Pressemitteilungen zu Lamborghini

Aktuellste Pressemitteilung zu Lamborghini

Lamborghini Estoque - Es könnte die Geschichte von Lamborghini revolutionieren

Automobili Lamborghini stellt auf dem Pariser Salon ein grundlegend neues Automobil vor: Dieses Konzept einer viertürigen und viersitzigen Sportlimousine könnte in der Geschichte der Marke ein komplett neues Kapitel eröffnen. Denn der Lamborghini Estoque könnte eine dritte Modellreihe eröffnen, als Ergänzung zu den erfolgreichen Baureihen Gallardo und Murciélago.

Lamborghini Estoque– die italienische Supersport-Limousine

Er ist ein Lamborghini, wie es noch keinen gab. Und er ist ein viertüriger Sportwagen mit einer bislang ungekannten Konsequenz: Das Showcar Lamborghini Estoque besitzt alles, was einen Lamborghini ausmacht, er ist extrem, kompromisslos und unverkennbar italienisch. Und dennoch fügt er den Genen der Marke eine völlig neue Vielseitigkeit hinzu – mit seinen vier Sitzplätzen und einem ausreichenden Gepäckraum passt dieser ‚Sportwagen für jeden Tag’ perfekt zu einem ebenso vielseitigen Lebensstil.
Estoque ist eine Studie, ein Showcar allein für den Salon d’Automobile in Paris 2008. Doch schon der erste Blick lässt keinen Zweifel: Hier steht ein echter Lamborghini, ein Auto von überzeugender Präsenz, einmalig und unverwechselbar. Der lange Radstand, die flache Kontur, die breite Spur, die mächtigen, betonten Räder, die klaren Flächen und scharfen Schnitte – jede Linie atmet hier den Geist der Marke Lamborghini.

Die neue Eleganz einzigartiger Linien

Und doch ist der Estoque eine völlig neue Interpretation der Designkunst aus Sant’Agata; er ist ein Konzept, das klar in die Zukunft weist. Das gilt für die neue Eleganz in der selbstbewussten Linienführung, mehr noch aber für das Konzept des Autos. Der Estoque ist die erste Limousine in der Historie von Automobili Lamborghini. Wobei Limousine allenfalls die Anzahl der Türen richtig beschreibt. Selbst Sportlimousine reicht zur wahren Einordnung keinesfalls aus – der Estoque begründet die neue Kategorie der Supersport-Limousinen. Mit leistungsstarkem Front-Mittelmotor, permanentem Allradantrieb und aufwändigem, höchst präzise abgestimmtem Fahrwerk besitzt der Estoque ein einzigartiges Technologie-Paket.

Ein Zeichen des Erfolgs

In Paris demonstriert der Lamborghini Estoque die Innovationskraft, die Kreativität und die Designkompetenz der Marke Lamborghini. Lamborghini ist derzeit extrem erfolgreich mit seinen Supersportwagen der Baureihen Gallardo und Murciélago.
Als Showcar verkörpert der Lamborghini Estoque eine von mehreren Möglichkeiten, wie eine dritte Baureihe im Produktprogramm von Lamborghini aussehen könnte. Doch derzeit sind zu diesem Thema keinerlei Entscheidungen gefallen, weder zum Thema dritte Baureihe insgesamt noch zum Konzept Estoque.
Als echter Lamborghini trägt der Estoque natürlich auch einen entsprechend kräftigen und traditionsreichen Namen aus der Welt der spanischen Corrida, des Stierkampfs: Als Estoque bezeichnet man einen etwa 90 Zentimeter langen Stoßdegen, den der Matador im Kampf gegen den Stier benutzt.

Das Konzept

Estoque zeigt die Idee von einem Lamborghini, der beides ist – engagierter Sportwagen und entspannter Gran Turismo zugleich. Als Limousine mit vier Türen und vier sportlichen Einzelsitzen passt er zu vielen Situationen und zu vielfältigen Lebensstilen.

Entspannter Gran Turismo

Mit dem Lamborghini Estoque ist man perfekt unterwegs, zum Business-Meeting ebenso wie ins Theater, zum Golfplatz ebenso wie ins Wochenende mit den Kindern. Schließlich ist dies das einzige Auto, in dem man das außergewöhnliche Fahrvergnügen eines Lamborghini mit mehr als einer Person teilen kann – womöglich sogar mit seiner gesamten Familie. Und dennoch bleibt genug Platz für das Gepäck einer Wochenendtour oder für mehrere Golfbags.
Trotz der – mit einer Gesamthöhe von nur 1,35 Meter – extrem flachen Silhouette bietet der Lamborghini Estoque ein überraschend großzügiges Platzangebot. Das Geheimnis liegt im sehr langen Radstand; er erlaubt trotz des weit nach hinten versetzten Front-Mittelmotors eine entspannt-sportliche Sitzposition. Auch das Ein- und Aussteigen ist durch die großen, weit öffnenden Türen überraschend komfortabel.

Herausfordernder Vollblut-Sportwagen

Zugleich aber ist der Lamborghini Estoque ein Vollblut-Sportwagen, mit einer überaus souveränen Leistungsentfaltung, einem messerscharf-präzisen Fahrgefühl und einem kernigen Sound. Herausforderndes Fahrvergnügen auf einer kurvigen Gebirgsstraße und danach entspanntes, genussvolles Reisen über viele Kilometer Autobahn – der Lamborghini Estoque beherrscht die vollständige Klaviatur des mobilen Lebens auf höchstem Niveau.
Durch seine vielfältige Nutzbarkeit ist der Estoque die perfekte Ergänzung zu den Supersportwagen von Lamborghini.

Das Design

Ein jeder Lamborghini muss auf den ersten Blick erkennbar sein, als einmaliges und unverwechselbares Design-Kunstwerk. Für den Estoque gibt es hier nur eine Wertung: „mission accomplished“ – Auftrag ausgeführt.
Schlicht faszinierend sind die Proportionen des Lamborghini Estoque: Kein anderes Automobil verbindet so überzeugend die Eleganz der gestreckten Länge mit den sportlichen Attributen geringer Höhe und beeindruckender Breite. Oder in Zahlen ausgedrückt: Das in einem im neu kreierten, dunkelgrauen Farbton lackierte Showcar ist 5,15 Meter lang und 1,99 Meter breit bei einer Höhe von nur 1,35 Meter. Der Radstand ist stattliche 3,01 Meter lang – ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil für eine elegante automobile Architektur.
Und die ist eindeutig italienisch: Die flache Haube, der lange Radstand, die schmalen Fensterflächen, das flache Heck, der nach unten eingezogene Heckabschluss – das ist alles pure „Italianità“ auf Rädern, das alles zeigt die Formensprache der klassischen großen Viertürer aus Italien, allerdings in einer einzigartigen modernen Ausprägung. Eben ein Lamborghini.

Ganz klar ein Sportwagen

Die Front des Estoque macht den Anspruch des Sportwagens unmissverständlich klar. Auch die Zugehörigkeit in die Familie der Supersportwagen von Lamborghini ist hier eindeutig und unmissverständlich – mit der V-förmigen Pfeilung, den zwei großen, weit nach vorne gezogenen Lufteinlässen und dem kleinen Frontspoiler dazwischen. Diese Front lässt den Estoque satt und tief auf der Straße erscheinen, sie dient aber ebenso der aerodynamischen Effizienz. Die großen Lufteinlässe sorgen für den bei solch einem Hochleistungs-Automobil enorm wichtigen Kühlluftdurchsatz, und der Spoiler verbessert die aerodynamische Balance bei hohen Geschwindigkeiten.
Möglich ist solch eine betonte Sportwagen-Architektur nur durch den weit nach hinten versetzten Front-Mittelmotor: Denn trotz der sehr flachen Haube erfüllt der Estoque selbstverständlich alle Sicherheits-Richtlinien und Fußgängerschutz-Vorschriften.

Gespannte Muskeln

Die vordere Haube des Estoque macht sofort deutlich, wo die Kraft dieses Automobils ihren Ursprung hat: Mit der klaren Gliederung durch zwei große Luftauslass-Öffnungen und die zusätzlich betonte Wölbung in der Mitte wird die Position des Motors klar signalisiert. Weitere Luftauslässe sitzen links und rechts in den Kotflügeln, jeweils hinter dem vorderen Radhaus.
Zusammen mit der Gliederung der Motorhaube betonen sie den Bereich über den Rädern, wie ein gespannter Muskel rahmt er den Vorderwagen des Estoque ein. Dies ist ein optisches Zeichen für den Lamborghini-typischen permanenten Allradantrieb, schließlich tragen auch die 22 Zoll großen Vorderräder im neuen Fünf-Doppelspeichen-Design ihren Teil zur Kraftübertragung bei. Zudem folgt das Centro Stile auch hier der Lamborghini-Maxime, dass Form stets auch Funktion ist: So muss die reichliche Kühlluft des Hochleistungstriebwerks durch diese Luftauslässe auch wieder entweichen können.

Höchst spannungsvolle Seitenlinien

Seine Proportionen garantieren dem Lamborghini Estoque einen beeindruckenden Auftritt. Die geschickte Gliederung der Seitenlinie lässt die Karosserie dazu insgesamt enorm muskulös wirken. Unterhalb der flachen Scheiben betonen die enorm kräftige Schulterlinie, eine weitere, leicht ansteigende Seitenlinie und schließlich die ebenso betonte Schwellerlinie den Fluss der Kraft vom Motor zu den Hinterrädern im außergewöhnlich stattlichen 23-Zoll-Format.
Vollständig wird die maskuline Seitenlinie durch den nach unten eingezogenen, „negativen“ Heckabschluss. Er verleiht der Form des Estoque zusätzliche Spannung – das gesamte Fahrzeug wirkt stets wie bereit zum Sprung nach vorne.
Von diesen scharfen Linien eingefasst ist ein spannendes Spiel der Flächen in konvexen und konkaven Wölbungen. Am Estoque ist diese Designsprache des Centro Stile Lamborghini in betont eleganter Ausprägung zu sehen.

Kraftvolle Eleganz auch am Heck

Vollständig wird der Fluss der Formen durch das flache und sehr breite Heck. Die horizontale Gliederung durch die flachen Leuchten in LED-Technik und den großen, mit einem Gitter abgedeckten, unteren Luftauslass betonen diese Breite zusätzlich. Ein schmaler, leicht abgeschrägter „Rahmen“ im Blech fasst die gesamte Heckansicht ein und betont ihre kraftvolle Eleganz zusätzlich.
Kleine Details wie die auf beiden Seiten vorgesehenen Tankdeckel in Sechseck-Form belegen die Konsequenz der Designsprache. Die Frontscheinwerfer in Bi-Xenon- und LED-Technik nehmen ein beim Reventón und beim Gallardo LP 560-4 gezeigtes Thema auf: die Y-Form der Tagfahrleuchten. Und das kleine, grün-weiß-rote Flaggensymbol an den vorderen Kotflügeln unterstreicht dezent, dass solch ein kompromissloses automobiles Statement nur aus einem Land der Erde kommen kann – aus Italien.

Das Interieur

Trotz seiner extrem flachen Karosseriekontur bietet der Lamborghini Estoque ein überraschend großzügiges Raumgefühl. Die große Innenraumlänge gestattet eine entspannte Sitzposition auf allen vier Einzelsitzen und trägt deutlich zum hohen Langstrecken-Fahrkomfort in dieser Supersport-Limousine bei. In angepasster Weise sind Elemente der Exterieur-Designsprache auch im Interieur des Estoque zu erkennen, in den betonten Linien der Türverkleidungen beispielsweise oder im – ähnlich wie bei Front und Motorhaube – V-förmig gepfeilten Cockpit.

Interieur von luxuriösem Charakter

Das dominierende Material im Interieur ist Leder in höchster Nappa-Qualität. Die vier Einzelsitze bieten eine sportliche Kontur, überragenden Langstreckenkomfort und vielfältige elektrische Einstellmöglichkeiten.

Cockpit mit großflächigem Display

Das Cockpit versorgt den Fahrer über einen großflächigen LCD-Bildschirm mit den Informationen zu Fahrzeug und Fahrstrecke. Je nach persönlicher Vorliebe können verschiedene Darstellungsformen gewählt werden, in betont klassischer Art mit Rundinstrumenten oder aber mit innovativen Digitalanzeigen. Eine hochwertige Audioanlage und ein aufwändiges Rear-Seat-Entertainmentsystem für die Fondpassagiere komplettieren die Ausstattung.
Wie der Innenraum ist auch der Gepäckraum des Estoque überraschend geräumig. Trotz der flachen Heckkontur bietet er genug Raum für mehrere Golfbags oder das Gepäck einer Reise.

Die Machbarkeit

Als reines Showcar ist der Estoque ein Designstück und ein weiteres Zeichen für die innovative Kraft der Marke Lamborghini. Dennoch basiert er auf einer realisierbaren technischen Idee, die für Karosserie und Antrieb eine ganze Reihe spannender Alternativen bietet.
Gemeinsam mit den Supersportwagen der Marke hat der Estoque die Mittelmotor-Anordnung. Allerdings ist das Hochleistungs-Triebwerk hier nicht wie bei den Baureihen Gallardo und Murciélago oder beim Reventón vor der Hinterachse angeordnet, sondern hinter der Vorderachse. Dieses Front-Mittelmotor-Konzept mit weit nach hinten gesetztem Triebwerk ermöglicht eine ausgewogene Gewichtsverteilung sowie einen nahe der Hochachse des Fahrzeugs liegenden Schwerpunkt. Beides sichert die unvergleichliche Agilität und Fahrpräzision eines Mittelmotor-Automobils.

Reserven in jeder Situation

Wie alle aktuellen Lamborghini ist auch Estoque mit dem permanenten Allradantrieb ausgestattet. Er verteilt die Motorkraft auf alle vier Räder und schafft somit überlegene Traktion in allen Fahrsituationen sowie Reserven bei extrem sportlicher Fahrweise ebenso wie bei problematischen Witterungsbedingungen.
Als Triebwerke für den Estoque ist eine Palette von Alternativen denkbar. Den Mittelpunkt bildet der hochgelobte Lamborghini-Zehnzylinder aus dem Gallardo LP 560-4 – durchzugsstark und drehfreudig wie kaum ein zweiter Motor. Als ergänzende Alternative wäre ein von diesem V10 abgeleiteter Achtzylinder mit Turboaufladung denkbar. Als besonders ökonomische und dennoch dynamische Varianten wären ein V8 mit Hybridmodul oder auch ein besonders leistungsstarker TDI denkbar.

Das Centro Stile Lamborghini

Mit dem Estoque hat das Centro Stile Lamborghini einen weiteren Beweis seiner Kreativität und Konsequenz in allen Details erbracht. Als Atelier der Kreativen, Designer und Modellbauer verbindet das 2004 eröffnete Designzentrum die Kultur und den Geist der Marke mit der Kraft zur Innovation und zur Schaffung einer neuen Ästhetik. So steht das Centro Stile Lamborghini in der besten Tradition des italienischen Automobildesigns und führt sie mit modernsten Arbeitsweisen in die Zukunft.
Seinen Platz hat das Centro Stile in einem 2900 Quadratmeter großen Gebäude. Das Designzentrum erstreckt sich über zwei miteinander verbundene Stockwerke. Die großzügige Designhalle ist mit zwei Messplatten und den entsprechenden Bearbeitungs- und Abtastgeräten ausgestattet, weitere Räume bieten modernste Computer-Arbeitsplätze für die Kreativen und die Werkstatt für die Modellbauer. Zudem ist das Centro Stile auf kurzen Wegen mit dem benachbarten Ufficio Tecnico verbunden – der direkte Draht zu den Entwicklungsabteilungen von Lamborghini sichert die schnelle Realisierung der Ideen. Und Geschwindigkeit ist ein Kernthema für Lamborghini, bei den Automobilen ebenso wie bei den Arbeitsprozessen: Schon der Reventón war in Rekordzeit von weniger als einem Jahr entstanden.

Kreativität und Umsetzung im eigenen Haus

Von den ersten Entwürfen auf Papier oder im dreidimensionalen Computerprogramm über Modelle im Maßstab 1:10 oder 1:4 bis hin zu Modellen in Originalgröße ist der komplette Designprozess in kleinen und schnellen Teams organisiert.
Seit ihrer Gründung setzt die Marke Lamborghini in der Welt der begehrenswertesten Automobile innovative Design-Trends und produziert Fahrzeuge mit absolut unverwechselbarem Charakter. Modelle wie der Miura oder der Countach waren ihrer Zeit weit voraus, haben aber schnell den Status zeitloser Klassiker erreicht. Auch jeder neue Lamborghini trägt schon bei seiner Vorstellung die Bestimmung zur künftigen Legende und zum gesuchten Wertobjekt in sich.
Mit den aktuellen Baureihen Murciélago und Gallardo hat Lamborghini wiederum eine innovative Formensprache perfektioniert. Schon die Proportionen der Karosserien lassen die Kraft und die Dynamik der Triebwerke erkennen. Klare Kanten, präzise geführte Linien und saubere Flächen ergeben ein auf das Wesentliche reduziertes Design.
Jedes Element ist exakt nach seiner Funktion gestaltet. Beispiele dafür sind beim Murciélago LP 640 die beweglichen Kühllufteinlässe oder die asymmetrischen Seitenschweller: Auf der linken Fahrzeugseite ist der Lufteintritt deutlich größer, hier wird der Ölkühler mit Frischluft versorgt.

