Vespa

Vespa Motorräder gebraucht und neu

Fahrzeugbeschreibung
Preis
Vespa Piaggo  SKR 125 Roller/Scooter Grün
Vespa Piaggo SKR 125 Roller/Scooter Grün Roller/Scooter
66440 Blieskastel , HU neu
Grün metallic , 14 PS , 8.000 km , EZ 11/94
Koffer , Scheibe
1.499 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Vespa S 50 4-Takt Modell 2014 Roller/Scooter Weiß
Vespa S 50 4-Takt Modell 2014 Roller/Scooter Weiß Roller/Scooter
23560 Lübeck
Weiß , 4 PS
Kickstarter , Elektrostarter
2.899 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Vespa GTS 300 Super i.e.  Roller/Scooter Schwarz
Vespa GTS 300 Super i.e. Roller/Scooter Schwarz Roller/Scooter
34127 Kassel
Schwarz , 22 PS , 0 km
Elektrostarter
4.550 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Vespa GTS 125 i.e. 2014 mit und ohne ABS/ASR
Vespa GTS 125 i.e. 2014 mit und ohne ABS/ASR Roller/Scooter
34127 Kassel
15 PS , 0 km
Elektrostarter
4.650 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Vespa GTS 300 Super  D. Modell 2014 Werksgarantie!
Vespa GTS 300 Super D. Modell 2014 Werksgarantie! Roller/Scooter
40231 Düsseldorf
0 km
Katalysator , Kickstarter
4.390 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Vespa GTS 125 i.E Super Roller/Scooter Weiß
Vespa GTS 125 i.E Super Roller/Scooter Weiß Roller/Scooter
74369 Löchgau
Weiß , 14 PS , 1 km
Elektrostarter
4.450 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Vespa GTS300 Super Sport Deutsches Modell !
Vespa GTS300 Super Sport Deutsches Modell ! Roller/Scooter
40231 Düsseldorf
Schwarz metallic , 0 km
Katalysator , Elektrostarter
4.690 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Vespa PX  83 Km/h  Eintragung
Vespa PX 83 Km/h Eintragung Roller/Scooter
38518 Gifhorn
Rot , 8 PS , 18.800 km , EZ 07/82
1.490 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Vespa GTS 300 Super  Roller/Scooter Weiß
Vespa GTS 300 Super Roller/Scooter Weiß Roller/Scooter
74369 Löchgau
Weiß , 22 PS , 0 km
Katalysator , Elektrostarter
5.190 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Vespa GTS 300 Super Roller/Scooter Weiß
Vespa GTS 300 Super Roller/Scooter Weiß Roller/Scooter
79312 Emmendingen-Kollmarsreute
Weiß , 22 PS , 15 km
Elektrostarter
5.390 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Vespa GTS 125 i.E Super Roller/Scooter Schwarz
Vespa GTS 125 i.E Super Roller/Scooter Schwarz Roller/Scooter
74369 Löchgau
Schwarz , 14 PS , 1 km
Elektrostarter
4.450 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Vespa S 50 2-Takt Modell 2014 Roller/Scooter Weiß
Vespa S 50 2-Takt Modell 2014 Roller/Scooter Weiß Roller/Scooter
23560 Lübeck
Weiß , 4 PS
Kickstarter , Elektrostarter
2.899 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
 

Seite 55

 
 
  1. 1
  2. 2
  3. ...
  4. 49
  5. 50
  6. 51
  7. 52
  8. 53
  9. 54
  10. 55

*MwSt. ausweisbar

Schnellsuche


Die Vespa ist ein Motorroller, der aus der italienischen Firma Piaggio stammt und in der ganzen Welt einen Kultstatus genießt. Vespa entstammt der italienischen Sprache und bedeutet übersetzt Wespe.

Der Siegeszug der kleinen Vespa
Entstanden ist die Vespa auf Initiative von Enrico Piaggio. Piaggio beauftragte den Flugzeugkonstrukteur Corradina D´Ascanio kurz nach Ende des 2. Weltkrieges mit der Maßgabe, ein einfaches und preiswert herzustellendes Zweirad zu bauen, um die Italiener mobil zu machen. Heraus kam im Jahr 1946 die Mutter aller Vespa – die Paperino. Sie verfügte über 3,2 PS aus 98cm³ und erreichte damit stattliche 60 km/h. Schnell wurde dieser Prototyp in die Serienfertigung gebracht und ließ sich sehr gut verkaufen. Das Zweirad-Konzept, das leicht zu reparieren ist und das durch einen gekapselten Motor vor Verschmutzung der Kleidung schützt, kam besonders bei den Frauen an.

Die wilden 50er – Ohne Vespa kaum vorstellbar
Der Sprung der Vespa über die Alpen vollzog sich recht schnell. Angefangen 1947 in der Schweiz schaffte die Vespa es auch anfangs der 50er in die Bundesrepublik Deutschland. Besonders die Jugendlichen waren vom Konzept der Vespa begeistert. Als Lizenznehmer trat für Piaggio der deutsche Jakob Oswald Hoffmann auf, der neben dem Vertrieb der „Ur-Vespas“ ohne Absprache mit dem Mutterkonzern eigene Vespas entwickelte, was ihm 1954 den Lizenzentzug der Vespa kostete und sein Unternehmen in den Konkurs führte. Dem Erfolg der Vespa tat dies keinen Abbruch. Die deutsche Lizenz für den Bau der Vespa ging auf die in Augsburg ansässige Firma Messerschmitt über. In vielen Filmen aus den 50er Jahren kamen Vespa Motorroller zum Einsatz. Der darin oftmals vermittelte Eindruck von Freiheit und Beweglichkeit formte eine ganze Generation, so dass die Vespa schnell zu einem „Must-Have“ für die Jugend wurde.

Die 60er brachten die Ernüchterung für Piaggio
Bis Mitte der 60er Jahre fuhren weltweit schon mehr als 3 Millionen Vespas auf den Straßen. Gegen Wettbewerber wie Zündapp oder Kreidler konnte man sich erfolgreich durchsetzen. Durch die neue Orientierung und günstigere Produktion in Richtung Automobil ebbte aber das Verlangen nach der Vespa ab.

Der Kultstatus der Vespa blieb bis heute erhalten
Trotz der massiven Verkaufseinbrüche in den 60er Jahren ist die Vespa nie ganz aus dem Straßenbild verschwunden. Bekannte Modelle wie die Vespa U, die Vespa SS50 und SS90 erzielen auch heute noch ungeahnte Liebhaberpreise. Aktuelle Modelle wie die Vespa LX 50 oder die stärkste Vespa, die GTS 300 sind derzeit auf unseren Straßen unterwegs. Die Vespa Baureihe ist mittlerweile in der 140. Generation angelangt und ein Ende der Vespa ist nicht absehbar.

Vespa Top-Modelle


Weitere Vespa Angebote auf mobile.de


Vespa nach Autotypen