Ride it like Hasselhoff: Das Mofa aus dem mobile.de-Spot im Test

Moped-Rider: Testfahrt mit dem Nachfolger von K.I.T.T.

Der neue mobile.de-Spot hat einen Star: David Hasselhoff. Und einen tragischen Helden: ein Mofa mit wenig Leistung und Kultfaktor. So fährt der K.I.T.T.-Ersatz

  • Sven Förster
  • 0
  • Veröffentlicht am 11/04/2019, 8:15 AM
Im kultigen mobile.de-Video geht es um ein Moped, einen Computer und einen Mann. Allerdings nicht jenen auf dem Foto
Quelle: Jonas Seidel Im kultigen mobile.de-Video geht es um ein Moped, einen Computer und einen Mann. Allerdings nicht jenen auf dem Foto. Redakteur Sven Förster borgte sich das aktuellste Dienstfahrzeug von David Hasselhoff für eine Testfahrt

Von 1982 bis 1986 kämpften ein Auto, ein Computer und ein Mann gegen das Unrecht: Kein TV-Duo war so cool wie David Hasselhoff und K.I.T.T. – ein Pontiac Firebird Trans Am mit künstlicher Intelligenz und natürlichem Charme. Mehr als drei Jahrzehnte nach „Knight Rider“ ist der Mann cooler denn je und der Computer immer noch der alte. Das Auto fehlt. Im aktuellen Online-Video für mobile.de bekämpft Hoff das Unrecht mit zwei Rädern weniger. Lediglich die Anzahl der Pedale bleibt in der millionenfach aufgerufenen Parodie gleich: K.I.T.T. ist nun ein Mofa namens M.I.T.T.

Im Streifen (Achtung, Spoiler!) überlebt das Bike die Verbrecher-Jagd nicht. In der Realität steht es vor uns, mattschwarz ohne eine einzige Schramme. Und mit Signatur von “The Hoff” versehen: Das einspurige Stück moderner Werbe-Geschichte wird demnächst versteigert. Zuvor testen wir das vielleicht berühmteste Moped Deutschlands. Natürlich im passenden Outfit.



Klar ist schnell: Eine Lederjacke allein macht noch keinen vollwertigen Knight Rider. So cool wie David Hasselhoff muss man auf diesem Mofa erst einmal sitzen können. Doch das M.I.T.T. genannte Bike fällt auf, zieht Blicke auf sich, lässt Daumen in die Höhe schnellen. Die meisten kennen das Mofa aus der Kampagne.

Hier geht's zum Moped Rider-Werbespot

Mit dem Klicken auf den Button wird ein Script von Youtube geladen. Hierbei kann es sein, dass Deine Daten verarbeitet werden.


Ein Cockpit wie K.I.T.T.

Selbst ohne Vorwissen wäre die Assoziation schnell da. Weil keine der typischen K.I.T.T.-Insignien fehlt: Oberhalb der Scheinwerfer läuft ein rotes Lichtband, dem Fahrer ist ein gewölbter, zeitgenössischer Röhren-Bildschirm zugewandt. Darunter befindet sich die Instrumententafel mit dem roten Licht. Es erscheint in Original-Serie und mobile.de-Video immer, wenn die künstliche Intelligenz kommuniziert. Zugegeben, im Test spricht das Mofa nicht zu uns. Und natürlich funktioniert längst nicht jede Anzeige. Doch an Screen und Tastatur gehört die Show ohnedies dem feinen Humor der Tasten: Jene zum An- und Ausstellen des Screens sind mit HON und HOFF beschriftet.

HON- und HOFF-Tasten am Bildschirm: Es sind die feinen Details, die das mobile.de-Video in sozialen Medien viral gehen ließen
Quelle: Jonas Seidel HON- und HOFF-Tasten am Bildschirm: Es sind die feinen Details, die das mobile.de-Video in sozialen Medien viral gehen ließen

Die übrigen Knöpfe verweisen auf typische K.I.T.T.-Funktionen. Zum Beispiel den Mega-Boost, der das Mofa im Spot abheben lässt, wie man es zuletzt beim schwarzen Trans Am in der Originalserie sah – nur eben mit weniger sanfter Landung. Oder die Super-Power-Mode-Taste, die das Zweirad im Parkdeck beschleunigt. Beziehungsweise das zumindest soll. Denn als am Heck die Spoiler ausfahren, verlangsamt sich in der Parodie Hoffs Verbrecherjagd. Den Trick mit dem Luftleitwerk beherrscht das Film-Mofa in der Realität tatsächlich. Wie sich die Downforce im wahren Leben auf die Geschwindigkeit auswirkt? Sagen wir es so: Der Speed hängt direkt proportional mit der Beschaffenheit der Beinmuskulatur zusammen, in jedem Modus.

Der Moped-Rider fährt Piaggio. Und Maybach.

Rund 30 km/h beträgt der Top-Speed laut Hersteller. Dass ein fahrendes Film-Requisit zu einem Hersteller-Datenblatt kommt, hat einen Grund: Unter dem Knight-Rider-Verbau handelt es sich bei M.I.T.T. um eine Piaggio, vermutlich ein betagteres Exemplar einer Si.

So cool wie Hasselhoff muss man erst einmal auf diesem Mofa sitzen können
Quelle: Jonas Seidel So cool wie Hasselhoff muss man erst einmal auf diesem Mofa sitzen können. Ein Fan bekommt die Chance, es täglich zu versuchen: Das Kult-Mofa wird auf eBay Kleinanzeigen versteigert

Das legendäre italienische Bike federt angenehm weich. Und dürfte damit Hoffs Geschmack treffen. Schließlich nannte der Hauptdarsteller in einem Interview am Rande der Dreharbeiten die Luxus-Limo Maybach als eines seiner Lieblings-Autos. Außerdem den Audi R8 – laut Hasselhoff ein passabler Sportwagen für Männer über 40.

