Volvo 340

Volvo 340
Volvo 340

Volvo 340

Der Volvo 340 wurde im Jahr 1976 als Nachfolger für den Volvo 66 präsentiert, der noch auf einer Plattform des ehemaligen Auto -Herstellers DAF basierte. Volvo hatte 1975 dessen PKW - Sparte gekauft, weshalb alle Volvo 340 in den Niederlanden und nicht in Schweden hergestellt wurden. Anfangs war der Kompaktwagen mit einem 1,3 Liter großen Vergaser-Motor aus dem Hause Renault ausgestattet. Spätere Modelle des Volvo 340 hatten einen 1,7 Liter Vierzylinder unter der Haube, der ebenfalls von Renault stammte. Die Dreitürer trugen die Modellbezeichnung Volvo 343, die Fünftürer Volvo 345. Die Fließheck-Modelle trugen das Kürzel GLT die Limousinen GLE. Im Jahr 1985 präsentierte der schwedische Auto-Produzent den face -gelifteten Volvo 340, der in dieser Form bis zum Produktionsende im Jahr 1991 weitergebaut wurde. Die Diesel-Variante trug die Bezeichnung Volvo 340 DL und war mit einem 1,6 Liter Renault-Diesel- Motor ausgestattet. Der Nachfolger des 340 ist der Volvo 440. Sie sind auf der Suche nach einem Schnäppchen? Bei mobile.de finden Sie eine Riesenauswahl an Gebrauchtwagen zu einem günstigen Preis.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Volvo 340 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
VOLVO 340 Bilder
Weitere Volvo 340 Angebote auf mobile.de