Sachs

Sachs Motorräder gebraucht und neu

Im Moment liegen leider keine Angebote für Sachs vor.

Schnellsuche


Die Firma Sachs Bikes ist ein Konstrukteur und Hersteller von Zweirädern und blickt als Nachfolger der SACHS Fahrzeug- und Motorentechnik sowie der Nürnberger Hercules Werke auf eine sehr lange Tradition zurück. Bereits im Jahr 1886 gründete Carl Marschütz eine Velozipedfabrik, welche sich auf die Produktion von Hochrädern ausrichtete. Mit dem Umzug der Produktion nach Nürnberg konnte die Produktion bis zum Jahr 1894 auf 5.000 Fahrräder pro Jahr gesteigert werden, der Vorläufer von Sachs Bikes beschäftigte mittlerweile 170 Mitarbeiter.

Neben dem Bau der ersten Saxonette im Jahr 1938 wurden vom Hersteller auch Lkw ´s und Motorräder gefertigt. Im gleichen Jahr muss der Firmeneigner in die USA emigrieren. Mit Beendigung des 2.Weltkriegs wurde in den teilweise demontierten Fabrikhallen die Arbeit wieder aufgenommen. Sachs Bikes wurden allerdings erst viel später wieder hergestellt, die 30 Mitarbeiter des Unternehmens produzierten Milchkannen und agierten als Reparaturwerkstatt für Zweiräder. Bereits ein Jahr später konnte jedoch die Produktion wieder aufgenommen werden und brachte neben Fahrrädern auch ein Moped sowie ein Motorrad mit Sachs Motor hervor.

Sachs Bikes erweitert das Portfolio der Motorroller und Motorräder

Erst im Jahre 1995 erfolgte die Abspaltung des Fahrradbereiches an eine niederländische Firma und die SACHS Fahrzeug- und Motorentechnik wurde gegründet und die Motorräder, Mopeds, Motoroller und Leichtkrafträder unter dem Label Sachs Bikes verkauft. Bereits nach kurzer Entwicklungsphase konnte im Jahr 1997 eine eigene Leichtkraftreihe mit 125 cm³ Motoren von Sachs Bikes in den Markt gebracht werden. Leider blieb der gewünschte Erfolg aus, sodass kaum ein Jahr später wiederum ein niederländisches Unternehmen Sachs Bikes aufkaufte. Im Jahr 2000 wurde von Sachs Bikes die Roadster Baureihe der Öffentlichkeit präsentiert. Hierbei handeltet es sich um Motorräder die von Viertaktmotoren mit 650 bzw. 800 cm³ Motoren angetrieben wurden. Im Jahr 2008 erfolgte die Umfirmierung der Sachs Fahrzeug- und Motorentechnik GmbH, aus markenrechtlichen Gründern, auf die SFM GmbH die bis heute Sachs Bikes produziert.

Scooter und Leichtkrafträder von Sachs Bikes

Aktuell produziert Sachs Bikes neben Pedelecs (Fahrräder mit elektrischem Hilfsmotor) und der Saxonette, verschiedene Elektroroller, E-Bikes auch 50 cm Motorroller , Leichtkrafträder und Motorräder mit 125 cm³ Motoren. Im Segment der kleinen Scooter werden der Sachs Speedjet Motoroller in unterschiedlichen Ausführungen, eine ZZ Supermoto und ZX Enduro als Leichtkrafträder, die Mad Ass als Mofa und mit 125 cm³ Motor und der Maxiscooter Sachs Futoro 125 verkauft.

Wenn Sie einen Motorroller oder ein Leichtkraftrad von Sachs Bikes kaufen möchten, finden Sie auf mobile.de vielfältige Inserate dieses Herstellers. Ob es nun ein neuer Speedjet Motorroller sein soll oder eine gebrauchte Saxonette als Oldtimer, hier werden Sie sicherlich fündig!

Sachs Top-Modelle