerschein eingetragene erforderliche Fahrhilfe.

  • Bis zu 29 (Fiat), 25 (Jeep) oder 24 Prozent (Alfa) Rabatt
  • Teilnahme am Autonomy-Programm
  • Behindertenausweis mit GdB 50 oder eingetragene Fahrhilfe
  • Zulassung auf den Behinderten
Die meisten Hersteller verlangen die Vorlage eines Schwerbehindertenausweises.
Quelle: Andrea Warnecke/picture alliance/dpa Themendienst Die meisten Hersteller verlangen die Vorlage eines Schwerbehindertenausweises

Behindertenrabatt bei Ford

Ford ist einer der wenigen Hersteller, der Autokäufern mit Behinderung keinen Nachlass auf den Listenpreis gewährt. Hier gibt es Schwerbehindertenrabatt auf den jeweiligen, gerade gültigen Aktionspreis. Pauschal gewähren die Händler zwar „nur“ 1.000 Euro, doch da bei Ford für die meisten Modelle fast immer der eine oder andere Aktionspreis greift, kann der Vergleich mit anderen Herstellern lohnen. Zudem ist der Rabatt mit anderen Angeboten kombinierbar. Fast alle Modelle vom Fiesta über Focus, Kuga, Mondeo bis zu den größeren SUVs sind nachlassberechtigt. Natürlich auch die Vans Ford S-Max und Ford Galaxy.

Voraussetzung für den Behindertenrabatt ist wie üblich ein Ausweis mit GdB 50, der oder die Behinderte muss den Wagen selbst zulassen und mindestens sechs Monate halten.

  • Rabatt auch auf Aktionspreise
  • Kombinierbar mit anderen Angeboten
  • Schwerbehindertenausweis mit GdB 50
  • Zulassung auf Ausweisinhaber
  • Mindestens sechs Monate Haltedauer

Mercedes: Rabatt für Schwerbehinderte

Mercedes-Benz gewährt Behinderten 15 Prozent Nachlass auf den Autokauf der meisten Modelle. Ausgenommen davon sind AMG-Modelle und das Elektro-SUV Mercedes EQC. Deutlich weniger Behindertenrabatt gibt es bei Editions-Modellen von V-Klasse, Marco Polo, Vito Tourer und Citan Tourer. Bei diesen – für Behinderte eigentlich besonders gut geeigneten Modellen – sind es nur zwei Prozent.

Bedingung ist auch bei Mercedes die Vorlage eines Schwerbehindertenausweises mit einem GdB ab 50. Der Schwerbehinderte selbst muss das Auto mindestens sechs Monate zulassen. Mercedes bietet zudem diverse Fahrhilfen ab Werk an, etwa Lenkhilfen, Handbediengeräte, Zustiegshilfen oder Pedalanpassungen. Der Rabatt gilt für den Neuwagenpreis inklusive Umbauten.

  • Bis 15 Prozent Rabatt auf Neuwagen (2 Prozent bei best. Modellen)
  • Zulassung auf den Behinderten
  • Haltedauer mindestens sechs Monate

Behindertenrabatt bei Renault und Nissan

Renault und Nissan geben den Händlern keinen bestimmten Rabatt vor, sodass jeder Autokäufer mit seinem Händler unabhängig über den Preis verhandeln muss. Wer allerdings kostenlos Mitglied im Bund behinderter Auto-Besitzer (BbAB) wird, bekommt je nach Modell zwischen 17 und 28,5 Prozent (Renault) bzw. zwischen 13 und 31 Prozent (Nissan) Behindertenrabatt (Bsp. Renault Clio 5: 23 Prozent, Nissan Qashqai: 26 Prozent). Dafür muss man sich lediglich einen „Abrufschein“ beim BbAB besorgen. Mit dem Antrag darauf wird man automatisch Mitglied im BbAB.

Der Antragsteller muss einen Schwerbehindertenausweis mit GdB 50 haben oder Ehepartner, Kind, Elternteil oder amtlicher Betreuer eines Schwerbehinderten mit GdB 50 sein. Das Fahrzeug muss nicht auf den Behinderten selbst zugelassen werden, eine der genannten Personen genügt. Die Haltedauer muss mindestens 6 Monate betragen.

  • 13 bis 31 Prozent Rabatt auf Neuwagen als BbAB-Mitglied
  • Schwerbehindertenausweis mit GdB 50
  • Zulassung auf Angehörige möglich
  • Haltedauer mindestens 6 Monate


Nissan Qashqai DREIVIERTEL-FRONTANSICHT
Nissan Qashqai

Der Qashqai erreichte das beste Ergebnis in über zehn Jahren EuroNCAP-Crashtest-Geschichte.


Behindertenrabatt bei Citroën, DS und Peugeot

Bei Peugeot, Citroën und DS läuft es ähnlich wie bei Renault und Nissan. Auch mit ihnen hat der BbAB ein Rahmenabkommen geschlossen. Mit Beantragung eines Abrufscheins wird man Mitglied im Verein und kann bei Peugeot je nach Modell auf einen Behindertenrabatt zwischen 7 Prozent (208, 2008) und 30 Prozent (Boxer Kombi) hoffen. Nicht alle Modelle sind nachlassberechtigt. Genau wie bei Citroën, wo es beim Neuwagenkauf 8 bis 15 Prozent Rabatt für Schwerbehinderte gibt.

Die Voraussetzungen und Modalitäten sind die gleichen wie bei Renault-Nissan, auf Elektroautos gewähren weder Peugeot noch Citroën Rabatt.

  • 7 bis 30 Prozent Rabatt auf Neuwagen als BbAB-Mitglied
  • Schwerbehindertenausweis mit GdB 50
  • Zulassung auf Angehörige möglich
  • Haltedauer mindestens 6 Monate


Peugeot 2008 Autohaus Dornig GmbH & Co. KG
Der Peugeot 2008

Groß geworden: Im Vergleich zum Vorgänger bietet der Peugeot 2008 II mehr Platz.


Opel und der Schwerbehindertenrabatt

Opel ist zwar mittlerweile Teil des PSA-Konzerns, ein Rahmenabkommen der Marke mit dem BbAB gibt es jedoch aktuell nicht. Behindertenrabatt gibt Opel trotzdem. Je nach Modell sind bis zu 25 Prozent möglich, beim Opel Corsa sind es 16,5 Prozent, der e-Corsa wird nicht rabattiert.

Voraussetzung für die Ermäßigung ist ein Behindertenausweis mit GdB 50 ohne Merkzeichen. Wie bei anderen Herstellern gibt es auch bei Opel diverse Fahrhilfen ab Werk: als Handbedienung, Lenkhilfen oder Pedalabdeckungen.

  • Behindertenrabatt bis 25 Prozent auf Neuwagen
  • Keine Ermäßigung auf Elektroautos
  • Behindertenausweis mit GdB 50

Behindertenrabatt bei VW

Bei Volkswagen gelten die gleichen Bedingungen für den Behindertenrabatt wie bei vielen anderen großen Herstellern. Bis zu 15 Prozent Nachlass für nahezu alle VW-Modelle sind möglich. Umfasst vom Rabatt sind auch Umbauten. VW bietet diverse Fahrhilfen ab Werk an.

Kunden müssen einen Behindertenausweis mit GdB 50 vorweisen oder eine Contergan-Schädigung nachweisen. Eine im Führerschein eingetragene Fahrhilfe reicht ebenfalls als Nachweis. Aktuell (August 2020) gilt die Aktion bis zum 31.12.2020.

  • Bis zu 15 Prozent Rabatt auf Neuwagen
  • Schwerbehindertenausweis GdB 50 oder Contergan-Schädigung
  • Zulassung auf den Schwerbehinderten


Walter Schneider GmbH und Co. KG
Der VW Golf VIII

Die Speerspitze der Zulassungsstatistik: Der Bestseller aus Wolfsburg geht in die achte Generation.


