Rewaco

Rewaco Motorräder gebraucht und neu

Im Moment liegen leider keine Angebote für Rewaco vor.

Schnellsuche


Die Firma Rewaco ist ein Hersteller von Trikes und im nordrhein-westfälischen Lindlar niedergelassen. Seit der Firmengründung im November 1990 hat das Unternehmen seine Modelle sukzessive erweitern und verbessern können. Mittlerweile gehört Rewaco zu den Marktführern für ein neues Trike. Seit dem Modelljahr 2011 bietet Rewaco zehn unterschiedliche Trike Fahrzeuge in seinem Portfolio auf, die sich nach wie vor einer großen Beliebtheit erfreuen. Insbesondere bei Besitzern der Führerscheinklasse B, da mit einem Trike nahezu das Freiheitsgefühl eines Motorrads möglich wird.

Die Anfänger von Rewaco Trike

Nach der Gründung im Jahr 1990 wurde das erste Fahrzeug von Rewaco ein Jahr später unter der Bezeichnung HS 1 vorgestellt. Gegenüber anderen Herstellern von Trikes wurde das Rewaco HS 1 mit einem selbsttragenden Gitterrohrrahmen und mit einer Mittelschaltung ausgerüstet. Ebenso gehört eine Integral-Bremsanlage zum Standard des Trike, die ab dem Jahr 1999 sogar gesetzlich für diese Fahrzeuge vorgeschrieben wird. Das HS 1 Trike baut auf die Hinterachse des VW Käfer auf und nutzt auch die Triebwerke des Bestsellers für den Antrieb. So kann das HS 1 Trike mit dem luftgekühlten Boxermotor mit 1.200, 1.600 oder 1.800 cm³ Hubraum zwischen 34 und 70 PS an Leistung bieten. Der Erfolg stellt sich schnell ein, sodass die Serienproduktion von Rewaco Trikes sukzessive erweitert wird. Als Erweiterung wird das HS 1 im Jahr 1992 mit drei Sitzplätzen präsentiert und in dieser Form noch bis zum Jahr 1997 hergestellt, bis die HS 5 Baureihe dieses Trike ablöst. Mit der HS 2 Modellreihe präsentiert Rewaco ab dem Jahr 1993 erstmals ein Trike mit integriertem Kofferraum, was die Reisefähigkeit deutlich steigert. Mit dem Rewaco HS 3 Trike werden potentere Motoren verfügbar, die auf einem 1,8 Liter großen Vierzylinder aufbauen. 1996 ist das Jahr, indem das bislang meistverkaufte Trike auf dem Markt positioniert werden kann. Das Rewaco HS 4 Trike wird mit einem überarbeiteten Rahmen und neuem Styling vorgestellt und kann so die Szene polarisieren und begeistern. Das Jahr 1998 gilt als weiterer Meilenstein des Fahrzeugbauers: Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) in Flensburg erteilt eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) für Rewaco Trikes. So können die produzierten Fahrzeuge ohne Ausnahmegenehmigung und Prüfung direkt als Pkw zugelassen werden.

Aktuelle Modelle der Rewaco Trike Baureihen

Seit dem Modelljahr 2011 werden durch Rewaco die RF 1 und die FX 6 Modelle als neues Trike angeboten. Die RF 1 Trikes zeichnen sich über verschiedene Varianten aus, sodass neben unterschiedlichen Motoren mit bis zu 185 PS auch verschiedene Aufbauten mit oder ohne Kofferraum produziert werden.

Falls Sie ein neues oder gebrauchtes Trike kaufen möchten, haben Sie bei mobile.de eine sehr gute Chance ein entsprechendes Fahrzeug in den Inseraten zu finden!

Rewaco Top-Modelle