Das Kult-Mofa wird versteigert

Auf die Frage „Moped oder Trans Am“ fiel die Entscheidung schnell und zugunsten des Ami-Sportwagens. Darum geht es im augenzwinkernden mobile.de-Spot schließlich. Um das passende Gefährt für Fahrer und Situation. Parkt es noch nicht vor der Tür, findet man das richtige Mobil auf mobile.de. Für den echten Knight Rider kann das nur ein keilförmiger Pontiac sein. Ein wirklicher Fan kommt hingegen an diesem Mofa nicht vorbei. Es ist Hoffs aktuellstes Dienstfahrzeug. Und der rund anderthalb PS starke Beweis, dass der gerechte Held in Lederjacke über die Jahrzehnte weder Humor noch Lässigkeit verloren hat. 



Ab 14.11. wird das Moped über Deutschlands wichtigste Inserate-Plattform eBay Kleinanzeigen versteigert. Bei Zuschlag kommen ein Mofa, ein optisch stimmiger Computer – und die Gewissheit, dass ein Mann (konkreter: DER Mann) mit genau diesem Gefährt in einem kultigen Spot gegen das Unrecht kämpfte.

Technische Daten M.I.T.T. (2019)

  • Modell: Moped Industries Three Thousand
  • Leistung: Genug für eine Spritztour, knapp zu wenig für die Verbrecherjagd
  • Baujahr: Tief in den 80er-Jahren, im Geiste. Tatsächlich 2019 in wochenlanger Detailarbeit
  • Konkurrenz: Gangster. Schwerkraft. Aber sonst nicht viel
  • Alternativen: Pontiac Firebird Trans Am. Zum Beispiel
  • Preis: Entscheidet sich ab 14.11. in einer Versteigerung auf eBay Kleinanzeigen

Mehrausstattung:

  • Künstliche Intelligenz mit natürlich-sympathischen Zügen
  • Super-Power-Mode mit Spoiler für (theoretisch) mehr Speed im Parkhaus
  • Mega-Boost für etwas zu kurze Sprünge
  • Signatur von David Hasselhoff. Im Ernst.

Der Moped-Rider in Bildern

  • Der originale K.I.T.T. steht ürbigens in einem Museum in Miami, im US-Bundestaat Florida
    Quelle: Jonas Seidel Der originale K.I.T.T. steht ürbigens in einem Museum in Miami, im US-Bundestaat Florida
  • „HOFF“ als Kennzeichen und Erkennungsmerkmal. Am Heck des Pontiac Firebird Trans Am stand in der Original-Serie „KNIGHT“
    Quelle: Jonas Seidel „HOFF“ als Kennzeichen und Erkennungsmerkmal. Am Heck des Pontiac Firebird Trans Am stand in der Original-Serie „KNIGHT“
  • Ride it like Hasselhoff: Unser Redakteur Sven Förster wird selbst zum Moped-Rider und testest für Sie exlusiv das Kult-Mofa
    Quelle: Jonas Seidel Ride it like Hasselhoff: Unser Redakteur Sven Förster wird selbst zum Moped-Rider und testest für Sie exlusiv das Kult-Mofa
  • M.I.T.T., das Hoff-Mofa, ist eigentlich eine betagte Piaggio
    Quelle: Jonas Seidel M.I.T.T., das Hoff-Mofa, ist eigentlich eine betagte Piaggio. Das Moped wurde im Vorfeld der Dreharbeiten in wochenlanger Arbeit zum fahrenden Film-Requisit
  • Der Heckspoiler sorgt für mäßige Downforce, aber maximale Authentizität
    Quelle: Jonas Seidel Der Heckspoiler sorgt für mäßige Downforce, aber maximale Authentizität: Sobald K.I.T.T. in der Original-Serie in den schnellsten Modus wechselte, fuhr auch ein Brett aus
  • HON- und HOFF-Tasten am Bildschirm: Es sind die feinen Details, die das mobile.de-Video in sozialen Medien viral gehen ließen
    Quelle: Jonas Seidel HON- und HOFF-Tasten am Bildschirm: Es sind die feinen Details, die das mobile.de-Video in sozialen Medien viral gehen ließen
  • Save the date: Die Auktion des Mopeds findet am 14. November auf der Inserate Plattform 'ebay kleinanzeigen' statt
    Quelle: Jonas Seidel Save the date: Die Auktion des Mopeds findet am 14. November auf der Inserate Plattform 'ebay kleinanzeigen' statt
  • Flat Screens sind so 2010
    Quelle: Jonas Seidel Flat Screens sind so 2010 – bei einem Mofa mit künstlicher Intelligenz und geistigem Ursprung in den 1980er-Jahren muss ein Röhren-Bildschirm mitmachen
  • Ich brauch' Verstärkung,  M.I.T.T. : Laut Hersteller beträgt der Top-Speed rund 30 km/h
    Quelle: Jonas Seidel Ich brauch' Verstärkung, M.I.T.T. : Laut Hersteller beträgt der Top-Speed rund 30 km/h
  • So cool wie Hasselhoff muss man erst einmal auf diesem Mofa sitzen können
    Quelle: Jonas Seidel So cool wie Hasselhoff muss man erst einmal auf diesem Mofa sitzen können. Ein Fan bekommt die Chance, es täglich zu versuchen: Das Kult-Mofa wird auf eBay Kleinanzeigen versteigert