Simson KR 50

Simson KR 50 Motorräder gebraucht und neu

Fahrzeugbeschreibung
Preis
Simson KR50 Andere
Simson KR50 Andere Andere    beschädigtes Fahrzeug Info anzeigen
Fahrzeug mit unrepariertem, erheblichem Schaden, z.B. durch Verkehrsunfall, Brand, Hagel, Wasser, Motor- oder Getriebeschaden. Nicht gemeint ist damit: 1.) normaler Verschleiß; 2.) Bagatellschäden; 3.) ein ehemals verunfalltes, inzwischen aber repariertes Fahrzeug.

02742 Neusalza Spremberg
0 km , EZ 01/63
Kickstarter
850 EUR
 
Simson KR-50 Mofa/Mokick/Moped Blau
Simson KR-50 Mofa/Mokick/Moped Blau Mofa/Mokick/Moped
71088 Holzgerlingen
Blau metallic , 1 km , EZ 01/64
Kickstarter
2.500 EUR
 
Simson KR50 Mofa/Mokick/Moped Rot
Simson KR50 Mofa/Mokick/Moped Rot Mofa/Mokick/Moped, Oldtimer
39629 Bismark
Rot , 1.234.567 km , EZ 09/63
Kickstarter
980 EUR
 
Simson KR 50, Vorgänger Schwalbe, Mofa/Mokick/Moped Blau
Simson KR 50, Vorgänger Schwalbe, Mofa/Mokick/Moped Blau Mofa/Mokick/Moped, Oldtimer
03205 Calau
Blau metallic , 15.923 km , EZ 01/61
1.600 EUR
 
Simson KR 50, Vorgänger Schwalbe Mofa/Mokick/Moped
Simson KR 50, Vorgänger Schwalbe Mofa/Mokick/Moped Mofa/Mokick/Moped
03205 Calau
9.683 km , EZ 01/63
750 EUR
 
Simson KR 50, Vorgänger Schwalbe, Mofa/Mokick/Moped
Simson KR 50, Vorgänger Schwalbe, Mofa/Mokick/Moped Mofa/Mokick/Moped, Oldtimer
03205 Calau
9.975 km , EZ 01/62
550 EUR
 
Simson KR 50, Vorgänger Schwalbe Mofa/Mokick/Moped Rot
Simson KR 50, Vorgänger Schwalbe Mofa/Mokick/Moped Rot Mofa/Mokick/Moped, Oldtimer
03205 Calau
Rot metallic , 100 km , EZ 01/63
2.500 EUR
 
Simson KR 50 Schwalbe Vorgänger Mofa/Mokick/Moped
Simson KR 50 Schwalbe Vorgänger Mofa/Mokick/Moped Mofa/Mokick/Moped, Oldtimer
03205 Calau
6.953 km , EZ 08/63
650 EUR
 
 

*MwSt. ausweisbar

Schnellsuche


Der Kleinroller (KR) des Herstellers VEB Fahrzeug- und Gerätewerk Simson Suhl zeigt durchaus Ähnlichkeiten mit anderen, westlichen Modellen. Er darf jedoch keineswegs als verkleidete Kopie eines Fahrzeuges der Zweirad Union (Typ 115), einer DKW Hummel oder der Zündapp R50 aus diesen Produktionszeiten bezeichnet werden. Dafür hatte Simson genügend eigene Erfahrungen im Kleinkraftrad-Bau.
Der Simson KR50 ist der Vorgänger der „Schwalbe“, KR51, dem Erfolgsmodell aus der Vogelserie. Das auffälligste Merkmal ist die schmutzabweisende, pflegeleichte Verkleidung des Doppelrohrrahmens. Im Original ist das Metall vom Simson KR50 mit zweifarbigen Hammerschlag-Lackierungen gegen Korrosion geschützt. Der Einsitzer ist mit Kickstart, Schwunglicht-Magnetzündung und einer Zweigang-Handschaltung ausgestattet. Roller der ersten Serien besitzen einen 2,1PS-Motor der Marke Rheinmetall, Fahrzeuge der letzen beiden Produktionsjahre den "stärkeren" 2,3 PS-Motor von Simson. Mit beiden Antrieben erreicht man eine Höchstgeschwindigkeit von 50km/h. Die 6-V-Elektrik leistet insgesamt 30 W, symmetrisch verteilt auf Scheinwerfer und Bremslicht. Die Serienausstattungen besitzen keine Blinker, sind jedoch alle mit einer Batterie (zwei Monozellen) ausgerüstet. In den Jahren 1958 bis 1964, dem offiziellen Produktionszeitraum, war der KR50 ein beliebtes motorisiertes Zweirad - heute ist er ein gesuchter DDR-Oldtimer. Komplette Fahrzeuge sowie Ersatzteile und Literatur für den Simson KR50 gibt es noch genügend. Bei mobile.de finden Sie sowohl neue als auch gebrauchte Mofas von Simson, die Ihren Geldbeutel und die Umwelt schonen.


Weitere Zweiräder dieser Klasse


Weitere Marken aus Deutschland