Indian

Indian Motorräder gebraucht und neu

Fahrzeugbeschreibung
Preis
Indian Chief Dark Horse, mit 5 Jahren Garantie
Indian Chief Dark Horse, mit 5 Jahren Garantie Chopper/Cruiser
91555 Feuchtwangen
Schwarz , 84 PS , 0 km
Katalysator , Elektrostarter
22.600 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Indian Scout 60 ABS Chopper/Cruiser Rot
Indian Scout 60 ABS Chopper/Cruiser Rot Chopper/Cruiser
36103 Flieden
Rot metallic , 77 PS , 569 km , EZ 01/16
ABS , Katalysator
10.990 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Indian Chief Classic 2016 Chopper/Cruiser Weiß
Indian Chief Classic 2016 Chopper/Cruiser Weiß Chopper/Cruiser
27751 Delmenhorst
Weiß , 0 km
ABS , Katalysator
22.600 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Indian Chief Vintage 2016 Chopper/Cruiser Schwarz
Indian Chief Vintage 2016 Chopper/Cruiser Schwarz Chopper/Cruiser
27751 Delmenhorst
Schwarz , 0 km
ABS , Katalysator
26.700 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Indian Chieftain 2016 Chopper/Cruiser Schwarz
Indian Chieftain 2016 Chopper/Cruiser Schwarz Chopper/Cruiser
27751 Delmenhorst
Schwarz , 0 km
ABS , Katalysator
27.550 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Indian Roadmaster - Modell 2016 sofort lieferbar !!!
Indian Roadmaster - Modell 2016 sofort lieferbar !!! Chopper/Cruiser
27751 Delmenhorst
Schwarz , 0 km
ABS , Koffer
29.400 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Indian Chief Dark Horse - 2016 Chopper/Cruiser Schwarz
Indian Chief Dark Horse - 2016 Chopper/Cruiser Schwarz Chopper/Cruiser
27751 Delmenhorst
Schwarz , 0 km
ABS
22.600 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Indian Chieftain Extras Chopper/Cruiser Rot
Indian Chieftain Extras Chopper/Cruiser Rot Chopper/Cruiser
27751 Delmenhorst
Rot , 84 PS , 6.300 km , EZ 03/14
ABS , Koffer
23.490 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Indian Scout  Modell 2016 !! sofort lieferbar
Indian Scout Modell 2016 !! sofort lieferbar Chopper/Cruiser
27751 Delmenhorst
101 PS , 0 km
ABS
13.650 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Indian Scout Sixty sofort lieferbar Chopper/Cruiser
Indian Scout Sixty sofort lieferbar Chopper/Cruiser Chopper/Cruiser
27751 Delmenhorst
77 PS , 0 km
ABS
11.990 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Indian Chief Vintage 2015-sofort Ölkühler-alter Preis Chopper/Cruiser
26.280 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Indian Springfield sofort lieferbar - am Lager
Indian Springfield sofort lieferbar - am Lager Chopper/Cruiser
27751 Delmenhorst
84 PS , 0 km
ABS , Koffer
26.995 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Indian Sokol CWS M111 Motorrad Beige
Indian Sokol CWS M111 Motorrad Beige Motorrad
02627 Kubschütz
Beige , 111.111 km , EZ 07/38
Kickstarter
27.900 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Indian Scout 101 Motorrad
Indian Scout 101 Motorrad Motorrad, Oldtimer
19217 Rieps
100.000 km , EZ 05/29
3.000 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Indian Chieftain ABS  rot creme Tourer
Indian Chieftain ABS rot creme Tourer Tourer
36103 Flieden
Rot , 84 PS , 0 km
ABS , Katalysator
24.950 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Indian Chief Roadmaster Ausstattung / Inklusive TÜV
Indian Chief Roadmaster Ausstattung / Inklusive TÜV Chopper/Cruiser
46446 Emmerich
Weiß , 75 PS , 5.496 km , EZ 07/02
25.950 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Indian High Chief  Stage 2 Chopper/Cruiser Rot
Indian High Chief Stage 2 Chopper/Cruiser Rot Chopper/Cruiser
36103 Flieden , HU neu
Rot , 98 PS , 3.460 km , EZ 05/15
ABS , Katalysator
19.950 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Indian Scout Sixty alle Farben lieferbar Chopper/Cruiser
Indian Scout Sixty alle Farben lieferbar Chopper/Cruiser Chopper/Cruiser
50126 Bergheim
79 PS
ABS , Katalysator
11.990 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Indian Chieftain 2015 2farbig   nur 1550 km
Indian Chieftain 2015 2farbig nur 1550 km Chopper/Cruiser
23556 Lübeck
84 PS , 1.550 km , EZ 03/15
ABS , Katalysator
24.499 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
Indian Roadmaster Remus 2016 Tourer Grau
Indian Roadmaster Remus 2016 Tourer Grau Tourer
36103 Flieden
Grau metallic , 84 PS , 356 km , EZ 02/16
ABS , Katalysator
28.990 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
 

