Kramer

Diese(n) Kramer haben wir für Sie gefunden

Fahrzeugbeschreibung
Preis
Kramer ALLRAD 180 1,5t  Radlader
Kramer ALLRAD 180 1,5t Radlader Radlader
17111 Borrentin
Schnellwechseleinrichtung
19.635 €*
 
Kramer 350 Radlader
Kramer 350 Radlader Radlader
48691 Vreden
Allradantrieb , Schnellwechseleinrichtung
22.908 €*
 
Kramer 312LE Radlader
Kramer 312LE Radlader Radlader
48691 Vreden
Allradantrieb , Schnellwechseleinrichtung
7.950 €
 
Kramer 320 Mit Klappschaufel.Mit Waage. Radlader
Kramer 320 Mit Klappschaufel.Mit Waage. Radlader Radlader
77966 Kappel-Grafenhausen
Allradantrieb , Schnellwechseleinrichtung
11.500 €
 
Kramer 418 Klappschaufel/Gabel Radlader
20.170 €*
 
Kramer 750 T kein 850, 620,  5035
Kramer 750 T kein 850, 620, 5035 Radlader
87778 Stetten
Allradantrieb , Schnellwechseleinrichtung
46.291 €*
 
Kramer 780 kein  750, 850, 5035
Kramer 780 kein 750, 850, 5035 Radlader
87778 Stetten
Allradantrieb , Schnellwechseleinrichtung
36.771 €*
 
Kramer 5035 neu Aktionspreis Radlader
Kramer 5035 neu Aktionspreis Radlader Radlader
87778 Stetten
Allradantrieb , Schnellwechseleinrichtung
33.201 €*
 
Kramer 320 Radlader
Kramer 320 Radlader Radlader
84051 Essenbach
Allradantrieb , Schnellwechseleinrichtung
14.161 €*
 
Kramer 850 Radlader
Kramer 850 Radlader Radlader
31863 Coppenbrügge
26.775 €*
 
Kramer 350 mit Breitbereifung Radlader
Kramer 350 mit Breitbereifung Radlader Radlader
94145 Haidmühle
Allradantrieb , Schnellwechseleinrichtung
23.681 €*
 
Kramer 850; Palettengabel Standartschaufel und ABE Radlader
32.070 €*
 
Kramer 750; 4in1 Schaufel Palettengabel ABE  Radlader
35.046 €*
 
Kramer 418 Radlader
Kramer 418 Radlader Radlader
84529 Tittmoning
Allradantrieb
119 €*
 
Kramer 850 Radlader
Kramer 850 Radlader Radlader
27628 Uthlede
Allradantrieb
28.441 €*
 
Kramer 880 345 -02 Radlader
Kramer 880 345 -02 Radlader Radlader
02828 Görlitz
Allradantrieb , Schnellwechseleinrichtung
33.201 €*
 
Kramer 180, kein 5035, 750, 850 Radlader
Kramer 180, kein 5035, 750, 850 Radlader Radlader
87778 Stetten
Allradantrieb , Schnellwechseleinrichtung
20.825 €*
 
Kramer 5035 Radlader
Kramer 5035 Radlader Radlader
52372 Kreuzau
32.011 €*
 
Kramer Radlader 180
Kramer Radlader 180 Radlader
49424 Goldenstedt
Allradantrieb
20.230 €*
 
Kramer 750T,Schaufel u. Gabel Radlader
Kramer 750T,Schaufel u. Gabel Radlader Radlader
29336 Nienhagen
Allradantrieb , Schnellwechseleinrichtung
46.291 €*
 
 

*MwSt. ausweisbar

Schnellsuche


 Am geläufigsten sind die Kramer Werke wohl unter dem Markennamen Kramer Allrad. Hiermit verbindet man automatisch die kleinen Baumaschinen, die weltweit im Straßenbau verwendet werden oder auf Baustellen als multifunktionales Gerät eingesetzt sind. Der Hauptsitz von Kramer ist im Pfullendorf in Baden-Württemberg, von wo aus die Baumaschinen konzipiert und vertrieben werden. Kramer Allrad erwirtschaften rund 1 Mill. Euro Umsatz im Jahr und firmiert als GmbH.

Die Anfänge der Kramer Baumaschinen

Das Unternehmen wurde im Jahr 1925 durch die Gebrüder Kramer ins Leben gerufen. Im gleichen Jahr präsentierte das Unternehmen einen Kleintraktor der mit einem Ottomotor mit 4 PS angetrieben wurde. Durch den Erfolg der Kramer Traktoren beflügelt, wurde ein rascher Ausbau der Produktion eingeleitet. Bis zum Jahr 1935 wurde Kramer mit praxisnahen Traktoren zu einer Kapazität in der deutschen Landwirtschaft. Mitte der 50er Jahre wurde die Produktion auch auf die Fertigung von Baumaschinen ausgeweitet.

Einen großen Erfolg feierte Kramer im Jahr 1968 als der erste deutsche Radlader mit Allradantrieb und gleich großen Antriebsrädern dem breiten Publikum vorgestellt wurde. Auf dieser Basis entstanden viele weitere Baumaschinen von Kramer Allrad. Mit der Aufgabe der Produktion von Traktoren wurde von Kramer im Jahr 1973 eine neue Richtung vorgegeben, die sich nun vornehmlich auf die Fertigung von Baumaschinen konzentrierte. Im Jahr 1987 wurde der erste Kramer 312 SL vorgestellt, der als weltweit erster Radlader über eine Allradlenkung verfügte. Mit mehr als 10.000 gefertigten Einheiten wurde dieses Modell zum erfolgreichsten in dieser Zeit.

Im Jahr 2000 fusioniert Kramer Allrad mit der Neuson Baumaschinen GmbH aus Österreich. Die so neu entstanden Neuson Kramer Baumaschinen AG nimmt ihren neuen Sitz in Linz ein. Bereits im Jahr 2007 wird Neuson Kramer mit der Wacker Constrution AG zusammengeschlossen, sodass der neue Konzern nun unter Wacker Neuson SE firmiert. Die Neuausrichtung zieht den Umzug der Betriebsstätten nach Pfullendorf nach sich, sodass Kramer sich ab dem Jahr 2012 auch wieder auf die Produktion von Landmaschinen widmen kann.

Aktuelle Bau- und Landmaschinen von Kramer Allrad

Das breite Angebot an Baumaschinen wird vor allem über die Kramer Radlader bestückt, die in drei unterschiedlichen Modellreihen angeboten werden. Auch für die Landwirtschaft hält Kramer zwei Baureihen bereit. Hier kommen auch die produzierten Teleskoplader zum Einsatz, die wiederum in drei Modellreihen von Kramer angeboten werden. Als Allzweckinstrument gelten die Teleradlader von Kramer, die in vielen Bereichen ihren Einsatz finden. Falls Sie eine Baumaschine suchen oder einen Kramer Allrad Radlader als neues oder gebrauchtes Fahrzeug kaufen wollen, finden Sie bei mobile.de passende Angebote!