Klar in der Linie, perfekt im Detail

Die unverwechselbare Form eines Lamborghini spricht immer für sich, Ornamente oder Zierrat gleich welcher Art sind ihr völlig fremd. Damit stehen die aktuellen Modelle im Zeichen des Stieres in der besten Tradition der eigenen Marke und des italienischen Automobildesigns der 60er und 70er Jahre: Die Sportwagen jener Zeit überzeugten durch perfekte Proportionen und durch eine sachliche, funktionale Eleganz, die keinerlei Verzierungen brauchte.
Perfekt ergänzt wird der puristische Umgang mit den Linien durch die große Liebe der Designer in Sant’Agata Bolognese zum Detail: Die Heckansicht des Murciélago LP 640 überzeugt nicht nur durch ihre impressive Kraft, sondern ebenso durch das feine Spiel der Elemente in den aufwändigen Heckleuchten.

Die Sinnlichkeit der Präzision und der Leistung

Ein Lamborghini ist ein Hochleistungs-Athlet. Seine hohe Sinnlichkeit beruht auf Präzision, auf Leistung, auf spontaner Aktion. Seine Eleganz ist die Eleganz der reinen, puristischen Kraft. Diese DNA der Marke Lamborghini wird vom Centro Stile in zukünftige Produkte umgesetzt, die wieder klare Designtrends setzen werden – der Estoque ist das perfekte Beispiel.
Das Designcenter auf dem Gelände der historischen Geburtsstätte aller Lamborghini garantiert, dass die Supersportwagen der Marke mit dem Stier exklusiv, sinnlich und herausfordernd bleiben, dabei immer unverkennbar italienisch.
 

Bitte wählen Sie nun ein Modell aus der unteren Liste aus, um zu den modellspezifischen Pressemitteilungen zu gelangen. Unter "allgemeine Pressemitteilungen" finden Sie Pressemitteilungen zur Marke.

 
 
 
 
   
Fahrzeugbeschreibung
 
Erstzulassung
Kilometer
Preis
 
 
Ford Galaxy 16V Ambiente Van/Kleinbus Van/Kleinbus
73312 Geislingen
107 kW , Benzin , Schaltgetriebe
Klimaanlage , Zentralverriegelung , Elektr. Fensterheber
EZ 12/2000 159.100 km 2.299 EUR  
 
Volkswagen Polo 1.2 United,Klima,17"Räder Kleinwagen Schwarz Kleinwagen
67376 Harthausen
Schwarz metallic , 51 kW , Benzin , Schaltgetriebe
Klimaanlage , Leichtmetallfelgen , Zentralverriegelung
EZ 09/2008 50.500 km 6.990 EUR  
 
Porsche Boxster Cabrio/Roadster Schwarz Cabrio/Roadster
53125 Bonn
Schwarz , 180 kW , Benzin , Schaltgetriebe
Klimaautomatik , Leichtmetallfelgen , Zentralverriegelung
EZ 09/2008 83.000 km 25.900 EUR  
 
Volkswagen Golf Limousine Grau Limousine
33104 Paderborn
Grau metallic , 85 kW , Benzin , Schaltgetriebe
Klimaautomatik , Anhängerkupplung , Zentralverriegelung
EZ 07/2005 125.940 km 6.490 EUR  
 
Volkswagen Passat 2.0 FSI Sportline Limousine Schwarz Limousine
81243 München
Schwarz metallic , 110 kW , Benzin , Schaltgetriebe
Klimaanlage , Leichtmetallfelgen , Zentralverriegelung
EZ 01/2007 131.000 km 6.990 EUR  
 
Renault Laguna Grandtour 2.2 dCi Privilege Kombi Blau Kombi
41065 Mönchengladbach
Blau metallic , 110 kW , Diesel , Schaltgetriebe
Klimaautomatik , Schiebedach , Anhängerkupplung
EZ 07/2003 180.120 km 1.250 EUR  
 
Mercedes-Benz A 140 Avantgarde Limousine Silber Limousine
37079 Göttingen
Silber metallic , 60 kW , Benzin , Schaltgetriebe
Klimaanlage , Elektr. Fensterheber , Servolenkung
EZ 08/1998 229.000 km 899 EUR  
 
