Volvo C70

Volvo C70
Volvo C70

Volvo C70

Als Coupé und als Cabriolet ist der Volvo C70 so außergewöhnlich, wie viele Modelle der schwedischen Marke. Eigentlich für großräumige und Limousinen mit markanten Karosserien bekannt, bot Volvo mit diesem Modell erstmals seit den 1950er Jahren wieder ein Cabriolet an. Das Stoffdach erfüllt den Anspruch an die klassische Cabrio -Optik, die Technik zur Bedienung des Daches ist hochmodern. Nicht einmal eine halbe Minute dauert es, um das Dach zu versenken oder zu verschließen. Auch die geschlossene Form des Coupés überzeugt mit ihrer gefälligen Form, die viele der Vorgängermodelle von Volvo an Eleganz weit überbietet. Vor allem die Sicherheitsstandards, aber auch der Komfort des Volvo C70 sind überzeugende Kriterien. Leider produziert Volvo dieses Fahrzeugmodell nicht mehr, sodass es seit 2013 nur noch als Gebrauchtwagen angeboten wird.

Die Geschichte des Volvo C70 - Coupé und Cabriolet in einem
Wirkliche Bekanntheit hat der Volvo C70 als Cabriolet erlangt. In seinem Ursprung aber war dieses Modell lediglich ein Coupé. Nachdem der schwedische Hersteller lange Zeit vorwiegend große Limousinen und einen Kompakt- PKW anbot, war der C70 als Coupé erstmals wieder ein Auto mit sportlicher Note . Seit dem Frühjahr 1997 war der Volvo C70 Coupé im Handel und wurde bis 2013 produziert. Das Chassis basiert auf der Limousine Volvo 850. In der ersten Generation produziert Volvo den C70 bis 2005 zunächst als Coupé und ab 1998 auch als Cabriolet, das zunächst nur für den US-Markt bestimmt ist und ab 1999 auch in Europa angeboten wird. Das Cabrio erhielt im Herbst 2002 eine erste Modellpflege mit klarem Scheinwerferglas, Leichtmetallfelgen und einem moderneren Kühlergrill. Gleichzeitig modernisierte Volvo das Stoffdach und stellte die Produktion des geschlossenen Coupés damit ein. Als Neuwagen war der Volvo C70 Coupé somit nur bis 2005 verfügbar und wird seither nur noch als Gebrauchtwagen angeboten. Im Rahmen dieser Modellpflege erfolgt auch eine Überarbeitung des Fünfzylinder-Motors.
Eine vollständige Überarbeitung erfuhr der Volvo C70 Cabriolet im Jahr 2005. In dieser Generation erhält das Cabriolet ein festes Klappdach. Die Karosserie dieses Modells basiert auf den neuen Modellen Volvo S40 und V 50. Nochmals erfährt die Karosserie des Volvo eine Anpassung an den Zeitgeschmack und fällt deutlich abgerundeter und eleganter aus als das Vorgängermodell. Das Design dieses Modells wurde in dem kalifornischen Volvo-Design-Studie in Camarillo in enger Zusammenarbeit mit der italienischen Designfirma Pininfarina entworfen. Das Dach der 2. Generation des Volvo C70 Cabrio wird auf Knopfdruck in einem eigenen Fach im Bereich des Kofferraums versenkt. Um die Karosserieform des Coupé bei geschlossenem Dach zu erhalten, wurde das Dach dreiteilig anstelle der sonst üblichen zweiteiligen Faltdächer gestaltet. Die Fertigung des Cabriolets erfolgte durch das Gemeinschaftsunternehmen Pininfarina Sverige AB, einer Kooperation von Pininfarina und Volvo.

Volvo C70 - Cabriolet für die ganze Familie
Als Viersitzer ist der Volvo C70 ein Cabriolet, das Platz für die ganze Familie bietet und hebt sich damit von vielen Cabriolets ab, die bis heute ausschließlich als Zweisitzer hergestellt werden. Dabei verfügt das Fahrzeug über ein komfortables Raumangebot auch in der hinteren Sitzreihe. Da das Auto dadurch länger ist als die meisten viersitzigen Cabriolets anderer Hersteller, entwickelte Volvo für den Klappmechanismus eine vollständig neue Klappdachkinematik, die als eine der aufwendigsten unter den Cabriolets gilt. Durch die besondere Klapptechnik verfügt einerseits der Innenraum des C70 über ausreichende Kopffreiheit und andererseits steht auch bei eingefahrenem Dach ein Kofferraumvolumen von rund 200 Litern zur Verfügung. Selbst das Durchreichen von Skiern und anderen langen Gepäckstücken bleibt bei versenktem Dach möglich. Bei geschlossenem Dach bietet der Volvo C70 ein auch für ein Coupé außergewöhnlich großes Kofferraumvolumen. Eine besondere Designleistung ist die Gestaltung des Daches, das im geschlossenen Zustand sämtliche Scharniere verbirgt.
Einer der traditionellen Leitgedanken von Volvo ist die Sicherheit der Insassen und anderer Verkehrsteilnehmer, insbesondere von Fußgängern. Diesem Anspruch wird auch das Cabrio von Volvo gerecht. Aus diesem Grund erhält der Volvo C70 ab 2009 eine größere Stoßstange. Im Rahmen dieser Modellüberarbeitung führt Volvo LED-Rückleuchten ein. Auch ohne festes Dach verfügt der Volvo C70 über Seitenaufprallschutz SIPS sowie die anderen bekannten Sicherheitssysteme der Marke.