*MwSt. ausweisbar

Schnellsuche


Indian ist eine Marke für Motorräder, die in langer Tradition in den USA gefertigt werden. Eine Indian gilt als klassisches Tourenmotorrad mit einer hochwertigen Verarbeitung und wurde bereits lange vor dem größten Wettbewerber, um die Chopper und Cruiser von Harley Davidson zum Kult. Besonders eine bessere Technik und die höheren Preise erbrachten Indian Motorrädern gegenüber einer Harley, bis in die 50er Jahre einen wesentlich höheren Imagefaktor ein. Mittlerweile gehört Indian zum Polaris Konzern, welche auch Motorräder von Victory produzieren.

Indian Motorcycle in der Geschichte

Bereits im Jahr 1901 gründeten Oscar Hedstrom und George Mallory Hendee die Indian Motorcycle Company im amerikanischen Springfield im Bundesstaat Massachusetts. Damit Indian das erste weltweite Unternehmen, das Motorräder in Serienproduktion fertigte. Überwiegend wurden durch Indian anfänglich Tourenmotorräder gefertigt, die von einem V2-Zylindermotor angetrieben wurden und über eine tiefe, bequeme Sitzposition verfügten. Bereits im Jahre 1904 wurde Indian auf der Weltausstellung in St.Louis mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Im Jahr 1908 kauft das New York Police Department erstmals zwei Indian Motorräder für den Straßeneinsatz. Durch den aufkommenden Wettbewerb mit Harley-Davidson wurde von Indian der Motorenbauer Henderson/Ace gekauft. Ziel war es, Vierzylindermotoren in ein Motorrad zu integrieren. Das erste Resultat war die Indian Four, die bis in die 40er Jahre produziert wurde und als zuverlässiges und leistungsstarkes Motorrad einen guten Ruf in der Bevölkerung erlangen konnte.

Mit der Beteiligung der USA am 2.Weltkrieg und der entsprechenden Aufrüstung konnte Indian gegenüber Harley-Davidson nur einen kleinen Teil mit militärischen Motorrädern beisteuern, was damalig den Wettbewerber aus Milwaukee zu einer höheren Popularität verhalf. Parallel bekam Indian finanzielle Schwierigkeiten, da die Finanzkraft der Bevölkerung in den Kriegs- und Nachkriegsjahren sehr gering war. Im Jahr 1953 ging das Unternehmen in Konkurs, einzig Royal Enfield verkaufte eigens produzierte Motorräder unter dem Indian Emblem. Erst im Jahr 1960 wurde der Marke Indian wieder Leben eingehaucht: Ein englisches Konsortium von Motorradherstellern verkaufte Fahrzeuge unter dem Indian Label in den USA, die allerdings nicht an den Erfolg der frühen Jahre anknüpfen konnten.

Der Erfolg mit Indian Motorrädern kehrt zurück

Nach weiteren Pleiten wurde im Juli 2006 durch eine Londoner Investmentgesellschaft ein Werk in Kings Mountain / North Carolina eröffnet das seit dem Jahr 2009 wieder Indian Motorräder produziert. Im Jahr 2011 wurde die Indian Motorcycle Company dann vom Polaris Konzern gekauft, welche die Marke wieder in die Erfolgsspur zurückführen wollen und das Modellportfolio kontinuierlich ausbauen.

Neue oder gebrauchte Motorräder von Indian können Sie über die vielfältigen Inserate auf mobile.de ausfindig machen. Erfüllen Sie sich hier Ihren Traum von einem Cruiser oder einer Chopper des amerikanischen Herstellers!