Übersicht

Mercedes-Benz E 220

Der Mercedes-Benz E 220 wurde bereits in der W124-Baureihe der E-Klasse von 1993 bis 1996 gebaut und wurde mit einem 4-Zylinder-Ottomotor als Neuwagen ausgeliefert, der 150 PS entwickelte. Auch in der Baureihe W210 wurde ein Mercedes-Benz E 220 produziert, allerdings baute die Limousine und das T-Modell auf einen Dieselmotor mit 2,2-Liter-Hubraum auf, der 95 PS bereitstellte. Das Konzept des Mercedes-Benz E 220 als Selbstzünder wurde auch in W211-Nachfolgegeneration übernommen und ein Mercedes-Benz CDI 220 von 2003 – 2006 gefertigt, der 150 PS in der Limousine und ebenso im T-Modell bereitstellte. Auch in der aktuellen seit 2009 produzierten W212-Reihe ist der Mercedes-Benz E 220 wieder fester Bestandteil der Modellpolitik. Als CDI Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzung gelangt der Reihenvierzylinder mit 2.143 cm³ Hubraum und 170 PS in den Mercedes-Benz E 220 und bringt den Audi A6 und Opel Insignia Wettbewerber auf eine Höchstgeschwindigkeit von 228 km/h – Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h geht in 8,4 Sekunden vonstatten. Insbesondere der niedrige Durchschnittsverbrauch von 5,1 Liter Diesel auf 100 Kilometer machen den Mercedes-Benz E 220 zu einem sehr sparsamen Auto dieser Klasse. Falls Sie ein Modell der E-Klasse als Neuwagen kaufen möchten oder einen älteren Gebrauchtwagen dieser Kategorie, finden Sie bei mobile.de eine große Auswahl an verfügbaren Fahrzeugen für Ihren nächsten Autokauf!