VW Passat R36

VW Passat R36 als Gebrauchtwagen oder neues Fahrzeug

Weltpremiere feierte der Volkswagen Passat R36 am 30. November 2006 auf der Motorshow in Essen. Der VW Passat R36 ist mit seinem 300 PS starken 3,6 Liter- Sechszylinder- FSI- Motor übrigens der stärkste Passat aller Zeiten. Der 4MOTION Allradantrieb ist bei diesem Auto ebenso Serie wie das DSG-Getriebe. Der Volkswagen Passat R36 wird als Limousine und als Kombi (Variant) angeboten und beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 5,6 Sekunden (Kombi 5,8s). Die Geschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt. Optisch ist der sehr sportliche VW Passat R36, der von Volkswagen Individual konzipiert wurde, an diversen Details zu erkennen: ein in mattiertem Chrom gearbeiteter Wappenkühlergrill, ein R-spezifischer Stoßfänger vorne und hinten, die in Aluoptik gestalteten Doppellamellen des Kühlergrills sowie verchromte Doppelabgasendrohre. Der Volkswagen Passat R36 rollt serienmäßig auf 18 Zoll großen Leichtmetallrädern mit 235/40 Reifen, die unter Radhausverbreiterungen in Wagenfarbe Platz finden. Beheizbare Sportsitze vorne mit einer elektrischen 12-Wege Verstellung und einem R-Logo in der Rückenlehne gehören beim VW Passat R36 ebenfalls zur Serienausstattung. Auf der Suche nach einem Auto? Bei mobile.de finden Sie günstige Gebrauchtwagen und Neufahrzeuge sämtlicher Marken.

 
 
 

36 Angebote für VW Passat R36 gebraucht oder neu

Seite 1 von 2

  1. 1
  2. 2
 
 

*MwSt. ausweisbar

 
 
 
Volkswagen Passat Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Deutschland
 
 
 
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.) 7,7 l/100km
Verbrauch (lt. ADAC) -- l/100km
CO2-Emissionen 180 g/km
Umweltzone 4
Kosten-Daten:
Kosten / Monat 780 € / Monat Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Kosten / km 62 Cent / km Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Versicherungsklasse 15HF/20TK/19VK
KFZ-Steuer 176 € / Jahr Info anzeigen
Die Kraftfahrzeugsteuer wurde zum 1. Juli 2009 reformiert. Änderungen betreffen im Wesentlichen nur Pkw, die nach Juli 2009 erstmals zum Verkehr zugelassen wurden. Für Pkw, die zwischen dem 5. November 2008 und 30. Juni 2009 zugelassen wurden, gilt eine sog. "Günstigerregelung". Bei Pkw mit Erstzulassung vor dem 5. November 2008 errechnet sich die Steuer, wie bisher, aus dem Hubraum und der "Schadstoff-Schlüsselnummer". Für alle ab 1. Juli 2009 erstmals zugelassenen Pkw wird zur Steuerberechnung neben dem Motor-Hubraum auch der CO2-Wert (Kohlendioxid-Ausstoß) herangezogen.
 
 
 
 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 01/2014).
mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.
Quelle: ADAC e.V.
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Vertreters Liebling wird - gerade als Variant - häufig zum Kilometerfresser. Dabei bleibt im rauen Alltag ein gewisser Verschleiß nicht aus. Mängel zeigen sich beim DEKRA Check in Form von gerissenen Staubmanschetten der Antriebswellen und ausgeschlagenen Spurstangengelenken. Ebenso neigen die Bremsschläuche und Bremsscheiben zu frühzeitigem Verschleiß.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA