Gebrauchtfahrzeuge beim Autohändler
Benötigst Du Hilfe?030 81 09 75 10

Wir kaufen Dein Auto!

Deine Vorteile bei mobile.de

  • Einfach
  • Schnell
  • Sicher

Wie viel ist Dein Auto wert?

Ablauf des Autoverkaufs an einen regionalen Händler

So funktioniert's

Du willst Dein Auto verkaufen, ohne Stress? Dann bekommst Du hier die besten Tipps. Denn: Wir kaufen Dein Auto – und regeln nach dem Verkauf den gesamten Papierkram.

1

Wert online ermitteln

Auf Basis von mehr als 2.000.000 Marktwerten täglich schätzt mobile.de den Wert Deines Autos.

2

Persönliche Begutachtung

Ein geprüfter mobile.de Partner checkt Dein Auto ganz genau, und macht Dir ein finales Angebot.

3

Erfolgreicher Verkauf!

Bist Du mit dem Preis zufrieden, kannst Du Dein Auto sofort verkaufen. Das Geld wird sofort überwiesen und wir kümmern uns um den Papierkram.

Schritt 1

Zunächst wird der Gebrauchtwagen von unserem Tool bewertet. Hierfür müssen auf der Online-Plattform alle relevanten Daten des Fahrzeugs eingegeben werden (Modell, Marke, Alter). Je mehr Infos Du für die Online-Bewertung bereit hältst desto besser. Unser Internet-Tool errechnet damit einen durchschnittlichen Wert für das Fahrzeug, der als Basis für einen erfolgreichen Ankauf dient.

Schritt 2

Als nächstes vermitteln wir unsere Kunden bundesweit an ein Unternehmen in ihrer Nähe, an das sie ihr Auto verkaufen können. In der Regel sind diese Unternehmen auf den Ankauf von Gebrauchtwagen spezialisiert und nur wenige Kilometer entfernt. Hat der Verkäufer einen unserer Partner ausgewählt, kann er mit ihm einen Besichtigungstermin vereinbaren.

Schritt 3

Wir kaufen Dein Auto: Vor Ort sieht sich unser Partner den Gebrauchtwagen genau an und erstellt ein faires und seriöses Angebot. Bist Du mit dem Preis für das Fahrzeug einverstanden, steht dem Autoankauf nichts mehr im Weg. Unterzeichnen beide den Kaufvertrag, kannst Du direkt das Auto verkaufen und bekommst Dein Geld. So verläuft der Autoankauf schnell und unkompliziert.

Was unsere Händler beim Autoankauf auszeichnet

HU Plakette 2013 TÜV Dekra

Unsere Partner sind auf den Autoankauf spezialisiert und kennen sich auf dem Automarkt aus. Sie wurden von uns geprüft und sorgfältig ausgewählt. Zudem sind sie seriös, vertrauenswürdig, Autos verkaufen sie seit Jahren und sie haben jede Menge Erfahrungswerte beim Thema Autoankauf gesammelt. Das gilt für Neuwagen und gebrauchte Pkw.

Die Abwicklung des Autoverkaufs verläuft mit unseren Partnern unkompliziert, schnell und sicher. Die Unternehmen arbeiten transparent und unterbreiten vor dem Verkauf ein faires Angebot. So erzielt der Kunde am Ende den besten Preis.

Wie wir den Wert Deines Autos ermitteln

Vor dem Autoankauf: Mit Hilfe unserer Datenbank ermitteln wir einen ersten Preis für das Auto, das verkauft werden soll. Dafür benötigen wir neben den Standard-Informationen wie Marke, Typ, Leistung am besten auch Baujahr, Laufleistung (in km), Motor und den nächsten TÜV-Termin. All das vergleichen wir mit zahlreichen anderen Inseraten ähnlicher Fahrzeuge und erhalten am Ende einen statistischen Preis für den Gebrauchtwagen, den Du verkaufen möchtest.

