Husqvarna

Husqvarna Motorräder gebraucht und neu

Fahrzeugbeschreibung
Preis
Husqvarna TE 300 Enduro MY 2017 NEU
Husqvarna TE 300 Enduro MY 2017 NEU Enduro/Reiseenduro
48529 Nordhorn
Weiß
Kickstarter , Elektrostarter
9.345 EUR*
 
Husqvarna TE 250 Enduro MY 2017 NEU
Husqvarna TE 250 Enduro MY 2017 NEU Enduro/Reiseenduro
48529 Nordhorn
Weiß
Kickstarter , Elektrostarter
9.145 EUR*
 
Husqvarna TX 125 Enduro MY 2017 NEU
Husqvarna TX 125 Enduro MY 2017 NEU Enduro/Reiseenduro
48529 Nordhorn
Weiß
Kickstarter
7.945 EUR*
 
Husqvarna 701 Enduro 2017 ab 1,99 % finanzierbar
Husqvarna 701 Enduro 2017 ab 1,99 % finanzierbar Enduro/Reiseenduro
14929 Treuenbrietzen
Blau , 73 PS , 0 km
ABS , Katalysator
9.695 EUR*
 
Husqvarna FC 350  Kolben / Zylinder / Service NEU
Husqvarna FC 350 Kolben / Zylinder / Service NEU Rallye/Cross
23970 Wismar
Weiß , 50 km , EZ 07/15
Elektrostarter
5.190 EUR
 
Husqvarna WR 125 Enduro/Reiseenduro Rot
Husqvarna WR 125 Enduro/Reiseenduro Rot Enduro/Reiseenduro
01665 Roitzschen
Rot , 15 PS , 999.999 km , EZ 01/05
Kickstarter
3.200 EUR
 
Husqvarna 701 Supermoto von Husqvarna München Super Moto Weiß
Husqvarna 701 Supermoto von Husqvarna München Super Moto Weiß Super Moto
85748 Garching b. München
Weiß , 73 PS
Katalysator , Elektrostarter
9.695 EUR*
 
Husqvarna FC  350/16 Rallye/Cross
Husqvarna FC 350/16 Rallye/Cross Rallye/Cross
47546 Kalkar
20 km , EZ 04/16
Elektrostarter
6.800 EUR
 
Husqvarna SMR 450 Super Moto Schwarz
Husqvarna SMR 450 Super Moto Schwarz Super Moto
30823 Garbsen
Schwarz , 46 PS , 3.000 km , EZ 06/06
Kickstarter , Elektrostarter
3.800 EUR
 
Husqvarna fc 250 Rallye/Cross Weiß
Husqvarna fc 250 Rallye/Cross Weiß Rallye/Cross
19300 neese
Weiß , 45 PS , 70 km , EZ 10/14
Elektrostarter
3.900 EUR
 
Husqvarna FC 250-2015 Rallye/Cross Weiß
Husqvarna FC 250-2015 Rallye/Cross Weiß Rallye/Cross
74252 Massenbachhausen
Weiß , 45 PS , 900 km , EZ 03/15
Elektrostarter
4.290 EUR
 
Husqvarna FS 450 Super Moto
Husqvarna FS 450 Super Moto Super Moto
76707 Hambrücken
63 PS , 0 km , EZ 03/16
Elektrostarter
8.900 EUR
 
Husqvarna FC  250 Rallye/Cross
Husqvarna FC 250 Rallye/Cross Rallye/Cross
94419 Reisbach
76 km , EZ 01/15
Elektrostarter , Scheckheftgepflegt
4.800 EUR
 
Husqvarna SM 610 ie Super Moto
Husqvarna SM 610 ie Super Moto Super Moto
17121 Sassen - Trantow
49 PS , 17.950 km , EZ 04/08
Elektrostarter
4.500 EUR
 
Husqvarna SMR 510 Super Moto
Husqvarna SMR 510 Super Moto Super Moto
66679 Losheim
30 PS , 4.500 km , EZ 04/10
Elektrostarter
4.500 EUR
 
Husqvarna TE250 mit Rekluse Core EXP 3.0
Husqvarna TE250 mit Rekluse Core EXP 3.0 Enduro/Reiseenduro
72414 Rangendingen
12 PS , 2.429 km , EZ 03/12
Kickstarter , Elektrostarter
4.500 EUR
 
Husqvarna TE/SMR 449 Super Moto Schwarz
Husqvarna TE/SMR 449 Super Moto Schwarz Super Moto
55743 Idar-Oberstein
Schwarz , 41 PS , 3.000 km , EZ 07/12
Elektrostarter
3.555 EUR
 
Husqvarna FC 250 Rallye/Cross Weiß
Husqvarna FC 250 Rallye/Cross Weiß Rallye/Cross
84359 Simbach
Weiß , 48 PS , 50 km , EZ 02/14
Elektrostarter
4.000 EUR
 
