VW CC GTE

VW CC GTE

Über die zweite Generation der Coupe -Limousine wurde der Volkswagen CC GTE Neuwagen im Jahr 2016 verfügbar. Gegenüber dem Teilespender, dem VW Passat , rückt die Formgebung des neuen Volkswagen CC GTE deutlich vom Massenmodell ab und wirkt wesentlich eigenständiger als die erste Generation. Auch in der Länge legt ein neuer oder VW CC GTE Gebrauchtwagen deutlich zu: Die sieben Zentimeter größere Auflage bietet vor allem im Fond nun mehr Beinfreiheit für die Insassen. Auch der Innenraum eines Volkswagen CC GTE Neuwagen erstrahlt wesentlich komfortabler und beinhalten ein Entertaimentsystem für beide Sitzreihen. Für den Antrieb sorgt das gleiche Triebwerk aus der B8 Baureihe, das bereits seit dem Oktober 2015 in Variant und Limousine verbaut wird und aus einem Plug-In Hybridantrieb besteht. Als Ottomotor wird ein Reihenvierzylinder in den Volkswagen CC GTE Neuwagen integriert, der aus 1,4 Liter Hubraum eine Leistung von 156 PS bringt. Das Elektrotriebwerk kommt auf eine Leistung von 115 PS und ergibt im VW CC GTE eine Systemleistung von 218 PS bei 400 Nm Maximaldrehmoment. Maximal sind mit der Coupe Limousine knapp 230 km/h Spitzengeschwindigkeit möglich. Moderat soll sich der Volkswagen CC GTE beim Verbrauch geben, im Verbundbetrieb soll sich das Auto mit 1,7 Liter Super auf 100 km begnügen. Sie suchen einen Mercedes-Benz S 400h als Gebrauchtwagen? Kein Problem, über mobile.de finden Sie Ihr Wunschfahrzeug!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
VW CC GTE Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check