Behindertenrabatt beim Autokauf: Übersicht der Autohersteller

MarkeVergünstigungVoraussetzungen und sonstige InformationenAnsprechpartner für Anfragen, Angebote und Preise
Audibis 15,0 % auf NeuwagenBehindertenausweis GdB 50; Mindesthaltedauer: sechs Monate; pro Kalenderjahr können zwei Fahrzeuge bezogen werdenAudi-Händler
BMW/Minibis 15,0 % auf NeuwagenBehindertenausweis GdB 50, der Händler legt die jeweilige Konditionen festBMW-Händler
Citroën + DS8,0 % bis 15,0 % (modell- und ausstattungsabhängig)Behindertenausweis GdB 50; Zulassung auch auf Angehörige möglich; Mit Abrufschein des BbABBbAB (oder Citroën-Händler)
Daciaaufgrund der geringen Kaufpreise kein zusätzlicher Behindertenrabatt------
Fiatbis 29,0 % (Nachlass modellabhängig)Behindertenausweis GdB 50 oder eingetragene Fahrhilfe, Contergan; Teilnahme an Fiat AutonomyFiat-Händler
Alfa Romeobis 24,0 % (Nachlass modellabhängig)Behindertenausweis GdB 50 oder eingetragene Fahrhilfe, Contergan; Teilnahme an Fiat AutonomyAlfa-Romeo-Händler
Jeepbis 25,0 % (Nachlass modellabhängig)Behindertenausweis GdB 50 oder eingetragene Fahrhilfe, Contergan; Teilnahme an Fiat AutonomyJeep-Händler
Ford1.000 EuroBehindertenausweis GdB 50; Mindesthaltedauer 6 Monate; kombinierbar mit anderen Rabatten und AktionspreisenFord-Händler
HondaNachlass individuell verhandelbarBehindertenausweis GdB 50; Händler entscheidet selbst, ob er Rabatt anbietetHonda-Händler
Hyundaibis zu 20,0 % (modellabhängig)Behindertenausweis GdB 50; Mindesthaltedauer: sechs MonateHyundai-Händler
Jaguar / Land Roverbis zu 20,0 % (modellabhängig)Behindertenausweis GdB 50; Mindesthaltedauer: 12 Monatejeweiliger Händler
KiaNachlass individuell verhandelbarModalitäten und Höhe des Rabatts werden vom Händler entschieden, Kia gibt eine Empfehlung von bis zu 17,5 ProzentKia-Händler
Ladakeine SonderkonditionenAutomatikgetriebe ohne Aufpreis ab GdB 20Lada-Händler
Mazdabis 15,0 %Behindertenausweis GdB 50Mazda-Händler
Mercedes-Benzbis 15,0 % (modellabhängig)Behindertenausweis GdB 50; ausgen. AMG-Modelle und Mercedes EQC; 5,0 % auf Editionsmodelle von V-Klasse, Marco Polo, Vito Tourer und Citan Tourer; Mindesthaltedauer: 6 MonateMercedes-Benz-Händler
Mitsubishibis zu 18,0 %Behindertenausweis GdB 50 ohne MerkzeichenMitsubishi-Händler
Nissanbis 31,0 % (modell- und quartalsabhängig)Behindertenausweis GdB 50; Mit Abrufschein des BbAB; Zulassung auch auf Angehörige möglich; Mindesthaltedauer: sechs MonateNissan-Händler
Opelbis 25,0 % (modellabhängig)Behindertenausweis GdB 50Opel-Händler
Peugeotbis 30,0 % (modell- und ausstattungsabhängig)Behindertenausweis GdB 50; Mit Abrufschein des BbAB; Zulassung auch auf Angehörige möglich; Mindesthaltedauer: sechs MonateBbAB oder Peugeot-Händler
Renaultbis 28,5 % (modellabhängig)Behindertenausweis GdB 50; Mit Abrufschein des BbAB; Zulassung auch auf Angehörige möglich; Mindesthaltedauer: sechs MonateBbAB oder Renault-Händler
Seatbis 15,0 %Voraussetzungen werden vom Händler festgelegtSeat-Händler
SkodaHändler handelt Rabatt ausBehindertenausweis GdB 50; auch für amtliche Betreuer oder Erziehungsberechtigte eines minderjährigen Menschen mit Behinderung; maximal ein Fahrzeug pro Kalenderjahr; Mindesthaltedauer 6 MonateSkoda-Händler
Subarubis 15,0 %Behindertenausweis GdB 50; Mindesthaltedauer 6 Monate und 3.000 kmSubaru-Händler
Suzukibis 15,0 % (auf Neukauf eines behindertengerecht umgerüsteten Suzuki-Neuwagens)Behindertenausweis GdB 50; in Zusammenarbeit mit der Initiative MSG mobil seinSuzuki-Händler
Toyota500 bis 1.000 EuroBehindertenausweis GdB 50; Mindesthaltedauer: sechs Monate und 3.000 Kilometer; kombinierbar mit SonderaktionenToyota-Händler
Volvobis 15,0 %Behindertenausweis GdB 50; gültig für alle Baureihen; Zulassung auch auf Angehörige möglich; maximal zwei Fahrzeuge pro JahrVolvo-Händler
Volkswagenbis 15,0 %Behindertenausweis GdB 50 oder Contergan-Schädigung; Zulassung auf den AusweisinhaberVolkswagen-Händler