Mercedes Benz GLC 250

Beachte: Bei unserer kostenlosen Fahrzeugbewertung können wir weder Kratzer im Lack noch teure Sonderausstattung berücksichtigen. Der tatsächliche Preis, den Du später beim Ankauf erzielst, kann dadurch von unserem statistischen Wert abweichen. Doch das regelt der Verkäufer direkt mit dem potentiellen Käufer bei einem Vor-Ort-Termin, damit einem erfolgreichen Verkauf nichts mehr im Wege steht.

Autos beliebter Marken wie VW, BMW oder Mercedes verkaufen sich zwar leichter als Exoten und erzielen einen höheren Preis. Doch wir kaufen Dein Auto in jedem Fall, egal welche Marke und egal, ob Pkw-Ankauf oder Unfallwagen-Ankauf. Ist das Fahrzeug, das verkauft werden soll, fahrbereit oder hat einen Motorschaden? Ist es ein E-Auto? Oder interessierst Du Dich für einen Lkw-Ankauf? Dann frag bei unseren Partnern nach einem Angebot. Wir kaufen Dein Auto auch nach einem Unfall bzw. mit Motorschaden.

Wir kaufen Dein Auto vs. Auto privat verkaufen

Geldscheine Münzen Euro

Beim Thema Auto-Verkaufen können Fahrzeugbesitzer wählen: Entweder sie verkaufen den gebrauchten Pkw an eine andere Privatperson oder an einen freien Händler. Beides hat Vor- und Nachteile.

Beim Verkaufen an eine Privatperson erzielt man meist den höheren Preis. Doch der Verkauf an einen privaten Käufer kostet meist viel Geduld. Zunächst müssen Termine für die Besichtigung und Probefahrten vereinbart werden. Leider halten sich manche Interessenten und mögliche Kunden nicht an Abmachungen oder an den vereinbarten Termin. Manche bemängeln den beschriebenen Zustand des Autos und versuchen, vor dem Ankauf den Preis zu drücken. Bei der Terminfindung muss sich der Verkäufer meist nach den Interessenten richten, um sein Auto erfolgreich zu verkaufen.

Unfallwagen oder stark beschädigte Fahrzeuge lassen sich in der Regel schlecht verkaufen, vor allem an Privatpersonen. Das Nachfragen bei einem unserer Partner lohnt sich dennoch. Denn wir kaufen Dein Auto meist auch dann, wenn es ein Unfallwagen und nicht in einem guten Zustand ist.

Beim Aufsetzen des Kaufvertrags müssen Privatpersonen sehr genau arbeiten. Alle Daten müssen stimmen: Kilometerangabe, Fahrgestellnummer und die Nummer der Personalausweise von Käufer und Fahrzeugbesitzer. Sonst kann es nach dem Verkaufen des Autos Ärger geben.

Frau Vertragsunterschrift Fahrzeugkauf

Auch bei der Geldübergabe nach dem Autoankauf muss man vorsichtig sein, egal ob das Auto günstig oder teuer ist: Bargeld könnte gefälscht sein. Überweisungen dauern und machen eine sofortige Fahrzeugübergabe nach dem Verkaufen unmöglich. Deshalb ist es am besten, mit dem Käufer zur Bank zu gehen, wo der gesamte Preis bezahlt und das Geld auf ein Konto eingezahlt wird.

Das Verkaufen mit Kennzeichen birgt Risiken. Passiert bei der Überführungsfahrt mit dem Wagen ein Unfall, haftet unter Umständen der Versicherungsnehmer und dessen Kfz-Versicherung. Denn auf ihn ist das Auto angemeldet, auch wenn es offiziell dem neuen Besitzer gehört.

Am besten, Du meldest das Auto vor dem Verkaufen ab. Dafür brauchst Du einen Termin bei einem Mitarbeiter des örtlichen Straßenverkehrsamts. Tipp: In vielen Städten lässt sich ein Termin online buchen. Dennoch musst Du vor Ort die Schilder zeigen und entwerten lassen. Auch das kostet Geld und schmälert den Gewinn beim Verkaufen des Wagens. Doch die Mühe lohnt sich. Denn beim Verkauf an privat erzielt man in der Regel den besten Preis.