Audi A3 1.9 TDI Ambition Limousine Limousine
93107 Thalmassing
96 kW , Diesel , Schaltgetriebe
Klimaautomatik , Schiebedach , Anhängerkupplung
EZ 06/2002 197.500 km 4.300 EUR  
 
Mercedes-Benz Sprinter Kastenwagen Blau Kastenwagen
07646 Stadtroda
Blau metallic , Diesel , Schaltgetriebe
Zentralverriegelung , Servolenkung
EZ 06/2008 165.389 km 8.500 EUR  
 
Volkswagen Polo 50 Kleinwagen Schwarz Kleinwagen
23909 Ratzeburg
Schwarz metallic , 37 kW , Benzin , Schaltgetriebe
Elektr. Wegfahrsperre , ABS
EZ 11/1997 94.390 km 800 EUR  
 
Mercedes-Benz CLS 350 Sportwagen/Coupé Silber Sportwagen/Coupé
57072 Siegen
Silber metallic , 200 kW , Benzin , Automatik
Klimaautomatik , Leichtmetallfelgen , Zentralverriegelung
EZ 11/2004 155.000 km 18.500 EUR  
 
Peugeot 1007 2-Tronic (Halbautomatik), NUR 36tkm Kombi Gelb Kombi
12559 Berlin
Gelb , 55 kW , Benzin , Halbautomatik
Klimaanlage , Zentralverriegelung , Elektr. Fensterheber
EZ 10/2005 36.000 km 2.990 EUR  
 
Mercedes-Benz C 200 T CDI Classic Kombi Weiß Kombi
45665 recklinghausen
Weiß , 85 kW , Diesel , Schaltgetriebe
Klimaanlage , Anhängerkupplung , Leichtmetallfelgen
EZ 07/2001 184.038 km 2.850 EUR  
 
Fendt 305 Schlepper Schlepper
96193 Wachenroth
46 kW
Servolenkung , Kabine
BJ 1983   13.650 EUR  
 
Seat Alhambra 2,0TDI Vigo/Sizheizung/Klima/AHK/ Van/Kleinbus Grau Van/Kleinbus
86633 Neuburg an der Donau
Grau , 103 kW , Diesel , Schaltgetriebe
Klimaautomatik , Anhängerkupplung , Leichtmetallfelgen
EZ 01/2008 95.000 km 11.950 EUR  
 
Volkswagen Passat Kombi Schwarz Kombi
85092 Kösching
Schwarz metallic , 103 kW , Diesel , Schaltgetriebe
Klimaautomatik , Anhängerkupplung , Leichtmetallfelgen
EZ 07/2006 223.000 km 7.900 EUR  
 
Volkswagen Polo 1.4 TDI Goal Kleinwagen Grau Kleinwagen
49740 Haselünne
Grau metallic , 59 kW , Diesel , Schaltgetriebe
Klimaanlage , Zentralverriegelung , Elektr. Fensterheber
EZ 11/2006 148.500 km 5.000 EUR  
 
Subaru Justy G3X 1.3 Limousine Blau Limousine
56414 Herschbach
Blau metallic , 69 kW , Benzin , Schaltgetriebe
Keine Klimaanlage oder -automatik , Allradantrieb , Zentralverriegelung
Kraftstoffverbr. (komb./innerorts/außerorts):
6,9/8,7/5,9 l/100km**, CO2-Emissionen komb. 166 g/km
EZ 06/2007 39.050 km 5.390 EUR  
 
Subaru Justy G3X 1.3 Limousine Blau Limousine
56414 Herschbach
Blau metallic , 69 kW , Benzin , Schaltgetriebe
Keine Klimaanlage oder -automatik , Allradantrieb , Zentralverriegelung
Kraftstoffverbr. (komb./innerorts/außerorts):
6,9/8,7/5,9 l/100km**, CO2-Emissionen komb. 166 g/km
EZ 06/2007 39.050 km 3.999 EUR  
 
Audi A4 Avant 2.0 TDI DPF multitronic Kombi
99976 Struth
Silber metallic , 103 kW , Diesel , Schaltgetriebe
Klimaautomatik , Leichtmetallfelgen , Zentralverriegelung
EZ 08/2006 178.000 km 7.999 EUR  
 

*MwSt. ausweisbar

  • ** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

  •