Lambretta

Lambretta Motorräder gebraucht und neu

Fahrzeugbeschreibung
Preis
Lambretta Lambretta LN 125 / schwarz Roller/Scooter
Lambretta Lambretta LN 125 / schwarz Roller/Scooter Roller/Scooter
74076 Heilbronn , HU neu
Schwarz metallic , 10 PS , 0 km
Kickstarter , Elektrostarter
2.299 EUR*
 
NSU Lambretta 11/150-5 Roller/Scooter Rot
NSU Lambretta 11/150-5 Roller/Scooter Rot Roller/Scooter
60489 frankfurt
Rot , 7 PS , 30.800 km , EZ 06/56
Elektrostarter
5.400 EUR
 
Lambretta Lambretta Li 150, 3. Serie Roller/Scooter
Lambretta Lambretta Li 150, 3. Serie Roller/Scooter Roller/Scooter
88348 Bad Saulgau
20.000 km , EZ 04/61
Kickstarter
1.900 EUR
 
Andere Innocentti-Milan Lambretta Original Bj 1957 Roller/Scooter Weiß
Andere Innocentti-Milan Lambretta Original Bj 1957 Roller/Scooter Weiß Roller/Scooter
76473 Iffezheim , HU neu
Weiß metallic , 10 PS , 7.152 km , EZ 01/56
Kickstarter
5.990 EUR
 
LML Lambretta LN 125 Roller/Scooter Blau
LML Lambretta LN 125 Roller/Scooter Blau Roller/Scooter
88214 Ravensburg
Blau , 10 PS , 2.500 km , EZ 03/13
Scheckheftgepflegt
1.490 EUR
 
NSU Lambretta Mofa/Mokick/Moped Beige
NSU Lambretta Mofa/Mokick/Moped Beige Mofa/Mokick/Moped
75433 Maulbronn
Beige , 4 PS , 4.030 km , EZ 05/55
Elektrostarter
3.550 EUR
 
NSU Lambretta 150 Roller/Scooter
NSU Lambretta 150 Roller/Scooter Roller/Scooter, Oldtimer
24146 Kiel
5 PS , 27.370 km , EZ 06/56
Elektrostarter
2.900 EUR
 
NSU Lambretta LD 125 Roller/Scooter Grün
NSU Lambretta LD 125 Roller/Scooter Grün Roller/Scooter, Oldtimer
79111 Freiburg
Grün metallic , 4 PS , 1.000 km , EZ 07/57
Kickstarter
3.300 EUR
 
Lambretta Lambretta 125ccm 4Takt Tageszulassung!! Roller/Scooter
Lambretta Lambretta 125ccm 4Takt Tageszulassung!! Roller/Scooter Roller/Scooter
33106 Paderborn
11 PS , 0 km
Katalysator , Elektrostarter
3.590 EUR*
 
Generic Lambretta LN 125 Roller/Scooter Weiß
Generic Lambretta LN 125 Roller/Scooter Weiß Roller/Scooter
83109 Großkarolinenfeld
Weiß , 0 km
Elektrostarter
2.990 EUR*
 
 

*MwSt. ausweisbar

Schnellsuche


Die Lambretta ist ein Motorroller , der in der Anfangszeit von der Firma Innocenti konzeptioniert und produziert wurde. Über die Vergabe von Lizenzen wurde dieser Motorroller von verschiedenen Unternehmen produziert und stilisiert damit zu den meistgebauten Motorrollern auf der Welt.

Die Geschichte der Lambretta

Im Jahr 1931 gründetet der Industrielle Ferdinando Innocenti in Mailand ein Metall bearbeitendes Unternehmen. Die Firma zählte recht schnell zu den erfolgreichsten Unternehmen des Landes und baute seien Aktivitäten sukzessive weiter aus. Während des 2-Weltkriegs wurde das Unternehmen komplett auf die Rüstung ausgerichtet. Munitionshülsen und Fahrzeugteile waren die hauptsächlichen Produkte in dieser Zeit. Mit Beendigung der Kriegshandlungen wurde die Entwicklung eines Motorrollers forciert, um die italienische Bevölkerung nach den harten Jahren zu motorisieren. Das Ergebnis der Bemühungen wurde unter dem Namen Lambretta weltweit berühmt und beruht auf dem Mailänder Fluss Lambrate.

Recht schnell konnte über die Serienproduktion ein großer Erfolg mit dem Lambretta Motorroller erreicht werden. Der Scooter zeichnete sich durch technische Innovationen und eine hohe Qualität aus, sodass die Lambretta auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt wurde. Innocenti vergab weltweite Lizenzen für den Bau der Lambretta, so gehörten NSU aus Deutschland, API aus Indien oder Siambretta aus Argentinien zu den bekanntesten Lizenznehmern. Im Grunde basierten die Motorroller auf eine gekapselte Triebsatzschwinge an einem Stahlrohrrahmen. Anfänglich beschränkte sich die Karosserie auf einen Spritzschutz für den Fahrer. Den Antrieb besorgte ein luftgekühlter Zweitaktmotor, mit Hubräumen die zwischen 125 und 200 cm³ lagen und 4 bis 12 PS leisteten. In der Folgezeit wurde die Lambretta ständig weiterentwickelt. Technische Innovationen wie eine elektrische Zündung und Scheibenbremsen flossen in Modellpflegen des Motorrollers mit ein und erhöhten den Stellenwert gegenüber den Mitbewerbern um Vespa oder Piaggio .

Die Lambretta ist wie die Vespa eng verknüpft mit den 50er Jahren und dem Beginn des Wirtschaftswunders in Deutschland. Viele Jugendliche waren mit einem Lambretta Motorroller motorisiert und galten als Status Symbol. Ende der 60er Jahre setzte dann die verstärkte Nachfrage nach Automobilen ein, parallel sank die Nachfrage nach Motorrollern und Mopeds, was zur Einstellung der Produktion bei Innocenti führte. Die Produktionsmaschinen wurden kaum ein Jahr später nach Indien verkauft, wo die Lambretta noch bis in die 90er Jahre produziert wurden.

Neubeginn mit Lambretta Motorrollern

Im Jahr 2012 übernahm die österreichische KSR-Gruppe den Vertrieb für neue Motorroller unter dem Label Lambretta. Als Erstlingsmodell wird die Lambretta LN 125 seit dem Frühjahr 2013 verkauft. Neben neuen Scootern der Marke sind es vor allem die bis 1971 produzierten Lambretta Roller , die bei Fans zu begehrten Oldtimern zählen. Bei mobile.de haben Sie eine gute Chance eine beliebte Lambretta als neuen oder gebrauchten Scooter zu erwerben.
 

Lambretta Top-Modelle