Modellvarianten des Volvo C70
Als Neuwagen bot Volvo den C70 in nur einer Ausstattungsvariante an, die weitgehend den gehobenen Ausstattungen der übrigen Volvo-Modelle entspricht. Darüber hinaus standen für Neuwagenkunden die Ausstattungspakete Momentum, Summum und Xenum sowie weiteres Sonderzubehör zur Verfügung. Serienmäßig verfügt das Modell zum Beispiel über

• ABS mit EBV
• DSTC-Fahrdynamikregelung
• Bremsassistent
• Gepäckraumgitter
• Isofix-Vorbereitung für einen Kindersitz
• intelligente Fahrerinfo ISI
• SIPS
• WHISP
• elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel
• Leichtmetallfelgen
• elektrische Fensterheber
• Klimaanlage
• Tempomat
• Bordcomputer
• Außentemperaturanzeige
• höhen- und weitenverstellbares Leder-Lenkrad
• Cargofix-Ladesystem mit Schienen
• Zentralverriegelung mit Fernbedienung.

Volvo C70 - Motorisierung und technische Daten
Der Volvo C70 steht in der zweiten Modellgeneration der Baujahre 2005 bis 2013 mit insgesamt acht Motoren zur Verfügung. Wer das Cabrio der ersten Generation aus den Baujahren 1997 bis 2005 als Gebrauchtwagen kaufen möchte, hat die Wahl zwischen sieben Motoren für das Coupé mit

• 5-Zylinder-Benzinmotor 2.0 T mit 2,0 l Hubraum und 120 kW (163 PS) der Baujahre 1999 bis 2002
• 5-Zylinder-Benzinmotor 2.0 T mit 2,0 l Hubraum und 132 kW (180 PS) der Baujahre 1997 bis 1998
• 5-Zylinder-Benzinmotor 2.0 T mit 2,0 l Hubraum und 166 kW (226 PS) der Baujahre 1998 bis 2002
• 5-Zylinder-Benzinmotor 2.4 mit 2,4 l Hubraum und 125 kW (170 PS) von Mai bis Dezember 1999
• 5-Zylinder-Benziner2.4 T mit 2,4 l Hubraum und 142 kW (193 PS) von 1997 bis 2002
• 5-Zylinder-Ottomotor 2.5 mit 2,5 Liter Hubraum und 121 kW (165 PS) von Januar bis April 1999
• 5-Zylinder-Ottomotor T 5 mit 2,3 Liter Hubraum und 176 kW (240 PS) der Baujahre 1997 bis 2002.

Das Cabriolet der ersten Generation ist mit den Motoren 2.0 T mit 120 oder 166 kW, 2.4 T mit 142 oder 147 kW, 2.4 oder T 5 ausgestattet.
In der zweiten Generation der Baujahre 2005 bis 2013 wird das Volvo C70 Cabriolet von insgesamt neun verschiedenen Motoren wie folgt angetrieben:

• 5-Zylinder-Benzinmotor 2.4 mit 2,4 l Hubraum und 103 kW (140 PS) in den Baujahren 2005 bis 2009
• 5-Zylinder-Benzinmotor 2.4i mit 2,4 l Hubraum und 125 kW (170 PS) der Baujahre 2005 bis 2009
• 5-Zylinder-Benzinmotor T5 mit 2,5 l Hubraum und 162 kW (220 PS) aus den Baujahren 2005 bis 2007
• 5-Zylinder-Benziner T5 mit 2,5 l Hubraum und 169 kW (230 PS) der Baujahre 2007 bis 2009
• 4-Zylinder-Dieselmotor 2.0 D mit Common-Rail-Direkteinspritzung mit 2,0 l Hubraum und 100 kW (136 PS) der Baujahre 2007 bis 2009
• 5-Zylinder-Turbodiesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung D5 mit 2,4 l Hubraum und 132 kW (180 PS) aus den Baujahren 2006 bis 2009
• 5-Zylinder-Benziner T5 mit 2,5 l Hubraum und 169 kW (230 PS) der Baujahre 2009 bis 2013
• 5-Zylinder-Turbodiesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung D3 mit 2,0 l Hubraum und 110 kW (150 PS) der Baujahre 2009 bis 2013
• 5-Zylinder-Turbodiesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung D4 mit 130 kW (177 PS) der Baujahre 2009 bis 2013.

Der Volvo C70 und andere viersitzige Cabrios

Im Vergleich zu anderen viersitzigen Cabriolets wie dem Saab 9-3 oder dem VW Eos schneidet der Volvo C70 regelmäßig insbesondere aufgrund seines hohen Komfort- und Sicherheitsstandards mit guten Noten ab. Die leistungsstarken Motoren und insbesondere das großzügige Platzangebot sind weitere Pluspunkte des C70.

276 ANGEBOTE FÜR Volvo C70 GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Gebrauchtwagen-Check
Suche
Volvo C70 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
VOLVO C70 Bilder
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Fahrer eines Volvo S40, V50 oder C70 können sich in fast allen Prüfbereichen an einer sehr geringen Beanstandungsquote erfreuen. Eine erhöhte Anzahl an Mängeln in der Baugruppe Licht, die sich meist schnell beheben lassen, und überdurchschnittlich viele Fahrzeuge mit abgasrelevanten Fehlern verhindern ein noch besseres Abschneiden des sonst grundsoliden Schweden.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA