Mercedes-Benz Sprinter

Diese(n) Mercedes-Benz Sprinter haben wir für Sie gefunden

Im Moment liegen leider keine Angebote für Mercedes-Benz Sprinter vor.

Schnellsuche


Der Kleintransporter Mercedes-Benz Sprinter wird seit 1995 in zahlreichen Varianten gebaut: als Kastenwagen mit und ohne Teilverglasung, als Bus bzw. Personentransporter, als Pritschenwagen mit und ohne Doppelkabine, als Kipper und als Fahrgestell ohne Aufbau. Die geschlossenen Versionen des Mercedes Sprinter werden zudem, ähnlich wie der Ford Transit , mit und ohne Hochdach produziert. Als Motorvarianten bietet Mercedes-Benz seit dem Jahr 2009 neu konstruierte Dieselmotoren an, die allesamt die Euro-5 Norm erfüllen. Bei den Dieselmodellen mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 3,5 t bildet der 210 CDI mit 95 PS die schwächste und der Mercedes-Benz Sprinter 319 V6 CDI mit 190 PS die stärkste Motorisierung. Bei den Benzinmotoren ab 3,5 t stehen die Modelle Sprinter 216, 316, 324, 424 und 524 zur Wahl, die eine Leistung von 165 PS bis 258 PS aufweisen. Des Weiteren sind noch die monovalenten oder bivalenten Mercedes-Banz Sprinter 261 NGT verfügbar, die mit Erdgas CNG betrieben werden bzw. Superbenzin zum Starten des Motors. Der Kastenwagen bietet ein Ladevolumen von bis zu 13,4 m³ bei einer maximalen Nutzlast von 2,5 t. Der Pritschenwagen kann auf seiner Ladefläche eine Nutzlast von maximal 3.315 kg aufnehmen. Seit dem Modelljahr 2009 ist der Mercedes-Benz Sprinter auch als 316 CDI Aerobox verfügbar. Der Aufbau wurde hinsichtlich einer guten Aerodynamik gebaut und bietet eine Nutzlast von 1.100 kg. Das Ladevolumen von 19,46 Kubikmetern macht den Sprinter 316 CDI Aerobox zu einem perfekten Transporter. Neben den Nutzfahrzeugen baut Mercedes-Benz das Wohnmobil Sprinter James Cook.. Kaufen Sie günstige Transporter, Pritschenwagen oder Kleintransporter als Gebrauchtwagen oder Neuwagen bei mobile.de .


Weitere Marken aus Deutschland