Unter der Currywurst brummt der Verkehr auf der A1

Die Autobahnrastanlage Dammer Berge mit Brückenrestaurant

Entlang der deutschen Autobahnen gibt es nur zwei Raststätten mit einem Brückenrestaurant, das sich über die Fahrbahn spannt. Die eine ist das Brückenrasthaus Frankenwald an der A9, die andere ist die Autobahnraststätte Dammer Berge an der A1 in Niedersachsen. Wir verraten Dir, was Du über die besondere Raststätte wissen musst.

    0
  • Veröffentlicht am 10/24/2019, 12:06 PM
Die Raststätte Dammer Berge liegt an der A1 in Niedersachsen und verfügt über ein Brückenrestaurant.
Quelle: picture alliance / ZB/euroluftbi Die Raststätte Dammer Berge liegt an der A1 in Niedersachsen und verfügt über ein Brückenrestaurant

Legendär sind der Wutausbruch von Bayern-Trainer Giovanni Trapattoni während einer Pressekonferenz 1998 oder das Woodstock-Festival von 1969. Aber eine Autobahnraststätte? Auf die Rastanlage Dammer Berge, gelegen an der Autobahn A1 zwischen den Abfahrten Holdorf und Neuenkirchen-Vörden in Niedersachsen, könnte das Wort „legendär“ allerdings zutreffen.

Schöner Blick auf die Autobahn

Denn neben dem Brückenrasthaus Frankenwald an der A9 handelt es sich um die einzige in Deutschland, die über ein Brückenrestaurant verfügt, das sich auf 103 Metern Länge und 18 Metern Breite über die komplette Fahrbahn spannt. Besucher können im Restaurant ihr Essen mit Blick auf die A1 genießen. Unter der Currywurst brummt der Verkehr.
Damit wird möglich, was an anderen Raststätten auf deutschen Autobahnen nicht geht: Du kannst über die Brücke von einer Seite der Autobahn auf die andere spazieren. Das hat mitunter für Verwirrung gesorgt: So dachten Autofahrer, ihr Pkw sei gestohlen worden, wenn sie verzweifelt auf der falschen Seite der Brücke nach ihrem Wagen suchten. Solche Geschichten werden über die Autobahnraststätte Dammer Berge ebenso immer wieder erzählt wie die der Staffelübergabe mancher Lkw-Fahrer: Statt nur die Ladung zu wechseln, tun sie das offenbar gleich mit dem ganzen Lkw: Ein schneller Schlüsseltausch im Brückenrestaurant, und dann fährt jeder mit dem Lkw des anderen weiter.

Nahe der Raststätte locken die Dammer Berge als Ausflugsziel.
Quelle: picture alliance / Arco Images Nahe der Raststätte locken die Dammer Berge als Ausflugsziel

Jährlich eine Million Menschen bewirtet

Die Rastanlage Dammer Berge wurde von 1967 bis 1969 gebaut. Im Restaurant wurde das Essen zunächst ausschließlich direkt an den Tischen serviert. Zu essen gab es vor allem deutsche Hausmannskost, zum Beispiel Sauerbraten. Heute ist die Raststätte längst privatisiert, man bedient sich auch an den Dammer Bergen meist selbst. Pommes, Currywurst, Burger und Sandwiches zählen zusammen mit Salaten zu den beliebtesten Angeboten des Restaurants. Es gibt Fast-Food-Filialen der Ketten Burger King, Nordsee und Jing Jing. Deinen Kaffee kannst Du bei Coffee Fellows oder Dallmayr trinken. An betriebsamen Wochenenden machen hier rund 20.000 Reisende Rast. Über das ganze Jahr gesehen werden in dem Brückenrestaurant eine Million Gäste bewirtet.



Neben Benzin und Diesel gibt es E-Ladesäulen und Autogas

Die Toiletten der Raststätte sind kostenpflichtig, dafür werden sie sauber gehalten. Deinen Sanifair-Toiletten-Coupon kannst Du etwa im Shop der Avia-Tankstelle auf der westlichen Seite der Autobahn (Dammer Berge West) wieder einlösen. Auf der anderen Seite (Dammer Berge Ost) füllen die Autofahrer den Tank ihrer Autos bei Shell. Auf beiden Seiten des Brückenrestaurants gibt es neben den üblichen Spritsorten auch Autogas und Lkw-Diesel. Elektroautos können an Ladesäulen des Betreibers Innogy eingestöpselt werden. Betreiber ist die Tank & Rast Gruppe.
In der Nähe der Raststätte befinden sich einige Ausflugsziele. Hast Du vor Ort etwas Zeit, kannst Du neben dem Restaurant auch die ökumenische Autobahnkapelle besuchen. Sie liegt in unmittelbarer Nähe der Raststätte und hat sowohl tagsüber als auch nachts geöffnet. Ebenfalls ganz in der Nähe sind die Dammer Berge. Mit dem Auto kannst Du das Naherholungsgebiet in einer halben Stunde erreichen. Den dortigen Signalberg mit einer Höhe von 146 Metern überblickst Du am besten vom Aussichtsturm Mordkuhlenberg. Die Landschaft ist mit Weiden und Wiesen, Moor- und Heidelandschaften sehr vielfältig. Am Dammer Bergsee gedeihen sogar Orchideen verschiedener Arten. Nordwestlich der Dammer Berge und damit ebenfalls in der Nähe der Autobahnraststätte liegt die Gemeinde Holdorf. Hier kannst Du Dich an besonders heißen Tagen im Heidesee abkühlen.

An der Raststätte Dammer Berge findest Du auch Aufladestationen für Elektroautos.
Quelle: picture alliance / blickwinkel/M An der Raststätte Dammer Berge findest Du auch Aufladestationen für Elektroautos

Merkmale der Raststätten Dammer Berge West und Dammer Berge Ost

  • Standort Autobahn A1 zwischen den Abfahrten Holdorf und Neuenkirchen-Vörden
  • 138 Pkw-Parkplätze/90 Lkw-Parkplätze (West); 120 Pkw-Parkplätze/82 Lkw-Parkplätze (Ost)
  • je vier Behinderten-Parkplätze
  • Shell-Tankstelle/Avia-Tankstelle
  • Imbiss, Restaurant sowie Burger King, Nordsee und Jing Jing
  • Toiletten (auch barrierefrei)
  • Fernfahrerduschen
  • Wickeltische
  • Spielplätze für Kinder auf beiden Seiten
  • WLAN/Faxservice
  • Geldautomat
  • E-Ladesäulen
  • Zahlungsmöglichkeit per EC-Karten, Kreditkarten und Flottenkarten von Shell, DKV, UTA und Esso
  • keine Übernachtungsmöglichkeit
  • 24 h geöffnet