Liebherr

Diese(n) Liebherr haben wir für Sie gefunden

Fahrzeugbeschreibung
Preis
Liebherr Hochkippschaufel 4 cbm Sonstige Anbauten
8.211 €*
 
Liebherr R904 Kettenbagger
Liebherr R904 Kettenbagger Kettenbagger
88630 Pfullendorf
28.441 €*
 
Liebherr Kettenbagger Liebherr R 934 HDS
Liebherr Kettenbagger Liebherr R 934 HDS Kettenbagger
08606 Oelsnitz / V
Schnellwechseleinrichtung
36.771 €*
 
Liebherr 508 Radlader
Liebherr 508 Radlader Radlader
86684 Holzheim
16.541 €*
 
 
Liebherr R 934 C HDSL Litronic Kettenbagger
118.881 €*
 
Liebherr A924  Umschlagbagger Mobilbagger
Liebherr A924 Umschlagbagger Mobilbagger Mobilbagger
66740 Saarlouis
Allradantrieb
35.581 €*
 
Liebherr A309 Litronic Mobilbagger
Liebherr A309 Litronic Mobilbagger Mobilbagger
91522 Ansbach
Allradantrieb , Schnellwechseleinrichtung
44.863 €*
 
Liebherr R 900 C Kettenbagger
Liebherr R 900 C Kettenbagger Kettenbagger
66333 Völklingen
33.320 €*
 
Liebherr 924, Umschlagbagger, spezial Greifer Mobilbagger
26.775 €*
 
Liebherr R 944 C VH-HD 954 Drehkranz
Liebherr R 944 C VH-HD 954 Drehkranz Kettenbagger
88348 Bad Saulgau
Schnellwechseleinrichtung
109.480 €*
 
Liebherr 912 Mobilbagger
Liebherr 912 Mobilbagger Mobilbagger
90579 Langenzenn
17.254 €*
 
Liebherr A 904 C - LIKUFIX-hydr. Schnellwechsler
Liebherr A 904 C - LIKUFIX-hydr. Schnellwechsler Mobilbagger
92263 Ebermannsdorf
Allradantrieb , Schnellwechseleinrichtung
46.291 €*
 
Liebherr L 556 Radlader
Liebherr L 556 Radlader Radlader
94034 Passau
83.181 €*
 
Liebherr R 914 B HDSL Kettenbagger
Liebherr R 914 B HDSL Kettenbagger Kettenbagger
66740 Saarlouis
Schnellwechseleinrichtung
27.251 €*
 
Liebherr Umschlagbagger A 914 B Magnettanlage*Greifer Mobilbagger
42.721 €*
 
Liebherr Tieflöffel **Schaufel 2,23 qm 1,45m breite**
4.344 €*
 
Liebherr Tieflöffel **Schaufel 1,30 qm 1,00m breite**
4.760 €*
 
Liebherr Tieflöffel **Schaufel 4,19 qm 1,90m breite**
5.950 €*
 
Liebherr Tieflöffel **Schaufel 2,76 qm 1,25 m breite**
6.545 €*
 
 

*MwSt. ausweisbar

Schnellsuche


 Bei Liebherr handelt es sich um eine Firmengruppe, die ihren Hauptsitz in Bulle in der Schweiz hat. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1949 von Hans Liebherr im deutschen Baden-Württemberg. Die Dachgesellschaft ist die Liebherr International AG, die unter der Firmengruppe elf Geschäftsfelder zusammengefasst, die sich in Erdbewegung, Mining, Fahrzeugkrane, Turmdrehkrane, Betontechnik, Maritime Krane, Werkzeugmaschinen und Automationstechnik, Aerospace und Verkehrstechnik, Hausgeräte und Hotels aufteilen. Weltweit beschäftigt die Firmengruppe 39.424 Mitarbeiter und wird von den Geschwistern Isolde und Willi Liebherr in zweiter Generation geführt. Auch die dritte Generation der Familie Liebherr ist aktiv in der Firmengruppe beschäftigt. Knapp 60 % der hergestellten Produkte gehen nach Westeuropa.

Liebherr Baumaschinen in der Geschichte

Bereits 1938 übernahm Hans Liebherr das damalige elterliche Baugeschäft. Als er nach dem Krieg zurückkam, entwickelte er den ersten mobilen Turmdrehkran im Jahr 1949. Dieser Liebherr Kran war innerhalb von wenigen Stunden aufgebaut und somit zu jeder Zeit einsatzbereit. Der Kran wurde auf der Frankfurter Herbstmesse vorgestellt und die immense Nachfrage nach dieser Weltneuheit machte aus der kleinen Baufirma den Baumaschinenhersteller Liebherr.

Liebherr Bagger erobern die Welt

1953 entwickelte Liebherr den ersten Hydraulikbagger, nachdem ihm ein gemieteter Bagger nicht effizient genug arbeitete. Noch im gleichen Jahr übernahm er ein zahlungsunfähiges Kühlschrankunternehmen und baute in Ochsenhausen eine eigene Fertigung für seine selbst entwickelten Kühlschränke auf. Nur ein Jahr später erfolgte der Aufbau eines zweiten Kranwerkes. Schon im Jahre 1974 sorgten die Liebherr Auslandsgesellschaften für einen Großteil des Umsatzes. Damit in Deutschland der Zahlung der Erbschaftssteuer entgeht, wurde die Liebherr Firmengruppe 1982 in die Schweiz verlagert. 1995 entwickelte Liebherr die Stereolenkung für Radlader. Mit dieser Lenkung erreicht man eine bis dahin nie da gewesene Wendigkeit von Baumaschinen.

Liebherr stellt seine zahlreichen Produkte an 34 Standorten in 17 Ländern her. Diese Länder sind auf 4 Kontinenten verteilt. Die Standorte in Deutschland sind alle in Oberschwaben oder im Allgäu angesiedelt. Liebherr ist auch im Bereich Sponsoring sehr aktiv. Seit 2005 wird die deutsche Nationalmannschaft von Liebherr gesponsert.

Baumaschinen von Liebherr

Zu den Produkten, die Liebherr heute in seinem Portfolio hat gehören Kräne der unterschiedlichsten Art, Aufsätze für Lkws wie zum Beispiel Betonmischer und auch Bagger, Radlader, Planierraupen und dergleichen. In der Sparte Aerospace hat sich Liebherr einen Namen mit seinen Luftfahrtausrüstungen für die militärische und auch zivile Luftfahrt gemacht. Bekannt ist Liebherr auch heute noch für seine Haushaltsgeräte. Die Firmengruppe besitzt zusätzlich auch noch sechs Hotels. Bei mobile.de finden Sie neue oder gebrauchte Liebherr Bagger, Radlader, Kräne und vieles mehr von Liebherr für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche!