New Holland

Diese(n) New Holland haben wir für Sie gefunden

Im Moment liegen leider keine Angebote für New Holland vor.

Schnellsuche


 Das Unternehmen New Holland stellt unterschiedliche Landmaschinen und verschiedenste Baufahrzeuge her. Gegründet wurde New Holland im Jahre 1895 in Pennsylvania in den USA. Damals eröffnete Abe Zimmermann seinen New Holland Machine Shop, in dem er Landmaschinen reparierte. Im Jahre 1899 wurde er mit einer portablen Mühle zum Hersteller für Landmaschinen.

Die Historie von New Holland

Besonderen Ruhm erlangte New Holland in den 40er Jahren mit einer automatischen mobilen Ballenpresse, damalig war an den großen Erfolg der New Holland TM Traktoren noch nicht zu denken. Sperry Corporation hat im Jahr 1947 das Unternehmen übernommen. Man nannte sich jetzt Sperry New Holland. Einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft gelang 1964 mit dem Kauf der belgischen Firma Claeys, einem führenden europäischen Hersteller für Mähdrescher. Aus dem Namen Claeys wurde dann die Bezeichnung Clayson, die lange Zeit als Ergänzungsname auf den New Holland Mähdreschern mit angegeben war. 1986 wurde das Tochterunternehmen New Holland von der Ford Motor Company übernommen. 1991 aber schon wieder mit einer eigenen Traktorenproduktion an Fiat verkauft. Es folgten 1998 die Übernahme des polnischen Mähdrescher Herstellers Bizon und ein Jahr später die Case Corporation. Es entstand der Land- und Baumaschinenkonzern Case New Holland, der zu knapp 90 % Fiat Industrial gehört.

Dank der Zugehörigkeit zur Sperry Corporation wurde 1975 der weltweit erste Axialmähdrescher auf den Markt gebracht. Aktuell arbeitet das Unternehmen an der Entwicklung eines Traktors, der mit Wasserstoff betrieben wird. Die Produkte von New Holland sind heute weltweit im Einsatz. Auf der ganzen Welt sind die Produktionsstätten verteilt, damit jeder Landwirt mit den Qualitätsprodukten von New Holland arbeiten kann. Egal wo das entsprechende Produkt hergestellt wurde, ohne das Gütesiegel von New Holland geht keine Maschine an den Kunden raus. Schon an den Farben lassen sich die landwirtschaftlichen Maschinen und Geräte von New Holland erkennen. Die Mähdrescher haben die Farbe gelb, was zum größten Teil auch mit der Zusammenlegung der drei Vorgängerunternehmen zu tun hat. Die heutigen Traktoren tragen das Unternehmenslogo von Fiat und sind in Blau gehalten.

Innovative New Holland TM Traktoren und Bagger

Aktuell ist New Holland in die Bereiche Agriculture (Landmaschinen) und Construction (Baumaschinen) gegliedert. Im Segment der Landwirtschaft sind die New Holland TM Traktoren und der neuen T Modellreihe sehr beliebt. Des Weiteren bietet die Landmaschinensparte Feldhäcksler, New Holland Mähdrescher, verschiedene Ballenpressen und Teleskoplader an. Der Abzweiger für Baumaschinen zeigt verschiedene New Holland Mini- und Midi-Bagger, Radlader, Planierraupen und viele weitere New Holland Baumaschinen auf. Falls Sie einen gebrauchten New Holland TM Traktor suchen oder eine Baumaschine dieses Herstellers kaufen möchten, finden Sie bei mobile.de interessante Fahrzeuge!

New Holland Top-Modelle