Husqvarna TE300 Modell 2016 Finanzierbar (wie EXC 300)
Husqvarna TE300 Modell 2016 Finanzierbar (wie EXC 300) Enduro/Reiseenduro
53894 Obergartzem
Weiß , 8 PS , 514 km , EZ 03/16
Kickstarter , Elektrostarter
6.590 EUR
 
Husqvarna FC 350 ´17 Rallye/Cross Weiß
Husqvarna FC 350 ´17 Rallye/Cross Weiß Rallye/Cross
51373 Leverkusen
Weiß , 0 km
9.395 EUR*
 
 

*MwSt. ausweisbar

Schnellsuche


Die Anfänge bei Husqvarna

Bereits im Jahre 1903, fast parallel mit Harley-Davidson, beginnt die Geschichte des schwedischen Herstellers der kraftvollen Enduro – Motorräder, der sich in seinen Anfängen (um das Jahr 1689 herum), noch mit der Konstruktion von Musketen und Nähmaschinen beschäftigte. Mit Beginn des 20. Jahrhunderts wurde ein bis dato hergestelltes Husqvarna –Fahrrad mit einem Einzylindermotor, der lapidare 1,5 PS leistete, bestückt und brachte eine Geschwindigkeit von 50 km/h auf die Straße. Die erste Husqvarna war geboren.

Erste Erfolge mit der Enduro

Die konsequente Weiterentwicklung von Enduros resultierte in dem ersten Erfolgserlebnis für Husqvarna aus dem Jahr 1916 bei einem der bekanntesten Motorradrennen in Schweden. Der Beginn der Serienfertigung folgte 1921 mit einer komplett selbst konstruierten Enduro, die mit einem 550-cm³-2-Zylindermotor angetrieben wurde. Bis zum Ende der Zwanziger Jahre wurde seitens Husqvarna an vielen internationalen Wettbewerben mit wachsendem Erfolg der Enduros teilgenommen, parallel wuchs der Absatz auf über 1.000 Motorrädern pro Jahr. Durch die konsequente Weiterentwicklung von Husqvarna Enduros konnte der Verkauf bis zum Jahr 1954 auf mehr als 60.000 Motorräder gesteigert werden.

Erste Erfolge als Konsequenz durch die Entwicklung von innovativen Enduros

Mit dem Ende der 50er Jahre stellte Husqvarna erste Weltmeister in der 250er und 500er Klasse. Der Absatzmarkt florierte daraufhin bis in die USA, was sich bis in 70er Jahre weiter durchsetzte. Auch auf dem amerikanischen Markt konnten sich Rennmaschinen von Husqvarna in den Wettbewerben durchsetzten.

Die turbulenten 80er und 90er Jahre

In dieser Zeit wurde Husqvarna durch die Electroluxgruppe übernommen, Konsequenz war ein erster Viertaktmotor der schwedischen Firma, der ab 1938 in Serie gefertigt wurde. Bereits in 1986 verleibte sich die italienische Cagiva-Gruppe Husqvarna ein und brachte neue Entwicklungsansätze in die Produktion. Heraus kam ein 600er 4-Taktmotor, der die Enduro-Weltmeisterschaft im Jahr 1993 gewinnen konnte. 1996 wurde dann Cagiva mitsamt Husqvarna von dem ebenfalls italienischen MV Agusta Konsortium übernommen.

BMW Motorrad als innovativer Ideengeber udn Verkauf an KTM

Von Oktober 2007 bis Januar 2013 gehörte Husqvarna der BMW Motorrad Sparte an. Dieser Schritt in der Verschmelzung der Kapazitäten brachte neue und begeisternde Enduros hervor, die weltweit Anerkennung fanden. Bekannteste Modelle wie die Husqvarna SM 610 als Supermoto und die Husqvarna TC 250 im Motocross Bereich haben weltweit eine feste Fangemeinde und auch im Motorsport viele Fahrer, die auf das schwedische Motorrad setzen. Unter anderem gewannen Fahrer von Husqvarna Motorrädern die Weltmeistertitel in den Klassen S1 und S2 der Supermoto WM, mitsamt der Konstrukteurstitel sichern. Dies bedeutete schon den 72. WM-Titel in der Firmengeschichte von Husqvarna. Seit Januar 2013 gehört der Enduro-Hersteller nun zum österreichischen KTM Konzern. Auch über dieses Konsortium sollen in der Zukunft wegweisende Enduros von Husqvarna auf den Motorradmarkt gelangen.

Bei mobile.de finden Sie vielfältige Husqvarna Modelle als neues oder gebrauchtes Motorrad. Stöbern Sie in den Inseraten udn selektieren Sie Ihre neue Enduro für einen Kauf!