Schlüter

Diese(n) Schlüter haben wir für Sie gefunden

Fahrzeugbeschreibung
Preis
Schlüter AS 30     Schlepper
Schlüter AS 30 Schlepper Schlepper, Oldtimer
86556 Kühbach-Haslangkreit , HU neu
22 kW
13.500 EUR
 
Schlüter 1250VL Schlepper
Schlüter 1250VL Schlepper Schlepper
46282 Dorsten , HU neu
23.500 EUR
 
Schlüter Compact 850  Schlepper
Schlüter Compact 850 Schlepper Schlepper
08525 Plauen
63 kW
Allradantrieb , Servolenkung
19.950 EUR
 
Schlüter AS 30  Schlepper
Schlüter AS 30 Schlepper Schlepper, Oldtimer
52156 Monschau
19.000 EUR
 
Schlüter AS 302  A Schlepper
Schlüter AS 302 A Schlepper Schlepper
72505 Krauchenwies
22 kW
11.000 EUR
 
Schlüter 1250 VI Schlepper
Schlüter 1250 VI Schlepper Schlepper
93095 Hagelstadt
Keine Klimaanlage oder -automatik
32.500 EUR*
 
 

*MwSt. ausweisbar

Schnellsuche


Das Unternehmen Anton Schlüter München wurde im Jahr 1898 durch Anton Schlüter gegründet. Ziel der Firma war die Produktion von Vielstoff- und Benzinmotoren. An die beliebten und kraftvollen Schlüter Traktoren wurde seinerzeit noch kein Gedanke verschwendet. Zur Jahrhundertwende wurde das Unternehmen durch den Kauf der Schülein Maschinenfabrik das Produktionsspektrum erweitert. In der Zeit des Ersten Weltkriegs wurde das bereits dritte Werk für Schlüter Traktoren in Freising (Bayern) in Betrieb genommen.

Der Einstieg mit Schlüter Traktoren

Durch die immer größer werdende Bedeutung der Landwirtschaft in Deutschland wurden durch Schlüter im Jahr 1937 erste Schlüter Traktoren konzipiert und gebaut. Während des Zweiten Weltkriegs konzentrierte sich das Unternehmen auf den Bau von Holzgasschleppern und Holzgasmotoren mit bis zu 50 PS Leistung, da dies durch den Mangel an fossilen Brennstoffen nötig wurde. Im Zuge des Kriegs wurden die Produktionsanlagen für die Schlüter Traktoren weitestgehend durch Bombenangriffe zerstört, sodass sich Anton Schlüter jun. (Sohn) nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1949 dazu entschloss, die Produktion nur im verbliebenem Werk fortzuführen.

Ab dem Jahr 1964 richtete sich Schlüter Traktor speziell auf den Bau von Großschleppern aus. Hier wurden so effektive Arbeitsgeräte wie der Schlüter Super Traktor mit bis zu 280 PS und dem Schlüter Super Trac mit bis zu 300 PS, der über vier gleich große Antriebsräder verfügte. Dieses Modell wurde auch als Schlüter Profi Trac mit bis zu 300 PS verkauft. Über die Schlüter Compakt Modellreihe wurde auch kleinere Schlüter Traktoren vermarktet.

Der stärkste Schlüter Traktor Europas

Über den jugoslawischen Staatschef Tito wurde Schlüter im Jahr 1977 mit dem Auftrag betraut, einen sehr starken Traktor für das Land zu bauen. Bereits 1978 wurde der Schlüter Profi Trac 5000 TVL vorgestellt, der allerdings auf einen einzigen Prototypen beschränkt wurde, da durch den politischen Umbruch im damaligen Jugoslawien die Verträge hinfällig wurden.

Mauerfall und das Ende der Schlüter Traktoren

Noch kurz vor der Wende wurde im Jahr 1989 der Schlüter Euro Trac mit 200 PS und verstellbarem Ballastgewicht vorgestellt. Allerdings waren die Systemschlepper von Schlüter nicht mehr auf dem technischen Niveau seiner Wettbewerber, sodass gerade einmal 184 Traktoren des Euro Trac 200 die Werkhallen verließen. Nach der Insolvenzanmeldung wurde die Schlüter Euro Trac Produktion nach Sachsen-Anhalt in die Landmaschinen Schöneback AG verlegt. Vereinzelte Traktoren wurden noch bis 2004 in Fürth von der Firma Egelseer gebaut. Finden Sie über die Inserate auf mobile.de einen Traktor von Schlüter. Ob Sie nun einen gebrauchten Schlüter Profi oder Euro Trac suchen, hier werden Sie sicherlich fündig!