Schnell und unkompliziert erfolgt der Auto-Verkauf an regionale Unternehmen, die auf den Ankauf von Gebrauchtwagen spezialisiert sind. Nachdem Du mit Hilfe der kostenlosen Autobewertung von mobile.de online den Wert Deines Autos - egal ob teuer oder günstig - hast berechnen lassen, werden Dir Adressen von Auto-Händlern in Deiner Nähe angezeigt. Im Internet vereinbarst Du einen Termin mit einem Mitarbeiter des Unternehmens, an das Du Deinen Gebrauchtwagen verkaufen möchtest. Manche Händler kaufen sogar Unfallwagen oder Autos mit Motorschaden. Fragen lohnt sich in jedem Fall, auch, ob eine kostenlose Abholung möglich ist. Denn wir kaufen Dein Auto auch mit Kratzern und Macken.

BMW M4 Front Scheinwerfer

Auch für defekte Pkw geben viele unserer Partner ein Angebot ab, ebenso für Autos mit hohen CO2-Emissionen oder hoher Laufleistung. Unsere Experten für den Ankauf sind gut erreichbar und reagieren schnell auf Anfragen. Sie arbeiten transparent und bieten einen fairen Preis. Da sie meist in der unmittelbaren Nähe sind, sind kurze Anfahrtswege zur nächsten Autoankauf-Station garantiert.

Beim vereinbarten Termin vor Ort macht sich der Fachmann ein Bild von dem Auto und schätzt den Wert des Gebrauchtwagens. Im Anschluss gibt er ein Angebot ab. Die Abwicklung des Ankaufs erfolgt in der Regel schnell: Sind sich Käufer und Verkäufer über den Preis einig, unterschreiben beide den Kaufvertrag. Der Käufer zahlt entweder bar oder überweist das Geld auf das Konto des Verkäufers. Es sei denn, dieser möchte direkt ein neues Auto kaufen, ganz gleich ob Gebrauchtwagen oder Neuwagen.

Unsere Händler erledigen die kostenlose Abmeldung und die Behördengänge. Bei ganz alten, schrottreifen oder defekten Autos kümmern sich unsere Partner um die Entsorgung oder um einen Autoankauf für den Export. Nach dem erfolgreichem Verkaufen des gebrauchten Autos schlenderst Du vom Hof – ohne altes Fahrzeug, aber vielleicht mit den Schlüsseln eines neuen Fahrzeugs in der Tasche.

Welche Unterlagen sind beim Autoverkauf notwendig?

Vertragsunterschrift Fahrzeugkauf

Viele Autobesitzer fragen sich, an wen man sein Auto verkaufen kann? Die Antwort: Entweder privat an eine andere Privatperson oder an einen auf den Autoankauf spezialisierten Profi. So oder so benötigst Du die entsprechenden Unterlagen und etwas Zeit. Ein Tipp: Suche die Papiere wie Fahrzeugschein, Fahrzeugbrief bzw. Zulassungsbescheinigung vorher zusammen. So kannst Du auf mögliche Detailfragen nach dem Fahrzeug direkt antworten und der Wagen verkauft sich vielleicht in kürzerer Zeit. Beim Auto-Verkaufen an eine Privatperson möchten die Käufer meist ein ausgefülltes Scheckheft sowie alte Rechnungen und Quittungen sehen. Zu Beinahe-Neuwagen gehören alle Papiere dazu, denn damit erzielst du einen höheren Preis beim Verkaufen des gebrauchten Wagens.

Beim KFZ-Ankauf durch einen Profi interessiert das unter Umständen nicht. Denn exportiert der Händler den gebrauchten Wagen, wird meist nur das nackte Blech ohne Rechnungen oder Quittungen verkauft. Für das Verkaufen bzw. den Ankauf eines Fahrzeugs, ganz gleich ob Gebraucht- oder Neuwagen, ist ein Kaufvertrag unerlässlich. In ihm stehen nicht nur alle Daten des Autos, sondern auch die Personalien der beiden Parteien. Die Daten sollten bei allen genau geprüft werden, um Ärger nach dem Verkaufen zu vermeiden.

Mehr als 2 Millionen zufriedene Kunden

4.5  /  5