(Stand: August 2020; Quelle: Hersteller, ADAC, BbAB e.V.)

Kfz-Förderung für Menschen mit Behinderung

Neben den möglichen Rabatten beim Autokauf der Hersteller können Behinderte weitere Hilfen beanspruchen. Die Schwerbehinderten-Ausgleichsabgabeverordnung (SchwbAV) regelt das allgemein. In der „Verordnung über Kraftfahrzeughilfe zur beruflichen Rehabilitation“ wird beschrieben, was die Förderung im Einzelnen umfassen kann. Demnach gewährt der Staat Kraftfahrzeughilfe beim Kauf eines Autos, für den Umbau bzw. eine behindertengerechte Zusatzausstattung oder zur Erlangung des Führerscheins. Der maximale Zuschuss zum Kauf eines Autos beträgt in der Regel 9.500 Euro, in Ausnahmefällen auch mehr. Allerdings gelten Voraussetzungen und Modalitäten für die Kraftfahrzeughilfe:

  • Der Behinderte darf nicht nur vorübergehend auf das Auto angewiesen sein, um zur Arbeit zu kommen.
  • Der Antragsteller muss selbst fahren können oder sicherstellen, dass jemand anders ihn fahren kann.
  • Er darf nicht über ein geeignetes Kraftfahrzeug verfügen.
  • Ist ein Auto zur Ausübung der Arbeit nötig, kann auch das gefördert werden.
  • Das geförderte Auto muss nach Größe und Ausstattung den Anforderungen entsprechen, die sich aus der konkreten Behinderung ergeben.
  • Eine erforderliche Zusatzausstattung muss ohne unverhältnismäßigen Mehraufwand realisierbar sein.
  • Gebrauchtwagen werden nur gefördert, wenn sie den Anforderungen entsprechen und noch mindestens 50 Prozent des Neuwagenpreises wert sind.
  • Der Zuschuss richtet sich nach dem Einkommen des Antragstellers.

Für die Gewährung der Kraftfahrzeughilfe für den behindertengerechten Umbau eines Autos spielt das Einkommen des Behinderten keine Rolle. Wird das Auto für den Arbeitsweg benötigt, werden die Kosten für die Zusatzausstattung unabhängig davon komplett übernommen. Das umfasst auch den Einbau und nötige Reparaturen.



Auto kaufenAusstattungPreis