Gebrauchtwagen-Test Volvo V70: Testbericht

Volvo V70

Testberichte, Gebrauchtwagen-Tests & Vergleiche


Testbericht Volvo V70 Typ 24 (ab 2007)

Im Sommer 2007 wurde die dritte Generation des Volvo V70 vorgestellt, sie wird bis heute gebaut. Wie sein Vorgänger auch, ist der V70 vom Typ P24 zwar eine komplette Neukonstruktion, entwickelt hat ihn jedoch in weiten Teilen der damalige Volvo-Besitzer Ford. So stammen Fahrwerk und Bodengruppe sowie einige Motoren vom Modell Ford Mondeo, weitere technische Verwandte sind Mazda6 und Volvo V60.

Zum Testbericht Volvo V70 Typ 24 (ab 2007)

Testbericht Volvo V70 Typ L (1996-2000)

Der Volvo V70 von 1996 ist keine Neukonstruktion, sondern startete 1991 unter dem Modellnamen Volvo 850 auf dem deutschen Markt. Die Umbenennung erfolgte nach einer sehr umfangreichen Modellpflege, bei der nach Firmenangaben mehr als 1.800 Teile verändert wurden. Bis zu seiner Ablösung im Jahr 2000 gab es den Volvo V70 als viertürige Limousine (dann mit Bezeichnung S70) sowie als Kombi V70. In Deutschland wurde der Kombi wesentlich häufiger verkauft als die Limousine.

Zum Testbericht Volvo V70 Typ L (1996-2000)

Testbericht Volvo V70 Typ P26 (2000-2007)

Die zweite Generation des Volvo V70 erschien Anfang 2000 als komplette Neukonstruktion und blieb bis zu ihrer Ablösung im Sommer 2007 im Programm. Entwickelt wurde der Volvo V70 hauptsächlich vom damaligen Mutterkonzern Ford. Auch andere Firmen, die damals eng zu Ford gehörten, nutzen mindestens seine Plattform oder das Fahrwerk. Dazu zählen neben dem Ford Mondeo des Modelljahres 2001 auch der Mazda6 sowie der Jaguar X-Type.

Zum Testbericht Volvo V70 Typ P26 (2000-2007)
Suche
Volvo V70 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche