Matchless

Matchless Motorräder gebraucht und neu

Fahrzeugbeschreibung
Preis
Andere Matchless G 3 Motorrad Schwarz
Andere Matchless G 3 Motorrad Schwarz Motorrad, Oldtimer
91056 Erlangen
Schwarz , 18 PS , 2.000 km , EZ 07/61
Kickstarter , Sturzbügel
4.400 EUR
 
Andere Matchless G12 Motorrad Schwarz
Andere Matchless G12 Motorrad Schwarz Motorrad
10317 Berlin
Schwarz , 1.000.000 km , EZ 03/59
Kickstarter
6.900 EUR
 
Andere Matchless G3 L Motorrad Schwarz
Andere Matchless G3 L Motorrad Schwarz Motorrad
55559 Bretzenheim
Schwarz , 18 PS , 5.869 km , EZ 04/51
Kickstarter
6.300 EUR
 
 

*MwSt. ausweisbar

Schnellsuche


Das Traditionsunternehmen Matchless ist ein Unternehmen, das sich mit der Konzeption und Produktion von Motorrädern und Automobilen beschäftigte und bereits im 19. Jahrhundert gegründet wurde. Das damalig in London ansässige Unternehmen entwickelte sich im Laufe der Geschichte zum erfolgreichsten Hersteller für Motorräder und Motoren für Zweiräder. Nach dem Konkurs im Jahr 1966 wurden Matchless Motorräder noch in Lizenz bis zum Jahr 1969 weiter gefertigt. Erst im Jahr 2015 wurde die Motorradmarke wiederbelebt und stellte auf der EICMA ein neues Matchless Motorrad vor.

Matchless Motorräder in der Historie

Das Unternehmen begründet sich auf einen Hersteller für Fahrräder, dass bereits im Jahr 1878 durch Henry Herbert Collier in Plumstead gegründet worden ist. Ab dem Jahr 1899 beschäftige sich das Unternehmen, das noch als Collier & Sons firmierte, mit der Entwicklung von Matchless Motorrädern, die zwei Jahre später ihren Marktstart erfuhren. Eine besondere Aufmerksamkeit erlangten die Motorräder von Matchless mit großen Erfolgen bei den legendären Motorradrennen auf der Isle of Man , die seine Söhne Harry und Charlie in den Jahren 1907, 1909 und 1910 erringen konnten. Ab dem Jahr 1912 wurden durch Matchless auch eigene Motoren produziert, die auch bei weiteren Herstellern von Motorrädern verwendet wurden.

In der Folgezeit ging Matchless mit dem englischen A.J.S. Konzern eine enge Liaison ein, die im Jahr 1938 in einer neuen Gesellschaft, der Associated Motor Cycles mündete. Durch die Zusammenarbeit der Unternehmen konnte die Auflage der produzierten Matchless Motorräder erweitert werden. Leider ging die Gesellschaft im Jahr 1966 in den Konkurs, was drei Jahr später die Einstellung der Produktion von Matchless Motorrädern bedeutete.

Neubelebung von Matchless

Es dauerte rund dreißig Jahre, bis die Marke Matchless wieder in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden konnte . Im Jahr 1996 kauften die italienischen Brüder Malenotti die Markenrechte an Matchless. Allerdings wurde die Marke vorerst als Modelabel interpretiert, die hochwertige Lederjacken und weitere Produkte aus Leder unter dem Namen Matchless hervorbrachten.

Erst auf der EICMA 2014 präsentierte das Unternehmen mit der Matchless X Reloaded ein neues Motorrad, das seit dem Jahr 2015 im Segment der Cruiser verkauft wird. Die beiden Brüder nutzen dabei die hohe Akzeptanz für Motorräder in Retro Optik und konzeptionierten die Matchless Modell X Reloaded als Reminiszenz an die im Jahr 1929 gefertigte Matchless Model X. Das neue Motorrad aus dem Hause Matchless wird als Einsitzer im alten Stil produziert, allerdings mit modernen Motoren und aktueller Technik produziert. Falls Sie einen Matchless Oldtimer aus den 60er suchen oder ein aktuelles Motorrad kaufen möchten, mobile.de zeigt Ihnen vielfältige Wege auf.